Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen

Panama Reise

Rundreisen durch Panama versprechen Traumstrände am Pazifik und in der Karibik, Bootsfahrten auf dem Panama-Kanal sowie tropische Regenwaldlandschaften. Eingebettet zwischen Costa Rica, Kolumbien, dem Pazifik und der Karibik, ist Panama wirklich ein Schlaraffenland für Reisende. Auch, wenn das Land bekannt ist für seinen Kanal und für seine kosmopolitische, von wirtschaftlichem Aufschwung geprägte Hauptstadt, darf man nicht vergessen, dass das Inland wahre natürliche Juwelen birgt. Panama, das viel weniger überlaufen ist als sein Nachbarland Costa Rica, ist ein tropisches Paradies, wo der Regenwald von Darién im Süden auf die Region Chiriqui mit ihren vulkanischen Bergen im Norden trifft. Tierfreunde werden begeistert sein von den Leguanen, Schildkröten, Krokodilen, aber auch Faultieren, Spinnen und Kapuzineraffen, von der Vielzahl der Vögel vom Harpyie bis zum berühmten Quetzal, und nicht zu vergessen von den Wildkatzen wie Jaguare und Pumas, die dieses Land bewohnen. Schließlich, als sei Panama nur dazu geschaffen worden, um alle Reisenden zufriedenstellen zu können, bieten seine Küsten und vor allem die Inseln Hunderte von Meilen unberührter Strände am Karibischen Meer im Norden und am Pazifischen Ozean im Süden.

Eine Panama Reise ganz nach Ihren Wünschen

Zwei Wochen nach Panama

Alle anzeigen

Naturreisen Panama

Alle anzeigen

Strand und Meer Panama Reisen

Alle anzeigen
Unsere Reisebüros nach Panama
B Corp-zertifiziertes Unternehmen
Als B Corp-Unternehmen setzen wir uns jeden Tag für eine inklusive und gerechte Wirtschaft ein.
Unsere Reisenden berichten
4.878 Bewertungen
Bewertungen ansehen

Reiseführer für Ihren Panama Urlaub

Reisen nach Panama versprechen paradiesische Karibikinseln, artenreiche Nationalparks und pulsierende Städte. Der lateinamerikanische Staat, der im Norden an Costa Rica und im Süden an Kolumbien grenzt, lockt mit herrlichen Stränden am Atlantik und Pazifik. Verbunden sind beide Küsten über den berühmten Panamakanal. Wandern Sie durch eindrucksvolle Vulkanlandschaften, beobachten Sie Wildtiere in ihrem natürlichen Lebensraum und erleben Sie das entspannte Lebensgefühl Mittelamerikas.

Wann ist die beste Reisezeit für Urlaub in Panama?

Panama weist ein tropisches Klima mit geringen jahreszeitlichen Temperaturschwankungen auf. Während es in den tieferen Lagen tagsüber meist etwa 30°C warm wird, kann es in den Bergen auch deutlich kühler sein. Die Regenzeit dauert von April bis Dezember, während die Trockenzeit von Weihnachten bis Ostern anhält. Dabei fällt an der karibischen Seite deutlich mehr Niederschlag als am Pazifik.

Als beste Reisezeit gelten die Monate Dezember bis März, da es dann am wenigsten regnet und die Temperaturen angenehm sind. Das Wasser ist in dieser Periode ruhiger, weshalb es aufgrund der besseren Sicht auch eine gute Reisezeit für Taucher ist. Möchten Sie hingegen Raftingtouren auf den Flüssen unternehmen, so kommt Ihnen die Regenzeit sehr gelegen.

Was man sehen und erleben sollte

Evaneos stellt für Sie die lohnenswertesten Orte und Freizeitaktivitäten zusammen, sodass Sie auf Ihren Reisen durch Panama nichts versäumen. Dies sind die Highlights:

Interessante Orte

  • San Blas Inseln: Diese 365 kleinen Inselchen in der Karibik sind ein wahres Naturparadies mit puderzuckerweißen Stränden und farbenfrohen Korallenriffen.
  • Panama-Kanal: Der legendäre, von Menschenhand erbaute Kanal verbindet den Pazifik mit dem Atlantik und kann bei einer vier- bis achtstündigen Bootsfahrt durchquert werden.
  • Bocas del Toro: Die Inseln von Bocas del Toro versprühen karibisches Flair und laden zum Surfen und Sonnenbaden ein. Der perfekte Ort für einen erholsamen Strandurlaub.
  • Panama City: Panamas aufstrebende Hauptstadt begeistert mit einer spannenden Mischung aus moderner Skyline und Altstadtvierteln mit kolonialen Sehenswürdigkeiten.

Aktivitäten

Ein Urlaub in Panama ist ideal für alle, die die Natur lieben und gerne individuell reisen. Verbringen Sie entspannte Tage am Strand und nutzen Sie das vielfältige Wassersportangebot. Ob Windsurfen, Tauchen oder Jetski fahren: Hier ist für jeden etwas geboten. Daneben lädt der lateinamerikanische Staat zum Entdecken der Fauna und Flora in den Nationalparks ein. Wandern Sie durch den tropischen Regenwald im Nationalpark Soberania oder begeben Sie sich auf die Suche nach dem Quetzal im vulkanischen Hochland von Bajo Boquete. Kulturliebhaber kommen hingegen in Panama City auf ihre Kosten, wo Sie imposante Bauwerke wie den Präsidentenpalast oder die Franz-von-Assisi-Kirche bewundern können.

Reisetipps

Vor Ihren Reisen nach Panama empfiehlt es sich, Informationen über Einreisevorschriften und Tipps für den Urlaub einzuholen. Wenn Sie Ihr Panamaabenteuer bei Evaneos buchen, unterstützen Sie lokale Experten mit hilfreichen Reisetipps.

Praktische Infos zur Einreise

Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise kein Visum, sofern der Aufenthalt maximal 180 Tage beträgt. Bei Langzeitaufenthalten können Sie gemäß den Einreisebestimmungen bei der Botschaft Panamas in Berlin Visa beantragen.

Welche Impfungen werden benötigt?

Laut den Impfempfehlungen sollten Sie sich gegen Gelbfieber immunisieren lassen, sofern Sie in den östlichen Landesteil reisen. Sinnvoll sind zudem Impfungen gegen Hepatitis A, bei längeren Reisen auch Typhus, Hepatitis B und Tollwut.

Welches sind die schönsten Nationalparks in Panama?

Nur 30 Fahrminuten von Panama City entfernt, fasziniert der Nationalpark Soberania mit seiner unglaublichen Vogelartenvielfalt. In dem Reservat am Ufer des Panama-Kanals leben darüber hinaus zahlreiche Krokodile und Kapuzineraffen. Einen besonderen Panoramablick über den Park haben Sie vom Aussichtsturm, der über eine nostalgische Gondel erreichbar ist. Mit einem der artenreichsten Regenwälder der Erde wartet der Nationalpark Darién an der Grenze zu Kolumbien auf. Neben dichtem Dschungel können Sie dort auch Mangrovenwälder und unberührte Sandstrände erkunden. Der Coiba Nationalpark auf der gleichnamigen Insel vor der Pazifikküste ist ein wahres Naturwunder. Erleben Sie hier beim Tauchen und Schnorcheln eine bunte Unterwasserwelt mit riesigen Fischschwärmen, Haien und Meeresschildkröten.

Vulkane, Regenwälder und Inselparadiese – ein Urlaub in Panama lässt die Herzen von Naturliebhabern und Sonnenanbetern höher schlagen.

Wann nach Panama reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Die beste Zeit, um nach Panama zu reisen ist die Trockenzeit, die von Mitte Dezember bis Mitte April geht. Auch wenn die Temperaturen höher sind und das Wetter während der Regenzeit drückender ist, ist es dennoch gut möglich, das ganze Jahr über hier her zu reisen. Verreisen Sie lieber in der Trockenzeit, wenn Sie viel und lange wandern möchten: wenn nicht, verreisen Sie wann Sie möchten!
Beste Reisezeit entdecken

Bewertungen unserer Panama Reisenden

4.878 Bewertungen
Claudia
4
Unsere Reise war bis auf 2 Hotels sehr schön. Die Tour die Ana für uns zusammen gestellt hat war einfach zu bewälltigen. Wir haben viel gesehen und gelernt.Die Landschaft einfach toll und so aufgeräummt.Die Panamanianse sind sehr freundliche, hilfsbereite Menschen auch wenn man kein spanisch kann. Die Tour mit Alex durch den Wald in Boqute sehr informativ,interesant und nicht schwer zu laufen, er hat auch den Quetzal gefunden, Alex ist ein ganz netter, nochmals Danke Alex. Die Tour durch Panama City mit Javier(ich hoffe man schreibt das so) war einmalig. So ein netter, kluger Mann, wir hatten sehr viel Spaß und jede Menge über Panama gelernt. Diese Tour würden wir sofort wieder machen. Auch hier nochmal vielen Dank Javier. Die Hotels ****, **** und **** sind sehr schön und entsprechen auch den Beschreibungen, Das **** enttäuscht sehr, das Personal und die Lage sind das einzig freundliche und schöne. Es entspricht absolut nicht den Beschreibungen im Internet. Es ist sehr renovierungsbedürftig, im Zimmer lachen einem die durchgelegenen Betten , die schiefen Nachttischlampen und das wintzige Bad schon entgegen.Die Zimmer strahlen eine Ungemütlichkeit aus. Frech finde ich das wenn ich Frühstück dazubuche und bezahle nur aus Rührei und Toast,Kaffee besteht. Saft, Früchte; Panecake.... muss man glatt extra bezahlen. Zimmer wird erst gar nicht gereinigt. Da sollte die Agentur von Ana genauer hinsehen. Das **** ist auch eher eine Absteige als Hotel. Wir fühlten uns eher übrig und nicht willkommen. Das Frühstück eine Katastrophe zumindest für uns Europäer. Nur Rührei Toast ein paar Früchte in Plastikfolie (gab auf Anfrage auch nichts anderes) und ein Dauerbewohner der den Fernseher im Restaurant zum Frühstück auf eine Lautstärke für Taube stellte. Ich finde einfach das eine Agentur so etwas prüfen sollte ob die Beschreibungen auch einigermasen passen. Die Autovermietung und das Auto war in Ordnung. Schade war auch das sich Ana nicht einmal bei uns gemeldet hat um zu Fragen wie es uns geht. Es war die dritte Reise die ich mit Eaneos gebucht hatte , die Anderen gaben sich mehr Mühe. Vielleicht sind wir aber auch nur erwöhnt
Mehr lesen
Ana
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ana
Agentur anzeigen
Thomas
4
Unsere Reise im Januar bestand aus zwei Teilen . Erster Teil Costa Rica und zweiter Teil Panama . Gleich vorweg die Reisebausteine und Aktivitäten die wir uns zusammen gestellt haben waren alle sehr schön und es bleiben am Ende ja sowieso noch nur die guten Erinnerungen . Was uns an der Reise in Costa Rica sehr gestört hat sind die Transporte zwischen den einzelnen Stationen . Wenn man sich für eine Privatreise entscheidet möchte man eigentlich nicht mit Sammelttransporten unterwegs sein . Wenn dann für eine Strecke 2,5 Stunden in der Beschreibung angegeben sind und man ist am Ende 6 Stunden unterwegs und muss noch höllisch aufpassen das man im richtigen Bus sitzt ( mehrmaliger Wechsel ) , ist das Ziel Privatreise verfehlt . Auf Rückfrage wurde uns dann mitgeteilt das wir doch hätten keinen persönlichen Fahrer gebucht . Vielleicht sind wir verwöhnt , aber das sollte im Vorfeld unbedingt besser kommuniziert werden . Wer das nicht möchte ist hier vollkommen verkehrt . Noch eine Bemerkung zum Hotel in Cahuita das *** . Es ist uns von der Agentur empfohlen worden und in den Kommentaren im Netz auch Recht positiv bewertet worden . Wir schätzen das ganze anders ein . Das Hotel liegt zwar am Meer , aber man kann nicht ins Wasser , da Felsen und Steine . Das Personal ist mit sich beschäftigt und der kleine aber feine Garten auf der Rückseite ist eine sehr ungepflegte , schmutzige , ja gefährliche Mondlandschaft . Auf der Vorderseite befindet sich ein Swimmingpool welcher ok ist , aber die Sonnenliegen sind zu 50 % kaputt und die Poolpaar war die gesamte Zeit zu . Also in keinster Weise empfehlenswert . Nun zu unserem zweiten Teil der Reise Panama . Hier lief alles perfekt was die Organisation , die Unterkünfte und die gebuchten Touren betrifft . Großes Lob an Ana von der lokalen Agentur . Wir verbrachten 6 Tage auf der Insel Colon , Bocas del Toro im Hotel *** welches etwas weiter weg ist von der nächsten Stadt . Aber wenn das Wetter stimmt der perfekte Ort zum Entspannen . Man hat das Gefühl ein persönlicher Gast im Hotel zu sein . Fazit unsererseits beide Länder durchaus zu empfehlen , aber man sollte sich im Vorfeld sehr gut über die Transporte zwischen den Zielen informieren .
Mehr lesen
Ana
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Ana
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Panama Reise

Dank unserer Partnerschaft mit Option Way können Sie von zahlreichen Vorteilen profitieren:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Bei Flugänderungen wird Ihre lokale Agentur informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten