Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

10 außergewöhnliche Reiseziele, die es gilt, 2020 zu entdecken

Von Evaneos, am

Bei Evaneos verstehen wir Reisen als eine persönliche Bereicherung: das Eintauchen in fremde Kulturen wird Sie langfristig prägen. Zu unserem 10-jährigen Jubiläum haben wir 10 außergewöhnliche Reiseziele für Sie ausgewählt, die nur darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden.
Zwei Reisende auf einer SanddüneZwei Reisende auf einer SanddüneZwei Reisende auf einer SanddüneZwei Reisende auf einer Sanddüne

In jedem einzelnen der ausgewählten Reiseziele sind unsere lokalen Reiseexperten die Schlüssel zu geheimen Türen, hinter denen sich verborgene Orte verstecken. Diese unzähligen einmaligen, maßgeschneiderten Erlebnisse werden Ihre Traumreise unvergesslich machen.

Philippinen: Ein landschaftliches Juwel im Südchinesischen Meer 

Der Archipel ist ein beinahe unendliches Mosaik bestehend aus mehr als 7000 Inseln mit ebenso vielen verschiedenen Landschaften. Unberührte Buchten, märchenhafte weiße Sandstrände, mehr als 2000 Jahre alte terrassenförmige Reisfelder sowie aktive Vulkane sorgen für Abwechslung ohnegleichen.

Die Chocolate Hills auf den PhilippinenDie Chocolate Hills auf den PhilippinenDie Chocolate Hills auf den PhilippinenDie Chocolate Hills auf den Philippinen

Die bewegte Geschichte der Philippinen führt zu außergewöhnlichem kulturellem Reichtum: In dem asiatischen Land verschmelzen die Einflüsse des Fernen Ostens mit den Spuren der Spanier. Bunte Kirchen und Städte sind lebendige Zeugen vergangener Zeiten.

Madagaskar: Begegnungen im Land des Chamäleons

Der Inselstaat, östlich des afrikanischen Kontinents gelegen, gilt trotz seiner Naturschauspiele in den schillerndsten Farben als ein Geheimtipp unter Reisenden. Das Hochland im Zentrum ist mit grünen Reisfeldern bedeckt. Weiter östlich lassen Ihnen die aus Erosion entstandenen Kalkstein-Nadeln den Atem stocken. Formationen wie der Tsingy de Bemaraha erlangen vor allem bei Sonnenuntergang ihre volle Pracht, denn dann erzeugen Lichtreflektionen Farbverläufe von Cremeweiß bis Ziegelrot.

Chamäleon in MadagaskarChamäleon in MadagaskarChamäleon in MadagaskarChamäleon in Madagaskar

Im trockenen Süden leuchtet die Landschaft im Gelb endemischer Pflanzenarten. Vor der Kulisse des türkisfarbenen Meeres werden Ihnen die Vezo, die seit jeher als nomadische Fischer leben, Einblicke in die Traditionen und die einzigartigen handwerklichen Fähigkeiten der madagassischen Bevölkerung gewähren.

Auf den Routen der Karawanen in Usbekistan

Als Schnittstelle zwischen Tradition und Moderne ist Usbekistan einer der wenigen Orte auf der Welt, an dem Geschichte wieder lebendig wird. Die alten Routen der Handelskarawanen führen entlang der sagenumwobenen Seidenstraße durch Berge, Wüsten und Oasen. Erleben Sie auf Ihrer Reise die Kulturschätze legendärer Städte unter freiem Himmel.

Tänzerin in UsbekistanTänzerin in UsbekistanTänzerin in UsbekistanTänzerin in Usbekistan

Erkunden Sie die mittelalterliche Stadt Chiwa. Heute noch zeugen die Stadtmauern aus getrockneter Erde und Lehmziegel von Zeiten, in denen sich die Stadt gegen Angreifer verteidigen musste. In Samarkand, der Perle Usbekistans, wird das Stadtbild maßgeblich von den leuchtend türkisfarbenen Kuppeln von Mausoleen und Moscheen geprägt. Nehmen Sie sich Zeit, um in den Gassen des Buchara Basars die Raffinesse der usbekischen Handwerkskunst zu bestaunen. Spielen Sie mit den Einheimischen eine Partie Domino und trinken Sie dabei einen typischen würzigen Tee.

Äthiopien: Im Reich der Königin von Saba

Äthiopien gilt als Wiege der Menschheit, da in dem afrikanischen Land der Vormensch Lucy gefunden wurde. Die einzigartigen Felsenkirchen von Lalibela, der aus dem 4. Jahrhundert stammende Obelisk der antiken Stadt Aksum und der Tanasee mit seinen reich geschmückten und gut erhaltenen Klöstern zählen zu den Kulturschätzendes Landes.

Spaziergänger vor einer Kirche in ÄthiopienSpaziergänger vor einer Kirche in ÄthiopienSpaziergänger vor einer Kirche in ÄthiopienSpaziergänger vor einer Kirche in Äthiopien

Die Hochebenen von Äthiopien sind der ideale Ausgangspunkt, um eine Vielzahl an Naturschauspielen zu erleben: unendliche Weiten, Gebirge, Wüsten und große Seen werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herausbringen. Besuchen Sie die vielen Nationalparks mit ihrer einzigartigen Artenvielfalt und begeben Sie sich auf Spurensuche, um die letzten verbliebenen Äthiopischen Wölfe in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Tauchen Sie außerdem in die Kultur der Stämme der Mursi und der Hama ein und genießen Sie das Aroma des wilden Kaffees aus dem Wald von Harenna.

Seltene Begegnungen in den dichten Wäldern Ugandas

Uganda steht ganz im Zeichen von Natur und Abenteuer: vom Tropenwald bis hin zur endlosen, von zahlreichen Wildtieren bewohnten Savanne bietet das ostafrikanische Land unendliche Vielfalt. Im Kibale-Nationalpark können Sie beispielsweise mit etwas Glück Schimpansen beobachten während sich im Bwindi-Nationalpark Silbergorillas bewundern lassen.

Gorilla mit Jungtier in UgandaGorilla mit Jungtier in UgandaGorilla mit Jungtier in UgandaGorilla mit Jungtier in Uganda

Vor allem der Queen-Elisabeth-Nationalpark am Rande des Großen Afrikanischen Grabenbruchs ist einen Besuch wert. Dort werden Safari-Träume wahr: Nilkrokodile, Elefanten, Leoparden und vielleicht sogar eine Rudel Löwen im Schatten der Bergahorn warten auf Sie. Um die atemberaubende Natur aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten, sind Rafting Touren in den Stromschnellen des Nils genau das Richtige. Adrenalin garantiert!

Armenien: Die Wiege des Christentums

Das kaukasische Hochland wird Outdoor-Fans und Geschichtsliebhaber gleichermaßen begeistern. Besonders märchenhaft wirkt die Landschaft sobald die Gipfel mit weißem Schnee bedeckt sind. Greifen Sie zu Ihren Skiern und genießen Sie auf der Abfahrt die außergewöhnliche Aussicht auf den Sewanssee, der auf 2000 Metern Höhe liegt.

Alte Kirche in ArmenienAlte Kirche in ArmenienAlte Kirche in ArmenienAlte Kirche in Armenien

Geschichtsliebhaber können sich in Armenien auf die Spuren des Christentums begeben. Armenien beheimatet eine Vielzahl an jahrtausendealten religiösen Stätten, die im Herzen wilder Landschaften liegen. Einige dieser Kirchen und Klöster sind Teil des UNESCO Weltkulturerbes. Erleben Sie auf Ihrer Reise die herzliche Gastfreundschaft der Armenier, deren Ruf weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist.  

Chile: Reichtümer eines abgeschiedenen Paradieses

Chile, das im Westen vom Pazifik begrenzt und von der schwindelerregenden Bergkette der Anden durchzogen wird, ist ein Land der Felsen, des Wassers, des Eises und des Feuers. Dieses Zusammenspiel der Elemente schafft eine ganz besondere Schönheit.

Die Atacama-Wüste zählt zu den trockensten Regionen der Erde und gilt als einer der besten Orte um Sterne zu beobachten. Aber überzeugen Sie sich doch selbst!

Die Atacama-Wüste in ChileDie Atacama-Wüste in ChileDie Atacama-Wüste in ChileDie Atacama-Wüste in Chile

Weiter südlich hat das brodelnde Innere der Erde beeindruckende Vulkane geformt. Im abgeschiedenen Patagonien hingegen haben Winde einzigartige Eisfelder und Fjorde hervorgebracht. Werden auch Sie Zeuge dieser magischen Landschaften!

Neuseeland: Einzigartige Naturschauspiele am Ende der Welt

Atemberaubende Landschaften prägen das Land und die beiden Hauptinseln des Archipels konkurrieren miteinander um die schönsten Naturschätze. Besinnen Sie sich auf unzähligen Wanderrouten zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf die Natur zurück. Passieren Sie dabei aktive Vulkane, imposante Gebirge, schwindelerregende Wasserfälle, Gletscher und Fjorde.

Wanakasee in NeuseelandWanakasee in NeuseelandWanakasee in NeuseelandWanakasee in Neuseeland

Legen Sie eine Pause an den Stränden von Hot Water Beach ein und schließen Sie sich dabei den Einheimischen beim Entspannen an. Ob eher sportlich oder erholsam – genießen Sie Ihre Reise in Ihrem Tempo ganz an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Auf Schatzsuche in Kolumbien

Wenn es ein Land gibt, das durch seine Artenvielfalt verführt, dann ist es Kolumbien. Wandern Sie in diesem Eldorado durch unberührte Natur und erleben Sie eine einzigartige Tierwelt. Im Norden lädt das Gebirge Sierra Nevada de Santa Marta zu unvergesslichen Wanderungen in ungeahnten Höhen ein.

Tatacoa-Wüste in KolumbienTatacoa-Wüste in KolumbienTatacoa-Wüste in KolumbienTatacoa-Wüste in Kolumbien

Bestaunen Sie im Tayrona-Nationalpark die Pracht von etwa 4000 endemischen Orchideenarten. Kolumbien ist wahrlich ein Paradies für Entdecker und besticht mit unzähligen weiteren Schätzen: Schlendern Sie durch die bunten Straßen von Cartagena, einer der schönsten Kolonialstädte Südamerikas, oder genießen Sie den Rhythmus des Salsa in Cali.

Jordanien: Im Rhythmus der Wüste

Seit Jahrhunderten wird Jordanien von den Einflüssen vieler Kulturen geprägt. Vor allem die archäologische Stätte Petra zeugt von vergangen Hochkulturen.

Das Land des Jordans entdecken Sie am besten auf den Spuren der Kamelkarawanen. Bewundern Sie die extravaganten Farben der Wüste des Wadi Rum und genießen Sie die Landschaften, die an ‚Lawrence von Arabien’ erinnern. Nehmen Sie sich Zeit, um die Spiritualität der verlorenen Stadt am Berg Nebo in sich aufzusaugen und tauchen Sie in die Geschichte der römischen Stadt Gerasa ein.

Lassen Sie sich im Salzwasser des Toten Meeres treiben und die Seele baumeln. Genießen Sie daraufhin im Schatten eines Beduinenzeltes bei einer Tasse Salbeitee dieMagie des Orients in vollen Zügen.

Wir hoffen, Sie mit diesen Reisevorschlägen zum Träumen gebracht und Sie zu neuen Abenteuern inspiriert zu haben. Wenn Sie auf der Suche nach den Schätzen dieser Welt jenseits der ausgetreten Touristenpfade sind, dann treten Sie auf evaneos.de mit unseren lokalen Reiseexperten in Kontakt und planen Sie Ihre nächste Traumreise.