Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Individualreisen Kreta

Meine Reise nach Kreta jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Anreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Komplett individuell anpassbare Reiseideen nach Kreta

Planen Sie Ihre Reise nach Kreta ganz nach Ihren Wünschen

Warum nach Kreta reisen?

Kreta ist berühmt für seine zerklüfteten Berge, seine Strände und seine antiken Schätze. Erkunden Sie all das bei einer individuellen Rundreise. Die Insel Kreta, kultureller Knotenpunkt, liegt am südlichen Rand der Ägäis und ist ein mythisches, paradiesisches Reiseziel. Ideal für alle, die Abwechslung in einer grandiosen, wilden Natur suchen, und das nur wenige Flugstunden von Europa entfernt. Tauchen Sie bei einer Kreta-Reise in eine fast tausen...
Kreta ist berühmt für seine zerklüfteten Berge, seine Strände und seine antiken Schätze. Erkunden Sie all das bei einer individuellen Rundreise. Die Insel Kreta, kultureller Knotenpunkt, liegt am südlichen Rand der Ägäis und ist ein mythisches, paradiesisches Reiseziel. Ideal für alle, die Abwechslung in einer grandiosen, wilden Natur suchen, und das nur wenige Flugstunden von Europa entfernt. Tauchen Sie bei einer Kreta-Reise in eine fast tausendjährige Geschichte ein, mit ihren Göttern, Helden und der legendären Zivilisation der Minoer. Der antike Ort Knossos, nicht weit entfernt von der superben Stadt Iraklio, die Fortezza von Rethymno oder die Festung Frangokastello um nur einige zu nennen, sind Zeitzeugen. Aber Kreta heißt nicht nur Relikte der Vergangenheit entdecken. Die Insel ist auch ein Paradies für Naturliebhaber: die Samaria-Schlucht, die Insel Elafonisi am südwestlichen Zipfel Kretas, die Lasithi-Hochebene... Und nicht zuletzt lernen Sie bei einer Reise nach Kreta die gastfreundliche, warmherzige Bevölkerung der kleinen Küstendörfer kennen, deren beschauliches Leben von der Sonne und den Jahreszeiten bestimmt wird. Flanieren Sie durch die Orte Agios Nikolaos, Loutro oder Matala, oder entdecken Sie von Touristen weniger bekannten Regionen wie die Messara-Ebene.
Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Kreta Reisenden

4.7/5
17 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihre Reise nach Kreta vor

Atemberaubende Berglandschaften, traumhafte Strände und die Überreste antiker Kulturen machen die griechische Insel Kreta zu einem abwechslungsreichen Reiseziel für Aktivurlauber und Erholungssuchende gleichermaßen. Entdecken Sie die minoische Kultur im Palast von Knossos, erleben Sie die schroffen Felswände der Samaria-Schlucht bei einer Wanderung aus nächster Nähe oder genießen Sie die Abgeschiedenheit der vorgelagerten Inseln. Und wenn Sie sich zwischendurch nach Großstadtflair sehnen, finden Sie im venezianischen Ambiente der Hauptstadt Iraklio eine bunte Mischung aus Sehenswürdigkeiten, Boutiquen und Restaurants.

Beste Reisezeit

Mit über 300 Sonnentagen im Jahr zählt Kreta zu den sonnenreichsten Inseln des Mittelmeeres. Das Klima ist mediterran mit heißen, trockenen Sommern und milden, feuchteren Wintern.

Die beste Reisezeit für Kreta Reisen hängt von Ihren individuellen Vorlieben ab. Im Frühling, wenn die Natur ihre ganze Pracht entfaltet, und im Herbst herrschen ideale Bedingungen für Aktivurlauber. Die Temperaturen liegen in diesen Monaten im angenehmen Bereich und es ist überwiegend trocken. Wenn Sie einen Badeurlaub planen, sollten Sie sich für eine Reisezeit im Hochsommer zwischen Juli und September entscheiden.

Was man sehen und erleben sollte

Um bei der Vielzahl an Angeboten den Überblick zu behalten, hat Evaneos Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten für Ihren Kreta Urlaub zusammengestellt.

Interessante Orte

Kreta ist ausgesprochen reich an Sehenswürdigkeiten. Zu den landschaftlichen und kulturellen Höhepunkten der Insel zählen:

  • Iraklio: Die Hauptstadt Kretas lädt im Norden der Insel mit seinem venezianischen Hafen, seinen Befestigungsanlagen und dem Archäologischen Museum zum Sightseeing ein.
  • Knossos: Die Überreste des minoischen Palastes bieten rund 5km südlich von Iraklio umfassende Einblicke in die Welt der Antike.
  • Samaria-Schlucht: Mit einer Länge von 17km zählt die Schlucht, die sich von der Omalós-Hochebene bis zum Libyschen Meer erstreckt, zu den längsten Schluchten Europas.
  • Strände: Kreta ist berühmt für seine traumhaften Strände. Besonders zu empfehlen sind zum Beispiel die Palmenstrände von Vai im Nordosten und von Preveli im Süden der Insel oder der Strand und die Lagunen von Balos an der Westküste.
  • Inseln: Vor der Küste Kretas liegen zahlreiche kleinere Inseln wie Gavdos, Elafonisi und Dia, deren abwechslungsreichen Landschaften und abgelegenen Strände Sie im Rahmen eines Tagesausflugs erkunden können.

Aktivitäten

Zu den beliebtesten Aktivitäten bei Kreta Reisen zählen Wanderungen durch die tiefen Schluchten und über die Hochplateaus, die eine atemberaubende Aussicht auf die Insel und das Meer versprechen. Doch auch Wassersportler kommen nicht zu kurz. Am Strand finden Sie beste Voraussetzungen zum Baden, Tauchen und Schnorcheln. Bootsfahrten zu den benachbarten Inseln und Mountainbike-Touren runden das Angebot ab.

Reisetipps

Mit den folgenden Tipps für den Urlaub können Sie bestens vorbereitet losreisen. Für weitere Tipps steht Ihnen ein lokaler Reiseexperte von Evaneos zur Seite, der Ihnen gerne bei der Planung Ihrer Reise behilflich ist.

Praktische Infos zur Einreise

Kreta ist am einfachsten mit dem Flugzeug zu erreichen. Verschiedene Airlines steuern von mehreren deutschen Flughäfen aus Iraklio und Chania direkt an. Vom griechischen Festland aus starten außerdem Fährverbindungen in die beiden Hafenstädte. Für die Einreise nach Kreta benötigen Sie laut Einreisebestimmungen lediglich einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Visa sind nicht erforderlich.

Welche Impfungen werden benötigt?

Für Kreta Reisen sind keine Impfungen vorgeschrieben. Es gibt jedoch Impfempfehlungen gegen Hepatitis A und B. Ansonsten wird empfohlen, den allgemeinen Impfschutz gegen Krankheiten wie Tetanus, Diphtherie oder Keuchhusten zu überprüfen und gegebenenfalls aufzufrischen.

Wann ist die beste Zeit für eine Wanderung durch die Samaria-Schlucht?

Die Samaria-Schlucht ist von Mai bis Oktober für Besucher freigegeben, wobei die angenehmen Temperaturen im Frühjahr und Herbst die besten Voraussetzungen für eine mehrstündige Tour bieten. In den Wintermonaten darf die Schlucht aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Die Wanderung beginnt auf der Omalós-Hochebene auf rund 1220m Höhe und führt auf einem 14km langen Weg in 4-5h bergab bis zum Küstenort Agía Ruméli.

Mit ihrer Kombination aus malerischen Landschaften, traumhaften Stränden und antiken Attraktionen zieht die Insel Kreta Wanderer, Sonnenanbeter und Kulturbegeisterte gleichermaßen in ihren Bann.

Internationale Flüge buchen
Dank unserer Partnerschaft mit Option Way können Sie von zahlreichen Vorteilen profitieren:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Bei Flugänderungen wird Ihre lokale Agentur informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.