Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Strand und Meer Südafrika Reisen

Meine Strand und Meer - Südafrika - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Strand und Meer Südafrika: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Südafrika Urlaub am Meer

Ein Urlaub in Südafrika am Meer fasziniert mit herrlichen Stränden, pittoresken Landschaften und spannenden Küstenstädten. Der Staat an der Südspitze Afrikas verfügt über rund 2.500 Küstenkilometer am Atlantischen und Indischen Ozean. In Südafrika können Sie Rundreisen und Baden wunderbar kombinieren. Erkunden Sie beispielsweise die aufregende Metropole Kapstadt und sonnen Sie sich an den Traumstränden der Vororte. Wahre Bilderbuchstrände erwarten Sie auch entlang der malerischen Garden Route am Indischen Ozean. Darüber hinaus lädt Südafrika zu unvergesslichen Safaritouren und zu Wanderungen durch Weinregionen und Gebirge ein.

Welche Strände in Südafrika besuchen?

Camps Bay

Camps Bay ist ein mondäner Vorort von Kapstadt, der mit seinem strahlend weißen Sand gerne als die ''Côte d'Azur Südafrikas'' bezeichnet wird. Der Atlantikstrand begeistert mit seiner palmengesäumten Promenade. Auch wenn das Wasser des Atlantischen Ozeans mit höchstens 19°C vielen zu kalt zum Schwimmen ist, können Sie sich an dem Kultstrand entspannen und sich am Blick auf die Bergkette „Twelve Apostles“ erfreuen. Zudem laden die zahlreichen Strandbars von Camps Bay zum Cocktailtrinken ein.

Wilderness Beach

Der Wilderness Beach trägt seinen Namen nicht von Ungefähr, liegt er doch paradiesisch eingebettet in eine üppig grüne Landschaft mit Wäldern, Dünen und Seen. Verbringen Sie Ihren Strandurlaub an Südafrikas Garden Route, sollten Sie sich diesen Küstenabschnitt am Western Cape nicht entgehen lassen. Der Strand lockt mit feinem, weißen Sand und einigen Lagunen, die zum Kanufahren einladen. Der kleine Ort Wilderness bietet einige charmante Restaurants und ist ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen.

Robberg 5 Beach

Der Robberg 5 Beach ist ein reizvoller Strand zwischen Plettenberg Bay und der felsigen Halbinsel Robberg. Das Meer ist hier sehr ruhig und warm und somit ideal zum Schwimmen geeignet. Gleichzeitig haben Sie hier gute Chancen Delfine und manchmal sogar Südliche Grauwale zu beobachten. Der Robberg 5 Beach grenzt an das Robberg Nature Reserve, das eine Robbenkolonie und zahlreiche Seevögel beheimatet. Unternehmen Sie lange Spaziergänge über den weitläufigen Sandstrand und sammeln Sie die blumenförmigen Pansy-Muscheln, ein Symbol von Plettenberg Bay.

Kosi Bay

Naturfreunde werden den Strand Kosi Bay im gleichnamigen Naturreservat lieben. Dieser liegt nur wenige Kilometer von der Grenze zu Mosambik entfernt und wird von Reisenden wegen seiner Unberührtheit geschätzt. In dem Naturschutzgebiet leben rund 250 Vogelarten. Wer gerne schnorchelt, findet im vorgelagerten Korallenriff farbenfrohe Fische. Des Weiteren ist Kosi Bay bekannt für Meeresschildkröten, die dort zwischen November und Januar nachts ihre Eier im Sand ablegen.

Die beste Reisezeit für einen Strandurlaub in Südafrika

Bei der Planung Ihrer Reisezeit für Südafrika unterstützen Sie die lokalen Reiseexperten von Evaneos. Rund um Kapstadt ist das Klima mediterran, im Landesinneren teils wüstenartig und an der Ostküste subtropisch. Als beste Reisezeit, um Südafrikas Strände zu genießen, gelten allgemein die südafrikanischen Sommermonate. Das Klima ist dann sehr warm und das Wasser des Indischen Ozeans erreicht Höchsttemperaturen von etwa 24 bis 25°C. Demnach gelten die Monate Dezember bis Februar als optimale Reisezeit für Südafrikas Strände.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten