Familienurlaub auf Kreta

4.7
55 Bewertungen

Kreta Familienurlaub: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Familienreise durch den charmanten Westen
  • Iraklio
  • Chania
  • Paleochora
  • Agia Roumeli
Gianna
Die lokale Agentur von Gianna
Unsere lokalen Expert*innen für Kreta Familienurlaub
B Corp-zertifiziertes Unternehmen
Als B Corp-Unternehmen setzen wir uns jeden Tag für eine inklusive und gerechte Wirtschaft ein.
Unsere Reisenden berichten
4.755 Bewertungen
Bewertungen ansehen

Bereiten Sie Ihren unvergesslichen Familienurlaub auf Kreta vor

Kreta überrascht Sie während Ihres unvergesslichen Familienurlaubs mit einer atemberaubenden Mischung aus Naturschönheit und griechischer Mythologie. Weite Sandstrände treffen im Land der Göttinnen und Götter auf türkisblaues Meer und bizarre Felsformationen des Idagebirges. Die kontrastreiche Landschaft vereint die Schönheit mehrerer Kontinente. Baden Sie in karibisch anmutenden Lagunen, bestaunen Sie bei Ihren Wandertouren riesige Gebirgsplateaus, die an die Alpen erinnern, und genießen Sie die vielen Sonnenstunden an weißen Stränden, die Ihnen italienisches Flair vermitteln. Lokale Expert*innen stellen Ihnen eine individuelle Reise für Ihren Familienurlaub auf Kreta zusammen, bei der Groß und Klein die Vielfältigkeit der griechischen Insel lieben lernen.

Die schönsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten während Ihrer Familienreise auf Kreta

Kreta mit den ganz Kleinen entdecken

Für Familien mit Kleinkindern oder Babys eignet sich besonders der Strand von Frangokastello am Kastell zum Sandburgenbauen und Planschen. Durch seine lagunenartige Zweiteilung verfügt der Strand über eine geschützte Bucht, in der es keine großen Wellen gibt und Ihre Kleinen nach Lust und Laune sicher im Wasser unterwegs sein können. Auf der zweiten Hälfte des Strandes finden Sie Liegen und Sonnenschirme, die Ihnen Schatten spenden. An diesem Strandabschnitt ist das Wasser besonders flach, sodass auch hier Kinder gut und sicher baden können. Im Crete Aquarium hat Ihr Nachwuchs nahe Chersonisou die Möglichkeit, Haie und Oktopusse aus nächster Nähe zu bestaunen.

Kreta mit Kindern und Jugendlichen entdecken

Eine wunderbare Aktivität für Ihren Urlaub auf Kreta mit Kindern sind Wanderungen durch die malerische Natur der Insel. Eine einfache Wanderung, die auch von Kindern zu bewältigen ist, finden Sie am Palmenstrand von Preveli. Auf der Strecke entdecken Sie neben schöner Naturlandschaft ebenfalls kleine Tiere wie Geckos, Schildkröten oder Kaulquappen. In Plakias bei Alianthos können Sie an geführten Reittouren teilnehmen und die Insel auf dem Rücken von Pferden oder Eseln erkunden. Für Jugendliche stellt Kreta ein regelrechtes Wassersportparadies dar: Schnorcheln, Jetskifahren, Surfen oder Kanufahren - am Strand nahe Zorbas Island finden Sie zahlreiche Wassersportaktivitäten, denen Sie gemeinsam mit Ihren Kindern nachgehen können. Bei Bootstouren sehen Sie das atemberaubende Panorama der Insel vom Meer aus. Fahren Sie auf einer eintägigen Tour von Chania aus von Stadt zu Stadt oder von Strand zu Strand.

Die beste Reisezeit für Familienreisen auf Kreta

Die beste Reisezeit für Ihren Familienurlaub auf Kreta sind der Frühling und der Herbst. Im Juni und September erwarten Sie angenehme 26° C. Das Wasser hat zu diesem Zeitpunkt ebenfalls warme 22° bis 24° C und garantiert jede Menge Badespaß für Ihre Kinder. Aufgrund der hohen Anzahl von Sonnenstunden ist Sonnenschutz, vor allem für die Kleinen, auf Kreta natürlich unumgänglich. Wenn Sie das Wasser gern noch wärmer mögen, dann sollten Sie im Juli oder August nach Kreta reisen. Auch in den Wintermonaten versprüht die Insel einen ganz besonderen Charme. Die Wasser- und Außentemperaturen sind dann zwar deutlich niedriger und es fallen mehr Niederschläge, aber Sie erleben Kreta abseits der Menschenmassen und haben mehr Platz für sich und Ihre Familie!

Wann nach Kreta reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

Heiße Sommer und milde Winter prägen das Klima auf Kreta. In den Sommermonaten steigt das Thermometer auf bis zu 30 °C, während es sehr trocken ist und maximal an ein bis zwei Tagen pro Monat mit Schauern zu rechnen ist. Das macht den Sommer zu einer schönen Reisezeit für alle, die unter der kretischen Sonne am Mittelmeer entspannen möchten. Die beste Reisezeit für Kreta für Aktivurlauber*innen sind hingegen das milde Frühjahr und der Herbst. Bei Maximaltemperaturen um die 24 °C, wenigen Regentagen und bis zu zehn Sonnenstunden pro Tag bieten diese Jahreszeiten gute Voraussetzungen, um die Insel bei aktiven Ausflügen kennenzulernen. Insbesondere im Frühjahr ist Kreta mit seiner farbenfrohen Blütezeit eine echte Augenweide. Jetzt erwacht die Natur zu neuem Leben und verleiht der Insel eine fantastische Farbenpracht und einen herrlichen Duft. Die milden Wintermonate können je nach geplanten Aktivitäten ebenfalls eine interessante Reisezeit für Aktivreisende sein. Oft liegen die Temperaturen im Winter in den tieferen Regionen tagsüber im zweistelligen Bereich, allerdings ist mit zehn bis zwölf Regentagen pro Monat zu rechnen. In den höheren Lagen fällt nicht selten sogar Schnee und Gebirgszüge wie Lefka Ori sind von einem weißen Schneekleid bedeckt. Das ergibt tolle Fotomotive, während das winterlich-milde Klima in der Küstenregion sportliche und kulturelle Ausflüge abseits der Hauptreisezeiten und Touristenmassen ermöglicht.

Beste Reisezeit entdecken

Unsere Tipps für Ihre Kreta Reise

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Kreta Reisenden

4.755 Bewertungen
CF
5
Sehr schöne Reise, sehr gute Beratung, Unterkunft toll - hat alles gut geklappt! Gerne wieder!
Mehr lesen
Efi
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Efi
Agentur anzeigen
Frank und Steffi
3
Sehr schön waren die unterschiedliche Hotels in den verschiedenen Städte sowie die detaillierte Reiseplanung und Angaben zu den öffentlichen Verkehrsmitteln
Mehr lesen
Gianna
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Gianna
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen