Philippinen Reise

Zwischen dem Indischen Ozean, dem Südchinesischen Meer und der Celebessee gelegen, bewahrt diese exotische Enklave zahlreiche der schönsten Schätze der Welt. Hinter den paradiesischen Stränden und den zahlreichen Tauchspots beherbergen die Philippinen mystische Dörfer und elegante koloniale Städte.

Schnorcheln und Tauchen Philippinen Reisen

Alle anzeigen

Strand und Meer Philippinen Reisen

Alle anzeigen

Naturreisen Philippinen

Alle anzeigen

Eine Philippinen Reise ganz nach Ihren Wünschen

Unsere Agenturen sind wirklich vor Ort. Und das macht den Unterschied.

Unsere Reisebüros auf die Philippinen

Was ist ein Local Hero?

  • Einzigartige Expertise und außergewöhnliche Betreuung
  • Außergewöhnliche Reisendezufriedenheit
  • Verpflichtete Agenturen für Better Trips

Reiseführer für Ihren Philippinen Urlaub

Denkt man an die Philippinen, denkt man zuallererst an makellose Strände und warmes, kristallklares Wasser. Aber es gibt noch viel mehr zu sehen und zu erleben auf den Philippinen:

  • Über die Chocolate Hills von Bohol staunen
  • Den Gipfel des Mount Tapyas erklimmen, um die Aussicht auf die Bucht von Coron zu bewundern
  • Grün, grün, grün sind alle meine Kleider... In den Reisterrassen von Batad und Banaue grün sehen
  • Die mystische Insel Siquijor erkunden
  • In den Bergen von Kalinga auf der Insel Luzon wandern
  • An den paradiesischen Stränden von El Nido im Norden von Palawan entspannen
  • Sich im kristallklaren Wasser von den hohen Temperaturen abkühlen
  • Die philippinische Straßenküche in den Straßen von Naga probieren
  • Eine Wanderung auf dem Vulkan Mayon unternehmen
  • Durch die kolonialen Häuser von Vigan schlendern
  • Sich für eine Reise abseits ausgetretener Pfade auf den Batanes-Inseln entscheiden
  • Die wunderschönen Tauchspots von Boracay, Cebu oder Mindoro entdecken

Wann auf die Philippinen reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez
Die beste Zeit, um auf die Philippinen zu reisen ist zwischen Mitte Dezember bis Mitte Mai wenn das Taifun-Risiko am geringsten ist. Reisen Sie je nach Möglichkeit zu dieser Jahreszeit. Bedenken Sie außerdem, dass die Reisterrassen von Banaue im Juni und Juli am schönsten aussehen.
Beste Reisezeit entdecken

Wir empfehlen einen Mindestaufenthalt von 15 Tagen auf den Philippinen, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Landes zu sehen. Boracay und sein lebhaftes Nachtleben, die Schokoladenhügel von Bohol, die Reisterrassen von Banaue, Siargao und seine türkisfarbenen Gewässer... Unter all den Schätzen, die die Philippinen zu bieten haben, müssen Sie eine Auswahl treffen. Planen Sie 20 Tage ein, wenn Sie eine Rundreise oder Ihre Flitterwochen machen möchten. Dieser Archipel ist ein wunderschöner Ort für Fans von Abenteuer und Entspannung gleichermaßen.

Die Philippinen sind ein Reiseziel, das auch mit kleinem Budget leicht zu bereisen ist. Mit oder ohne Guide kann man das Land problemlos erkunden, da es gut mit touristischer Infrastruktur ausgestattet ist. Um von einer Insel zur anderen zu gelangen, kann man einen Inlandsflug wählen. Es wird jedoch empfohlen, sich mit dem Boot zwischen den Inseln zu bewegen. Dies ist ein sehr häufig genutztes Transportmittel. In der Stadt bewegt man sich in der Regel mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Dreirädern, einer praktischen und kostengünstigen Art der Fortbewegung. In der Stadt, auf dem Land oder am Wasser findet man Hotels und Restaurants für jedes Budget. Die Beratung durch unsere lokalen Agenturen wird Ihre Reise auf den Philippinen erleichtern. Sie können auch eine maßgeschneiderte Reise mit einer auf Ihre Wünsche zugeschnittenen Route erstellen.

Eine Reise von zwei Wochen auf den Philippinen bietet einen Einblick in die unverzichtbaren Reichtümer des Landes. In 15 Tagen kann man sich beispielsweise für eine Kombination aus Palawan und Bohol mit einem deutschsprachigen Guide entscheiden. Auf dem Programm stehen die Erkundung der Unterwasserwelt, Entspannung an einsamen weißen Sandstränden, Baden im kristallklaren Wasser und die Entdeckung der Schokoladenhügel. Zudem können Sie Siquijor, die Insel der Zauberer mit fantastischen Wasserfällen besuchen. Dort bieten sich Tauchausflüge zu den bunten Korallen und entspannte Tage am Strand an. Es ist auch möglich, die Visayas von Insel zu Insel zu erkunden, wie ein echter Robinson. Zwischen Spaziergängen in den Reisterrassen der Ifugao-Region, Wanderungen in den Bergen von Luzon und Entspannung in den paradiesischen Lagunen von Coron und Cebu bleibt Ihnen nur die Qual der Wahl!

Lust, auf den Philippinen einen Roadtrip zu unternehmen? Mit seinen schlafenden Vulkanen, türkisfarbenen Lagunen, grünen Reisterrassen und feinen Sandstränden bietet der Archipel die perfekte Kulisse für eine unvergessliche Reise. Aber mit seinen 4000 Inseln kann das Land bei der Festlegung seiner Route herausfordernd sein. Palawan oder die Visayas eignen sich am besten für einen gemütlichen Roadtrip. Mit Booten geht es von Insel zu Insel, öffentliche Verkehrsmittel bringen Sie auf dem Land weiter. Das Wichtigste vor einer Reise auf die Philippinen ist, seine Lieblingsorte und sein Reisetempo zu bestimmen. Die Ratschläge unserer lokalen Agenturen können Ihnen dabei helfen, die perfekte Roadtrip-Route ganz nach Ihren Wünschen zu planen.

Die Kosten für einen Urlaub auf den Philippinen können stark variieren, abhängig von der Reiseroute, den gewählten Aktivitäten und dem persönlichen Komfortanspruch. Wir arbeiten mit lokalen Agenturen zusammen, um maßgeschneiderte Reisen zu bieten, die sich an Ihre Vorlieben und Ihr Budget anpassen.
- Für eine 14-tägige Reise mit unseren lokalen Agenturen liegen die Preise in der Regel zwischen 1.700 € und 2.500 € pro Person.
- Dies beinhaltet Unterkunft, Transporte und einige Aktivitäten. Verpflegung und persönliche Ausgaben sind meist nicht enthalten.
- Beachten Sie, dass die Preise bei größeren Reisegruppen tendenziell sinken können.
Bitte kontaktieren Sie uns für ein individuelles Angebot.

Es gibt einige Gebiete auf den Philippinen, die aufgrund verschiedener Risiken als potenziell gefährlich eingestuft werden. Insbesondere sollten Reisende West-Mindanao und die Inselgruppe Sulu vermeiden. Es besteht ein erhöhtes Risiko für Entführungen und terroristische Aktivitäten in diesen Regionen.
Auch in Manila sollten Sie vorsichtig sein, insbesondere in den nördlichen Vierteln der Stadt wie Malabon City und Caloocan-Stadt, da es hier oft zu kriminellen Aktivitäten kommt.
- Auf der Insel Palawan ist der Süden, insbesondere südlich von Puerto Princesa, als unsicher eingestuft.
- Die Inseln Sulu und Tawi-Tawi gelten ebenfalls als riskant.
- In der Visayas-Region sollten Reisende vorsichtig sein, wenn sie Cebu besuchen, da es hier gefährliche Viertel gibt.
Es ist ratsam, sich vor Ihrer Reise umfassend über die Sicherheitslage in den jeweiligen Gebieten zu informieren und die aktuellen Reisehinweise zu beachten.

Manila, die quirlige Hauptstadt der Philippinen, ist ein wahres Kaleidoskop aus Geschichte, Kultur und pulsierendem Stadtleben. Obwohl es nicht als das typischste Reiseziel gilt, hat Manila doch viel zu bieten. Intramuros, die alte spanische Stadt, ist ein Muss für Geschichtsbegeisterte. Die Stadt bietet eine Vielzahl an Museen, historischen Gebäuden und Kirchen, wie die prachtvolle San Agustin Church, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, oder Fort Santiage. Für Shopping-Enthusiasten ist die Greenbelt Mall ein Paradies mit einer Vielzahl an Geschäften und Restaurants. Trotz seiner Hektik kann Manila eine bereichernde Erfahrung bieten, besonders wenn Sie mit unseren lokalen Agenturen planen, die Ihnen helfen, das Beste aus Ihrem Besuch zu machen.

Mit mehr als 7000 Inseln, die von Urwäldern, Stränden oder Reisfeldern bedeckt sind, fällt die Entscheidung, welche philippinische Insel man besuchen sollte, gar nicht so einfach. Eine Reise auf die Philippinen beginnt oft in Manila, auf der Insel Luzon. Mit seinen Terrassenreisfeldern und dem Vulkan Pinatubo ist es ein guter Ausgangspunkt, um das Land zu erkunden. Weiter südlich erwartet Sie die Insel Palawan oder Cebu, wo El Nido und seine Tauchspots oder Coron und seine Buchten niemanden enttäuscht zurücklassen. Mit mehr als tausend Inseln erfüllen auch die Visayas alle Wünsche nach Entspannung. Tanzen Sie auf dem weißen Sand von Boracay, bewundern Sie die Schokoladenhügel von Bohol und die Vulkane von Camiguin. Zum Surfen empfiehlt sich Siargao und Geschichtsinteressierte wählen die Insel Corregidor. Für einen Aufenthalt abseits der ausgetretenen Pfade entscheiden Sie sich für Siquijor, die geheimnisvolle Insel der Hexen.

Weiße Sandstrände, warmes kristallklares Wasser, smaragdgrüne Inselketten, moosbewachsene Reisfelder... Die Philippinen und Thailand erfüllen die Träume jedes Reisenden in Südostasien. Mit ihren vielfältigen kulturellen Einflüssen sind es zwei Reiseziele, die vieles gemeinsam haben. Beide Länder können sich rühmen, einige der schönsten Reisterrassen der Welt zu beherbergen, sind aber auch für ihre charmanten Dörfer bekannt. Auch die Temperaturen sind meist relativ ähnlich. In Bezug auf die Gastronomie gewinnt Thailand oft die meisten Stimmen, aber die Philippinen haben auch einige Überraschungen zu bieten. Tauchfans entscheiden sich eher für die Philippinen, welche eine außergewöhnliche Meeresfauna und erstklassige Tauchmöglichkeiten bieten, insbesondere auf den Inselgruppen Palawan und Visayas. Weniger vom Massentourismus als Thailand beeinflusst, ist der Philippinen-Archipel ein Rückzugsort für Fans der Natur, der Abenteuer und des authentischen Reisens. Beachten Sie auch, dass die Länder unterschiedliche Regen- und Trockenzeiten haben, weshalb auch der Reisezeitpunkt für Ihre Entscheidung eine Rolle spielen kann.

In den Philippinen besteht die Herausforderung vor allem darin, die Strände und die Meeresbiodiversität zu schützen. Die Inseln Palawan, Cebu und Siargao stehen besonders im Fokus, da der Tourismus dort stark zunimmt. Bei einer Reise auf die Philippinen können Reisende zu einem nachhaltigeren Tourismus beitragen, indem sie die lokalen Gemeinschaften respektieren und lokale Unternehmen unterstützen. Eine Reise auf die Philippinen ist oft geprägt von Schnorchel- und Tauchausflügen. Bevorzugen Sie dabei immer verantwortungsbewusste Meeresaktivitäten. Falls Sie sich nicht sicher sind, stehen unsere lokalen Agenturen gern mit ihrer Expertise zur Seite. Um überfüllte Orte zu vermeiden, erwägen Sie Reisen in den Nebensaison, von April bis Juni und von September bis November, gerade noch in der Trockenzeit. Für eine nachhaltigere Reise sollten Sie auch Regionen erkunden, die weniger bekannt sind, wie Batanes oder die Cordillera-Region. In der Nebensaison entdecken Sie die Schönheit des gesamten Archipels aus einer anderen, authentischeren Perspektive, fernab der Menschenmassen.

Reisetipps für Ihren Philippinen Urlaub

Bewertungen unserer Philippinen Reisenden

4.831 Bewertungen
Vanessa
5
Junji & Anna did a fantastic job! The planning was smooth & flexible. In the beginning we wanted to only see Palawan but fortunately, Junji convinced us of further destinations like Bohol with the great beaches. Both took care so much about our wishes & organized everything perfectly. Hotels were fantastic, all tours with local, small agencies without the tourist traps but a lot of heart. Transfer worked perfectly & the surprise dinner at our first night was a lovely gesture as well as the welcome bag and the detailed itinerary with all relevant information. Both were always available via our what's app group & even did the check in for fights from one to the next island. I can only recommend this agency as they created fantastic memories for us and we were very said to leave.
Mehr lesen
Junji
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Junji
Agentur anzeigen
Melanie
5
Die beste Reiseagentur die wir bisher hatten! Alles war bis ins kleinste Detail durchdacht und wir wurden mit persönlichen Empfehlungen für die verschiedenen Orte versorgt. Wirklich ein rundum-sorglos-Paket! Hinzu kommen einfach die fantastische Natur und die tollen Menschen!
Mehr lesen
Junji
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Junji
Agentur anzeigen
Simone
5
Der Kontak zu Anna und Junji war jederzeit super. Vor der Reise haben Sie uns uns scho sehr gut betreut und auch während der Reise hatten Sie immer wieder empfehlungen. Viel Dank für die tolle Zeit die wir hatten.
Mehr lesen
Junji
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Junji
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Philippinen Reise

Dank unserer Partnerschaft mit Option Way können Sie von zahlreichen Vorteilen profitieren:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Bei Flugänderungen wird Ihre lokale Agentur informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten