Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken

Die schönsten Tauchreviere Asiens

Von Margaux Canales, am

Asien bietet nicht nur idyllische Landschaften, sondern auch einen außergewöhnlich vielfältige Unterwasserwelt. Egal ob Sie tauchen ausprobieren möchten oder bereits ein erfahrener Taucher sind, lernen Sie hier die besten Tauchplätze Asiens kennen. Lassen Sich inspirieren, um unvergessliche Momente unter Wasser zu erleben.
Taucher zwischen FischschwärmenTaucher zwischen FischschwärmenTaucher zwischen FischschwärmenTaucher zwischen Fischschwärmen

Evaneos hat Ihnen hier eine Auswahl der besten Tauchplätze in Asien zusammengestellt. Für jedes Erfahrungslevel und für jede Jahreszeit finden Sie hier ein passendes Reiseziel. Lassen Sie sich inspirieren...

Thailand, Ideal um Tauchen zu lernen

Die Insel Koh Tao, um das Tauchen für sich zu entdecken

Ob mit der Familie, mit Freunden oder zu zweit: Nicht nur die paradiesischen Landschaften der Insel werden Sie verführen, sondern auch die bunte, korallenreiche Unterwasserwelt. Genießen Sie das ruhige und klare Wasser des Golfs von Thailandund profitieren Sie dabei von recht günstigen Preisen. Auf Wunsch kann Ihr lokaler Reiseexperte gerne eine Tauchschule empfehlen, die Ihnen den Unterricht auf deutsch erteilt.

Beste Zeit zum Tauchen in Koh Tao: Mai bis August

Erforderliches Tauchlevel: Beginner

Taucher beim Korallenriff Koh TaoTaucher beim Korallenriff Koh TaoTaucher beim Korallenriff Koh TaoTaucher beim Korallenriff Koh Tao

Die Similan Inseln, für die schönsten Tauchgänge in Thailand

Die Similan Inseln liegen an der Andamanensee und sind von Khao Lak aus per Boot erreichbar. Die Inseln zählen zu den 10 schönsten Tauchplätzen der Welt. Die Unterwasserfauna des Archipels ist sehr reich: Riffhaie, Barrakudas und tropische Fische in tausend Farben sind dort zu finden. Mit etwas Glück sehen Sie sogar einen Mantarochen oder Walhai! Beachten Sie, dass die Similan Inseln für Reisende während der Regenzeit aus Umweltschutzgründen nicht zugänglich sind.

Beste Zeit zum Tauchen auf den Similan Inseln: von November bis April

Erforderliches Tauchlevel: Anfänger

Die Philippinen mit seinen mehr als 7000 Inseln

Die Malapascua Insel, um den seltenen Fuchshai zu sehen

Tauchbegeisterte sollten die Insel Malapascua nicht verpassen, denn hier lässt sich der seltene und schüchterne Fuchshai sehen. Malapascua bietet jenseits seiner Riffe, die von den Tauchern der ganzen Welt geschätzt werden, eine wahre Oase der Ruhe für Reisende. Besonders für diejenigen, die auf der Suche nach dem Dolce Vita an einem feinen Sandstrand sind. Die Insel liegt im Herzen der Visayas und verfügt über viele Hotels direkt am Strand, die über den nötigen Komfort für einen unvergesslichen und erholsamen Aufenthalt verfügen.

Beste Zeit zum Tauchen in Malapascua: Mai bis November, um gute Sicht zu haben

Erforderliches Tauchlevel: Mittelstufe, da die Tauchtiefe für den Fuchshai 30 m beträgt

Requin renard à Malapascua aux PhilippinesRequin renard à Malapascua aux PhilippinesRequin renard à Malapascua aux PhilippinesRequin renard à Malapascua aux Philippines

Coron, um die vielen Unterwasser-Wracks zu sehen

Möchten Sie die ganze Magie des Wracktauchens entdecken? Dann begeben Sie sich nach Coron Island, nördlich von Palawan. Coron ist bekannt für seine Lagunen, die von Kalksteinfelsen und Dschungel umgeben sind. Im Wasser befinden sich etwa zehn Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg, die für Taucher aller Stufen zugänglich sind. Von Coron aus erfolgt die Abreise nach Apo Island, wo Sie die Gelegenheit haben im größten Riff der Philippinen zu tauchen. Sie möchten die Welt unter Wasser beobachten, aber sind kein Taucher? Auch beim Schnorcheln können Sie einen faszinierenden Einblick gewinnen. Halten Sie z.B. Ausschau nach den sympatischen Dungongs und erleben Sie eine bunte Fischwelt.

Beste Zeit zum Tauchen in Coron: von Dezember bis März

Erforderliche Tauchlevel: Mittelstufe bis Experte, besonders für Wracktauchgänge, die eine gute Beherrschung des Auftriebs erfordern

L'île de Coron aux PhilippinesL'île de Coron aux PhilippinesL'île de Coron aux PhilippinesL'île de Coron aux Philippines
Taucher vorm Riff in den PhilippinenTaucher vorm Riff in den PhilippinenTaucher vorm Riff in den PhilippinenTaucher vorm Riff in den Philippinen

Tubbataha, der wohl schönste Tauchplatz der Philippinen.

Das Tubbataha Reef, das regelmäßig zu den 10 besten Tauchorten der Welt zählt, wird als eines der schönsten Riffe der Welt bezeichnet. Tubbataha ist etwa 10 Stunden Fahrtzeit von Puerto Princesa entfernt, so dass nur mehrtägige Tauchkreuzfahrten es Ihnen ermöglichen, dort zu tauchen. Es ist wahrscheinlich dieser eingeschränkte Zugang, der es zu einem der am besten erhaltenen Riffe auf den Philippinen macht. Korallen aller Farben und Formen, Haie, Mantas und Meeresschildkröten.... ein Unterwasserparadies für erfahrene Taucher.

Beste Zeit zum Tauchen in Tubbataha: von Mitte Mai bis Mitte Juni

Erforderliches Tauchniveau: Mittel bis Experte, da die Strömungwährend der Drifttauchgänge stark sein kann

Indonesien - die wichtigsten Tauchplätzen und die Geheimtipps

Tulamben in Bali, um direkt vom Strand zu einem Wrack zu tauchen

An der Nordküste Balis befindet sich eines der am besten zugänglichen Wracks der Welt: die US Liberty, nur wenige Dutzend Meter vom schwarzen Sandstrand von Tulamben entfernt. Das Wrack ist mit Korallen und Schwämmen bedeckt und beherbergt heute viele tropische Fische, Muränen und einige Zackenbarsche. Sie können hier bis zu 30m tief tauchen. Grade die Anfänger werden einen ganz besonderen ersten Tauchgang machen! Eine ideale Möglichkeit, um zwischen Ihren Erkundungen rund um Ubud eine entspannte Auszeit in Amed zu machen.

Beste Tauchzeit in Tulamben: von März bis November

Erforderliches Tauchniveau: Mittelstufe

Taucher vor der US-Liberty in AmedTaucher vor der US-Liberty in AmedTaucher vor der US-Liberty in AmedTaucher vor der US-Liberty in Amed
Taucher in der Nähe eines Mantra-RochensTaucher in der Nähe eines Mantra-RochensTaucher in der Nähe eines Mantra-RochensTaucher in der Nähe eines Mantra-Rochens

Komodo Nationalpark, für eine Tauchkreuzfahrt

Der Komodo Nationalpark, der seit 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist ein traumhaftes Entdeckungsgebiet für Taucher. Machen Sie eine mehrtägige Bootsfahrt von Labuan Bajo aus, um die nahezu unberührte Unterwasserwelt zu entdecken: eine außergewöhnliche Vielfalt an Korallen, Meeresschildkröten, Riffhaien und majestätischen Mantarochen.... Beachten Sie jedoch, dass die Tauchplätze um Komodo oft starken Strömungen ausgesetzt sind. Diese können besonders bei Vollmond aucherfahrene Taucher fordern. Zwischen Tauchgängen und Schnorcheln legt Ihr Boot auf den umliegenden Inseln an (Komodo Island ist ab Januar 2020 für die Öffentlichkeit geschlossen). Sie können die berühmten Drachen auf Rinca Island beobachten und den Sonnenuntergang von den Höhen der Padar Island aus bewundern.

Beste Zeit zum Tauchen im Komodo Park: ab März bis November

Erforderliches Tauchniveau: Mittelstufe

Schnorchler in IndonesienSchnorchler in IndonesienSchnorchler in IndonesienSchnorchler in Indonesien

Togianische Inseln, um sich wie Robinson Crusoe zu fühlen

Träumen Sie manchmal davon, auf einer kleinen Paradiesinsel ins Exil zu gehen und von allem loszulassen? Die Togian Islands, nahe der Küste Sulawesis, wären der perfekte Ort dafür! Diese Inseln überzeugen mit Charme und Authentizität. Auf der Insel Kadiri finden Sie vor allem Hotels, die Tauch- und Schnorchelausflüge anbieten. Sie eignet sich als perfekter Ausgangspunkt. Um in die Kultur der togianischen Inseln einzutauchen, besuchen Sie das Volk der Bajos, eine Gemeinschaft ehemaliger Seennomaden, die hauptsächlich vom Fischfang leben.

Beste Zeit zum Tauchen auf den Togian Islands: von März bis November

Erforderliches Tauchlevel: Anfänger

Malaysia, um einen der schönsten Tauchgänge der Welt zu erleben

Die kleine Insel Sipadan liegt nordöstlich von Borneo und birgt echte Schätze unter Wasser. Dank der Maßnahmen der malaysischen Regierung verfügt Sipadan über ein geschütztes Riff, in dem Korallengärten und riesige Gorgonien gedeihen. Sie begegnen Leoparden- und Hammerhaien sowie einer Vielzahl von Unterwasserschnecken. Insbesondere der Barracuda Point gilt oft als der schönste Tauchplatz der Welt, ideal für Unterwasserfotografen. Tauchausflüge in Sipadan starten von Semporna aus, also wählen Sie eine Unterkunft in diesem Gebiet in Borneo.

Beste Zeit zum Tauchen in Sipadan: von April bis Dezember

Erforderliches Tauchlevel: Anfänger

Die Malediven, um wie in einem Aquarium zu tauchen

Allein durch die Erwähnung des Namens "Malediven" , stellen wir uns sofort einsame Inseln vor, die von langen weißen Sandstränden und türkisfarbenem Wasser umgeben sind. Und genau unter diesem klaren Wasser verbirgt sich der große Reichtum des Archipels. Die Riffe der Malediven sind von riesigen Korallengärten und vielen bunten Meeresbewohnern bevölkert. Es ist zweifellos diese ausgezeichnete Unterwasserwelt, die die Malediven so besonders macht! Anfänger und Schnorchler werden die Ruhe der Lagunen genießen, während erfahrene Taucher Drifttauchgänge ausprobieren können. Besonders beim Ari Atoll sind viele große Fischschwärme zu bewundern.

Beste Zeit zum Tauchen auf den Malediven: von Dezember bis April

Erforderliches Tauchlevel: Anfänger

Asien hat an Land so viele Wunder zu bieten wie unter der Meeresoberfläche. Egal welches Reiseziel Sie wählen, für jedes Tauchniveau ist was dabei. Wenn Sie ein Fan anderer Sportarten sind, wenden Sie sich gerne an Ihren lokale Reiseexperten. Er oder sie kann Ihnen eine Reise ganz im Zeichen von Sport und Abenteuer organisieren! Worauf warten Sie?