Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Marokko im Oktober

Marokko Reisen im Oktober - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Marokko Rundreiseideen im Oktober

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Marokko Reise im Oktober

Im Oktober ist es mit etwa 28°C immer noch ziemlich heiß im Hinterland rund um Marrakesch und in der Präsahara. Ab der Küste sinken die Werte bereits auf 25°C und bieten Top-Voraussetzungen zum Segeln, Kiten und Surfen.

Sehenswürdigkeiten für meine Marokko Reise im Oktober

Lassen Sie sich für einen individuellen Urlaub im Oktober in Marokko von den lokalen Reiseexperten von Evaneos bspw. eine Fahrt über den Atlas in die Präsahara empfehlen. Hier wartet die Wüstenstadt Ouarzazate auf Sie, die angesichts ihrer großen Filmproduktionen auch als Hollywood Nordafrikas bekannt ist. In der Vergangenheit wurden vor Ort internationale Kassenschlager wie „Game of Thrones“, „Gladiator“, „Die Päpstin“ und „Die Mumie“ gedreht. Auf Wunsch können Sie einen Blick hinter bzw. auf die Kulissen werfen. In der Nähe gibt es gut erhaltene Kasbahs, u.a. die UNESCO-geschützte Anlage von Aït Ben Haddou. Die massiven Lehmbauten wirken im Abendlicht sehr attraktiv. Besuchen Sie außerdem das alte Berberdorf Tiouli, in dessen Nähe sich das Ksar Tizourgane befindet. Hierbei handelt es sich um eine auf einer Bergkuppe thronende, ummauerte Ortschaft.

Die tollsten Aktivitäten für meine Marokko Reise im Oktober

Bereisen Sie im Oktober Marokkos Süden und lassen Sie sich von den landschaftlichen Kontrasten zwischen Atlasgebirge und Sahara begeistern. Von Agadir geht es z.B. mit dem Mietwagen nach Tiznit und Guelmim, wo Sie bereits die Einflüsse aus Subsahara-Afrika spüren können. Diese werden insbesondere an der schmuckvollen und mit Holzträgern versehenen Lehmbauweise der Großen Moschee deutlich. Abenteuerlustige Urlauber begeben sich außerdem gerne in das Gebiet der Westsahara, wo sich in Dakhla und El Aaiún die abgeschiedensten Strände des Landes befinden. Vor allem Marokkaner und einige im Land lebende Franzosen kommen hierher, um die guten Windbedingungen zum Segeln und Surfen zu nutzen.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten