Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Tulum

Reiseführer Mexiko

Praktische Informationen über Tulum

  • Familie
  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Romantisch
  • Strand / Badeort
  • Aussichtspunkt
  • Wassersport
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Burgen und Schlösser
  • Historische Orte oder Monumente
  • Unabdingbar
4 / 5 - 3 erfahrungen
Wie kann man anreisen?
2 Busstunden von Cancún entfernt
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Emilie Couillard Erfahrener Reisender
126 verfasste Bewertungen

Eine wirklich gut erhaltene archäologische Stätte am Karibischen Meer und unglaublich schöne Strände, das sind die Hauptattraktionen von Tulum.  

Mein Tipp:
Die Stadt Tulum ist ein bekanntes Reiseziel in Mexiko mit einer Vielzahl an Restaurants und Geschäften. Um aus dieser touristischen Blase zu entkommen, fand ich eine touristenfreie Ecke am Strand, wo ich die Sonne und die frische Brise genießen konnte. 
Meine Meinung

Die Mayas wählten diesen himmlischen Ort für einen ihrer Komplexe aus, und bei einem Besuch merkt man, warum. Sie hatten wahrscheinlich ein Zeichen ihrer Götter gesehen, die Festung zu bauen. Heute sehen Touristen keine göttlichen Zeichen mehr, wohl aber eine von Natur aus außergewöhnliche Stelle. Die Farbe des Wassers machte mich sprachlos, das Ensemble ist einer Postkarte würdig. 

Tatsächlich ist die Aussicht auf die Strände der Riviera Maya von der Spitze der Festung Tulum aus umwerfend!  

Vergessen Sie bei Ihrem Besuch in Tulum nicht Ihre Badesachen, denn wenn die archäologische Stätte auch einen Besuch wert ist, so werden Sie doch den langen karibischen Stränden und dem klaren Wasser nicht widerstehen können.  

David Debrincat Erfahrener Reisender
408 verfasste Bewertungen

135 km von Canún gelegen, liegt Tulum am Ende der ekelhaften Maya-Riviera. Sie ist die einzige halbwegs authentische Stadt, die vom Massentourismus teilweise verschont geblieben ist. Aber wie lange noch?

Mein Tipp:
Die Aussicht am Strand ist fantastisch, ich verabscheue jedoch das schnelle Entstehen neuer Hotelkomplexe. Gringoland in all seiner Pracht. Pfui! Ich übernachte lieber in einem Dorf, das zwar 4 km vom Strand entfernt ist, dafür aber viel mexikanischer ist.
Meine Meinung

Auch wenn Yucatán ein Muss auf einer Mexiko-Reise ist, empfehle ich Ihnen einen Besuch Tulums nicht auszulassen. Diese einzigartige Stätte liegt inmitten einer fantastischen Umgebung. Es handelt sich um die einzige Maya-Stätte, die am Meer errichtet wurde. Hier landeten die Spanier im Jahr 1518.

Von seinen Felsen aus, ist die Sicht aufs Meer grandios. Tulum ist von hohen Befestigungsmauern umgeben. Das ist einzigartig, verglichen mit anderen Maya-Stätten. Die Lage und dieser Schutz lassen einen vermuten, dass Tulum eher eine militärische, als zeremonielle Bedeutung hatte. Im Übrigen sind die Tempel nicht so prachtvoll wie die in Palenque oder Chichén Itzá. Glücklicherweise lässt der märchenhafte Rahmen keinen Raum für Enttäuschung. Von den Felsen aus kann man über eine Treppe die Bucht unterhalb der Ruinen erreichen. Das Wasser ist hier klarer als sonstwo. Ich habe es geliebt, in diesem warmen Wasser zu baden. Zwölf Meter weiter oben, thront die Stätte in majestätischer Lage. Ein magischer Augenblick.

Tulum ist ein perfekter Mix aus Maya- und Playa-Kultur.

Virginie Bigeni Erfahrener Reisender
47 verfasste Bewertungen

Tulum ist eine ehemalige Maya-Stadt, die auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko gelegen ist. Ihre Besonderheit liegt darin, dass Sie an einem Strand liegt. Die Ruinen mit dem türkis-blauen Wasser des Karibischen Meeres im Hintergrund. Alles ist gesagt.

Mein Tipp:
Der Ort ist bereits in den ersten Stunden des Tages gut besucht. Seien Sie also unter den ersten, oder den letzten, wie Sie möchten... Ich habe einen Besuch am späten Nachmittag bevorzugt.
Meine Meinung

Tulum gehört zu diesen außergewöhnlichen Landschaften, die einem für immer in Erinnerung bleiben. Ein Ort, den Sie unbedingt sehen müssen. Sie werden hocherfreut zurückkehren. Eins ist jedoch auch klar: der Ort ist dermaßen schön (und daher auch sehr beliebt), dass Ihr Besuch davon etwas beeinträchtigt werden könnte, aber gut, so ist das eben. Es scheint mir unmöglich, dies nicht mit eigenen Augen sehen zu wollen. Die ehemalige Maya-Stätte aus dem 10. Jahrhundert. Gewisse Grundmauern sind sogar noch älter. Sie ist von einer dicken Mauer umgeben. Aufgrund der Lage mit dem unterhalb liegenden Strand, sollte die Stätte, neben seiner religiösen Funktion, auch als Wachbastion dienen. 

Die Pyramiden sind auch hier ziemlich gut erhalten. Die Stätte wurde "die Stadt des Morgengrauens" genannt, echte Poesie für diesen unglaublich reizvollen Ort! Ich wiederhole mich gerne nochmal, nehmen Sie die Dienste eines Guides in Anspruch, er kennt viele Anekdoten. Denn die Geschichte der Maya gibt noch viele Rätsel auf, auch wenn ihre Überreste den Lauf der Zeit überstanden haben. Und das ist auch gut so, denn der Zauber wirkt umso stärker. Auf meiner Mexiko-Reise habe ich hier eines meiner schönsten Fotos gemacht...

Rundreisen und Aufenthalte Tulum