Informationen zu den Reisezielen
100% CO²-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Die schönsten wilden Strände für eine Reise im Winter

Von Evaneos, am

Wie findet man den Strand seiner Träume, um diesen Winter dem Alltag zu entfliehen, egal ob man sich nach absolutem Nichtstun sehnt oder ein Fan von Wassersportarten aller Art ist? Evaneos stellt Ihnen eine Auswahl von 8 Reisezielen vor, an denen Sie ganz bestimmt den Strand finden können, von dem Sie immer geträumt haben.
Playa Cahuita in Costa RicaPlaya Cahuita in Costa RicaPlaya Cahuita in Costa RicaPlaya Cahuita in Costa Rica

Von den versteckten Buchten Costa Ricas bis zu den weitläufigen Stränden Australiens - entdecken Sie unsere Auswahl an unberührten und verlassenen Stränden für eine sonnige Auszeit mitten im Winter.

Versteckte Buchten zwischen Dschungel und Ozean in Costa Rica

Flankiert von zwei Ozeanen, bietet Costa Rica unentdeckte Orte am Meer. Die Strände an der Karibikseite, insbesondere die Strände in der Nähe von Manzanillo und dem Cahuita-Nationalpark, sind alle perfekt, wenn Sie Ruhe und unberührte Natur suchen. Hier wird Ihnen nur der Gesang der Vögel Gesellschaft leisten.

Playa Manzanillo, Costa RicaPlaya Manzanillo, Costa RicaPlaya Manzanillo, Costa RicaPlaya Manzanillo, Costa Rica

Wenn Sie abenteuerlustig sind, sollten Sie sich auf die Osa-Halbinsel begeben, die sich auf der gegenüberliegenden Seite an der Pazifikküste befindet. An den Stränden im Süden können Sie sich in einer grünen Oase erholen, nachdem Sie Wanderungen durch den Dschungel des Corcovado-Nationalparks unternommen haben. Nicht zu vergessen ist, dass es in Costa Rica einige weltberühmte Surfspots gibt. Spotten Sie die Pazifikwellen am Avellana-Strand in der Nähe von Tamarindo, entlang der Nicoya-Halbinsel oder weiter südlich am Playa Pavones.

Außergewöhnliche Begegnungen an Indiens Stränden

An der Westküste Indiens, vom Arambol Beach bis zum Dorf Chapora in der Nähe von Goa, gibt es viele Gelegenheiten, Fischer und Mitglieder der hier ansässigen Hippie-Kommune zu treffen. Etwas weiter entfernt genießen Sie einen Moment der Entspannung im Schutz der Felsen am Vagator Beach. Und am Abend können Sie zu den Rhythmen der örtlichen Bands tanzen.

Palolem StrandPalolem StrandPalolem StrandPalolem Strand

Im Süden des Landes sollten Sie eher am Morgen den Strand von Marari im Dorf Mararikulam besuchen. Dort haben Sie die besten Chancen, Fischer zu treffen, die gerade vom Arabischen Meer zurückkehren, um ihren frisch gefangenen Fisch zu verkaufen.

Traumstrände inmitten der Nationalparks Südafrikas

Nördlich von Kapstadt liegt die Langebaan Lagune, ein wahres kleines Paradies. Nachdem Sie den majestätischen Abflug der Flamingos bewundert haben, können Sie aus den zahlreichen Aktivitäten in der Lagune wählen. Nutzen Sie den idealen Wind, um sich beim Kitesurfen über dem spiegelblauen Wasser zu vergnügen. Wenn Sie die Inseln der Lagune in Ihrem eigenen Tempo erkunden möchten, entscheiden Sie sich für eine Paddel- oder Kajakfahrt.

Lagune von Langebaan, SüdafrikaLagune von Langebaan, SüdafrikaLagune von Langebaan, SüdafrikaLagune von Langebaan, Südafrika

Im nahe gelegenen West Coast National Park können Sie einen Ausflug in die Natur mit Baden verbinden. Lassen Sie sich auf einem Pfad zu einer Pause an einer der geheimen Buchten verführen. Der Blick auf dieses Blau, das sich mit dem weißen, feinen Sand vermischt, ist unwiderstehlich.

Baden in unmittelbarer Nähe der Maya-Stätten in Mexiko

Um die schönsten Küsten Mexikos zu entdecken, können Sie auf die Halbinsel Yucatán reisen. Der Strand von Xpu-Há, der am wenigsten besuchte Strand der Riviera Maya, bietet die Möglichkeit, wunderschöne farbige Untergründe zu entdecken oder Yoga auf einem Stück feinen Sand zu machen. Um einen kulturellen Ausflug mit einer Faulenzerpause zu verbinden, geht es nach Playa Ruinas, am Fuße der Ausgrabungsstätte von Tulum. Von den Ruinen aus können Sie den Blick auf das Karibische Meer genießen und wenn Sie Lust haben, klettern Sie einfach die Klippen hinunter, um sich an dem warmen, tiefblauen Wasser zu sonnen.

Tansanias bunte Strände und Unterwasserwelt erkunden

Auf dem Archipel Sansibar vermischt sich der weiße Sand mit den schillernden Farben des Meeresbodens. Die Strände von Nungwi, Kendwa oder Paje laden zum Entspannen und Beobachten des Meereslebens ein, das die Korallenriffe belebt. Die noch verstecktere Privatinsel Fanjove verspricht eine unvergessliche Auszeit in einer idyllischen Umgebung.

Strände des Archipels SansibarStrände des Archipels SansibarStrände des Archipels SansibarStrände des Archipels Sansibar

Hier streckt die Natur ihre Arme nach Ihnen aus, Sie werden mit den Füßen im Sand wackeln und einen türkisfarbenen Farbverlauf sehen, soweit das Auge reicht. Wenn Sie auf dem Festland bleiben, begeben Sie sich an den Strand von Ras Kutani. Er empfängt Sie ganz wild mit seinem Farbkontrast aus schwarzem Fels, azurblauer Lagune und weißem Sandstrand.

Surferleben an den Stränden Australiens

Wer an Surfen denkt, denkt auch an Australien! In Bells Beach, im Südosten des Landes, treffen sich die besten Surfer, um bei großen internationalen Wettbewerben gegeneinander anzutreten. Surf-Fans würden sich dieses Spektakel um nichts in der Welt entgehen lassen.

Surfer in  Byron BaySurfer in  Byron BaySurfer in  Byron BaySurfer in  Byron Bay
Byron BayByron BayByron BayByron Bay

Als Anfänger, können Sie am Bondi Beach in der Nähe von Sydney Unterricht nehmen. Und um diesen Sport mit den Einheimischen zu genießen, gehen Sie auf Entdeckungsreise in Byron Bay, dem Treffpunkt für Surfer aller Niveaus. Reiten Sie auf den Wellen von Tallow Beach und Wategos Beach, während Wale und Delfine am Horizont auftauchen - ein magischer Moment, den Sie nicht verpassen sollten!

Sportliche Tage in der umwerfenden Umgebung Sri Lankas

Die Strände von Sri Lanka sind ein wahres Paradies für Wassersportler. Kitesurfer begeben sich mit Segel und Brett zur Puttalam-Lagune an der Westküste, wo der Wind besonders günstig ist. Die Halbinsel hält weitere Überraschungen für Sie bereit, wie das Korallenriff von Kalpitiya, das für Taucher aller Niveaus zugänglich ist.

An der Ostküste erwartet Sie eine ganz andere Atmosphäre: Zwischen entspannten Momenten auf dem elfenbeinfarbenen Sand machen Sie eine Kanutour in der Passikudah-Bucht oder brechen Sie zu einem Sporttauchgang zum Wrack HMS Hermes auf.

Die Privatsphäre der Cayos auf Kuba genießen

Die geheimsten Strände Kubas befinden sich auf den Cayos. Auf diesen kleinen Inseln, die hauptsächlich aus Sand und Korallen bestehen, werden Sie sich wie ein Robinson fühlen. Cayo Santa Maria, im Sabana-Camagüey-Archipel, ist das Cayo, das dieses Paradies am besten veranschaulicht. Schon der Weg dorthin ist ein Abenteuer für sich: Sie überqueren eine Reihe von Brücken, die über dem türkisfarbenen Meer zu schweben scheinen. Auf Cayo Guillermo genießen Sie das warme Wasser, während Sie die Dünen der Playa Pilar bewundern. Cayo Levisa auf der Inselgruppe Los Colorados ermöglicht Ihnen einen Blick auf die Unterwasserwelt des Golfs von Mexiko, in der bunte Fische und Seesterne zu Hause sind.

Pilar-Strand in Cayo GuillermoPilar-Strand in Cayo GuillermoPilar-Strand in Cayo GuillermoPilar-Strand in Cayo Guillermo

Zwischen der Erkundung der Unterwasserwelt, dem Schwimmen in kristallklarem Wasser oder Wassersport in unberührten Umgebungen halten die Strände der Welt viele Überraschungen für Sie bereit. Zögern Sie nicht, unsere lokalen Reiseexpert*innen um Rat zu fragen, um die schönste Strandreise zu planen.

Finden Sie alle diese Erlebnisse auf Evaneos und zögern Sie nicht, diejenigen zu favorisieren, die Sie am meisten interessieren. Sie werden dann automatisch in Ihre Angebotsanfrage aufgenommen und Ihre lokale Agentur kann so besser auf Ihre Erwartungen eingehen.