Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Chichén Itzá

Praktische Informationen über Chichén Itzá

  • Entspannung
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Burgen und Schlösser
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
  • Nachhaltiger Tourismus
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
5 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
2 Busstunden von Merida entfernt / Eineinhalb Autostunden von Merida entfernt
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Emilie Couillard Erfahrener Reisender
126 verfasste Bewertungen

Die archäologische Stätte von Chichen Itza liegt auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko. Bei dieser einzigartigen historischen Besichtigung während einer Reise nach Mexiko kann man eine Menge über die legendäre Maya-Zivilisation lernen. 

Mein Tipp:
Ich habe meinen Besuch dazu benutzt, das Cenote von Chichen Itza kennenzulernen. Es heißt, die Mayas hätten sie als heiliges Wesen verehrt und ihre (Menschen-!) Opfer hineingeworfen, um die Götter der Erde gnädig zu stimmen.   
Meine Meinung

Die alte Hauptstadt des Maya-Reiches ist beeindruckend, und dies erklärt, warum die UNESCO sie zum Weltkulturerbe erklärt hat. In jüngerer Zeit hat die Organisation ihr sogar den Titel eines neuen Weltwunders zuerkannt.

Stellen Sie sich auf eine Horde von extrem aufdringlichen und ausdauernden Verkäufern ein, die Sie zwischen dem Schalter am Eingang und Ihrer Ankunft an der ersten Pyramide erwarten. Wegen des starken Wettbewerbs ist es trotzdem eine Chance, gute Schnäppchen einzuhandeln!

Der archäologische Komplex von Chichen Itza ist ziemlich groß und bietet viele Attraktionen. Ich habe mir einen ganzen Tag Zeit genommen, um ihn in meinem eigenen Tempo zu erkunden und kleinste architektonische Details zu bewundern. Wenn ich wiederkäme, würde ich allerdings auf jeden Fall die Dienste eines Führers in Anspruch nehmen, um alle historischen Details dieser großen präkolumbianischen Zivilisation zu verstehen.

David Debrincat Erfahrener Reisender
408 verfasste Bewertungen

120 km von Mérida entfernt, befindet sich der größte, touristische Standort ganz Yucatáns, Chichén Itzá, ein wundervolles Zeugnis der Maya-Zivilisation. Es handelt sich um eine herrliche, archäologische Stätte, die Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Mein Tipp:
Jeden Abend nimmt das dargebotene Spektakel eine grandiose Dimension an. Aber Vorsicht, es gibt keine Nachtbusse für die Rückkehr. Sie müssen also im Dorf übernachten.
Meine Meinung

Als Weltkulturerbe von der UNESCO gelistet, ist Chichén Itzá ein echtes Wunder, ein hinterlassenes Juwel der Maya-Zivilisation. Für zahlreiche Reisende ist der Besuch des Orts eines der besten Erlebnisse auf einer Mexiko-Reise.

Chichén Itzá wurde unter die sieben, neuen Weltwunder gewählt. Die fantastische Pyramide Castillo ist das Symbol der Maya-Zivilisation. Es ist ein einzigartiges Architekturmodell, da der Bau unter dem Einfluss der Tolteken durchgeführt wurde. Seit kurzen ist es nicht mehr erlaubt, sie zu besteigen. Das ist auch gar nicht so schlimm. So kann man Fotos machen, ohne eine Truppe Amerikaner mit nacktem Oberkörper, die Faxen machen. Direkt daneben befindet sich ein Spielfeld des Pelota-Ballspiels. Jeweils sieben Spieler und Gegenspieler standen sich gegenüber. Mit Knien, dem rechten Fuß, den Hüften oder einem Schläger, musste ein Holzball durch das gegnerische Ziel gebracht werden. Das Spiel wurde mit dem Opfer des Kapitäns beendet. Die Mauer der Totenschädel, der Tempel der 1000 Kolonnen, der Brunnen der Opfer... ich empfehle Ihnen, mindestens 4 Stunden für die Entdeckung einzuplanen.

Virginie Bigeni Erfahrener Reisender
47 verfasste Bewertungen

Chichen Itza ist eine alte Maya-Stadt auf der Halbinsel Yucatan in Mexiko. Sie ist wunderschön erhalten. Dieser Ort gehört zum Unesco-Welterbe und wird zu den 7 neuen Weltwundern gerechnet. Das will etwas heißen! 

Mein Tipp:
Stehen Sie sehr früh auf. Zum einen meiden Sie dadurch Horden von Besuchern, zum anderen können Sie dadurch einen phantastischen Sonnenaufgang über der Pyramide genießen. Wunderschön! Und sparen Sie nicht an der falschen Stelle, nehmen Sie sich einen Führer. Gänsehaut garantiert.
Meine Meinung

Der Reichtum dieser Stätte ist enorm. Die Ruinen stammen aus dem zehnten Jahrhundert – sofern man von Ruinen sprechen kann, denn sie sind außergewöhnlich gut erhalten. Dies war zu jener Zeit ein religiöses Zentrum von großer Bedeutung. Die Stätte wurde in der Nähe von zwei "Cenotes", teils unterirdischen Seen, errichtet. Ihre genaue Herkunft ist mysteriös... Den ganzen Ort umgibt eine Atmosphäre des Geheimnisvollen. Das ist ziemlich verwirrend, wenn man dort ist. Tausend Fragen verschmelzen in unserem Geist: wie man Monumente dieser Größe errichtet, wie die Opferzeremonien sich abspielten, wie man einen so komplexen Kalender entwickeln konnte... Chichen Itza macht einen sprachlos.

In der Tat faszinierte mich der Ort während meiner Mexiko-Reise ungeheuer. Die Maya-Zivilisation wurde ausgelöscht, wirft aber dennoch weiterhin viele Fragen auf. Und sofern es Antworten gibt, können die Tatsachen für unsere modernen westlichen Ohren sehr schockierend klingen. Opfer ist Ehre. Mehr sage ich nicht, nehmen Sie einen Führer, hören sie ihm zu und lassen Sie die Magie der Geschichte auf sich wirken...

Rundreisen und Aufenthalte Chichén Itzá