100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Volubilis

Volubilis (Marokko)

Praktische Informationen über Volubilis

  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
4 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
27 Kilometer mit dem Auto aus Meknès
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr
Minimaler Aufenthalt
einige Stunden

Volubilis: Entdecken Sie unvergessliche Erlebnisse

Erfahrungen von Reisenden

Erfahrener Reisender
168 verfasste Bewertungen

Eine griechisch-römische Ausgrabungsstätte in ganz Marokko für die weniger Verwirrten, nach den ganzen traditionellen Kasbahs, Moscheen und Medinas, wie sie für Nordafrika typisch sind.

Mein Tipp:
Einen halben Tag hier zu verbringen ist ausreichend, um die Szenerie zu genießen und alle archäologischen Stationen zu besichtigen. Volubilis gehört auf Ihre Reiseroutewährend Ihrer Reise nach Marokko.
Meine Meinung

Volubilis liegt dreißig Kilometer von Meknès entfernt. Diese Stadt berberischen Ursprungs wurde um das 4. Jahrhundert v.Chr. romanisiert. Im 3. Jahrhundert verließen die Römer die Stadt und überließen die berberische Bevölkerung sich selbst. 1997 folge die UNESCO der Eingabe Marokkos und nahm die Stätte ins Welterbe auf.

Es handelt sich um einen Ausflug, den ich persönlich nur empfehlen kann. Ich bin keine besondere Freundin von Ruinen oder archäologischen Stätten, aber zur Entdeckung des Geländes genügen einige Stunden, zu einem minimalen Preis und die Relikte sind nach wie vor gut erhalten. Das Gelände selbst ist weitläufig, eben, übersäht mit Olivenbäumen und erstreckt sich über 40 Hektar, allerdings ist der zu besichtigende Abschnitt auf einen Sektor konzentriert.

Latéfa Faïz Erfahrener Reisender
139 verfasste Bewertungen

In der Nähe von Meknès gelegen, besteht die antike Stätte Volubilis aus römischen Ruinen des 3. Jahrhunderts v .Chr.. Im 7. Jahrhundert unserer Zeitrechnung von den Arabern erobert, gehört Volubilis heute zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Mein Tipp:
Um Volubilis ungestört besuchen zu können, sollten Sie sich dorthin vorzugsweise früh am Morgen oder gegen Ende des Nachmittags begeben. Mit etwas Glück haben Sie dann einen Führer für Sie ganz allein!
Meine Meinung

Als ich während meines Aufenthalts in Marokko zwei Stunden dort vor Ort war, hatte ich das Gefühl, eine Amateur-Archäologin zu sein, die sich durch die Magie einer Stätte außerhalb der Zeit schleicht. Der Weg für die Besichtigung ist mit Pfeilen im Uhrzeigersinn markiert, für die ca. 30 antiken Ruinen.

Den Liebhabern von Mosaiken empfehle ich, die Besichtigung im "Haus des Orpheus" zu beginnen: Es enthält drei großartige Mosaiken, von denen eines Orpheus zeigt, wie er mit seiner Leier die Tiere betört.

Mir hat auch der Triumphbogen gefallen, der im Jahr 217 zu Ehren des Kaisers Caracalla errichtet wurde.

Eine kleine Auswahl antiker Ruinen, die Sie in Volubilis besichtigen können: die Olivenpresse, denn die Oliven waren damals die Haupteinkunftsquelle dieser Ortschaft; die Gallienus-Thermen, um das Bodenheizungs-System der römischen Bäder zu entdecken; das der Göttertrias Jupiter, Pluto und Minerva gewidmete Kapitol; die Basilika und das Forum.

Laure Alvarez Erfahrener Reisender
44 verfasste Bewertungen

Volubilis ist eine hübsche kleine Berberstadt und im Register des Weltkulturerbes der UNESCO verzeichnet. Sie liegt im Norden Marokkos in der Nähe von Meknès.

Mein Tipp:
Sie sollten mindestens eine Nacht in Volubilis verbringen, um die Ruhe und die Schönheit des Ortes zu genießen. Ein Aufenthalt bei einer einheimischen Familie ist meines Erachtens die beste Option, um das authentische Marokko kennenzulernen.
Meine Meinung

Allein der Name dieser Stadt lädt schon zum Träumen ein… „Volubilis“. Und tatsächlich hat dieser geschichtsträchtige Ort recht viel zu bieten! Am Fuß des Djebel Zerhoun (ein über 1 000 m hohes Felsmassiv) entdeckt man die Überreste mehrerer alter, hauptsächlich römischer Zivilisationen. Man kann ebenfalls die verschiedenen Phasen der Besetzung der Stätte, von der Urgeschichte bis zur islamischen Periode, erkennen. Die Ausgrabungen der Stätte haben erst im 20. Jahrhundert begonnen; heute ist es möglich, die Überreste der römischen Stadt zu bewundern: die Thermen, die Basilika, das Kapitol… Die Mosaiken längs der ehemaligen Hauptallee sind beeindruckend und sehr gut erhalten.

Das Panorama ist ergreifend, und die Ruhe, die Volubilis ausstrahlt, erstaunlich. Die Einwohner von Volubilis sind äußerst gastfreundlich, und Sie werden ganz bestimmt Lust haben, noch länger zu bleiben! Dieses Reiseziel ist ideal für einen Urlaub mit der Familie.

Unterkünfte bei Einheimischen in Volubilis

Rundreisen und Aufenthalte Volubilis

  • Klassiker
Königsstädte ab Casablanca oder Marrakesch
ca. 8 Tage ab 1.510 €
  • Komfort & Premium
Wüstenzauber in handverlesenen Riads
ca. 15 Tage ab 3.930 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen