Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie

Die 5 schönsten ganzjährigen Reiseziele für Kleingruppen

Von Yaël Nacache, am

Das Reisen in einer kleinen Gruppe ermöglicht es, sich mit Gleichgesinnten zusammenzutun und ferne Orte gemeinsam zu entdecken. Begeben Sie sich mit uns auf die Spur von 5 außergewöhnlichen Reisezielen, die Sie von Januar bis Dezember besuchen können.
Gruppe von Bergwanderern auf dem Weg zu einem SeeGruppe von Bergwanderern auf dem Weg zu einem SeeGruppe von Bergwanderern auf dem Weg zu einem SeeGruppe von Bergwanderern auf dem Weg zu einem See

Die wilde Schönheit Tansanias

Der Serengeti-Nationalpark ist mit einer Fläche von 14.000 km2 das größte Naturschutzgebiet Tansanias. Bewundern Sie im Herzen der Savanne das unaufhörliche Ballett der Tierarten, die um ihr Überleben kämpfen. Das unfassbare Rennen der Impala-Antilopen, das reglose Warten der Löwin auf der Lauer oder der Kampf des Flusspferdes um die Kontrolle über die Wasserlöcher. Unvergessliche Szenen, die gut in kleinen Gruppen zu beobachten sind, während der Respekt gegenüber den wilden Tieren bewahrt wird!

Frau fotografiert Tiere in TansaniaFrau fotografiert Tiere in TansaniaFrau fotografiert Tiere in TansaniaFrau fotografiert Tiere in Tansania

Neben seiner außergewöhnlichen Fauna beeindruckt Tansania auch mit seinen spektakulären Landschaften: der Ngorongoro-Krater und sein durch Regenwasser geformter See, der Barranco Canyon mit seinen zahlreichen sprudelnden Wasserfällen oder der mythische Kilimanjaro und sein ewiger Schnee. Nach so vielen Emotionen ist es Zeit zum Entspannen in einer kleinen Ecke des Paradieses: Vor der Küste Tansanias liegt die Insel Sansibar, das Juwel des Indischen Ozeans. Sansibar's Traumstrände locken vom 1. Januar bis 31. Dezember mit 28°C warmen Badewasser...

​Thailand - Zwischen Natur und Geschichte

Dank der warmen und feuchten Luft aus dem Indischen Ozean sind die Temperaturen in Thailand das ganze Jahr über äußerst angenehm. In Bangkok können Sie den königlichen Palast und seine schwindelerregenden Turmspitzen, das Wat Phra Keo und seinen erhabenen smaragdgrünen Buddha oder den belebten Markt von Mae Klang, einem symbolträchtigen Ort entlang der Eisenbahnlinie, die durch die Hauptstadt führt, entdecken. Neben dieser Überschwänglichkeit an Eindrücken in Bangkok empfiehlt es sich jedoch auch, die verborgenen Ziele Thailands zu erkunden.

Schwimmende Bungalows in ThailandSchwimmende Bungalows in ThailandSchwimmende Bungalows in ThailandSchwimmende Bungalows in Thailand

Der Kleingruppenansatz hilft, Kontakt zu den angestammten Minderheiten des Landes aufzubauen: Verbringen Sie Zeit mit den Muser in den üppigen Wälder Chiang Daos oder den Hmong der nördlichen Bergregionen. Nach diesem Eintauchen in das Herz der Geschichte und Tradition ist es Zeit, die Naturwunder Thailands zu entdecken. Im Süden des Landes sehen die Strände von Koh Tao oder die grünen Klippen von Khao Sok wie ein verlorenes Paradies aus. Kamera obligatorisch!

Ecuador gestern und heute

Ecuador ist ein facettenreiches Land, geboren aus der Vermischung der Kulturen, die seine Geschichte geschmiedet haben. Wandeln Sie auf den Spuren der spanischen Eroberer, indem Sie die alten Juwelen des Kolonialreiches besichtigen: Cuenca und seine panamaischen Hutmacherwerkstätten oder Quito und seine Kirche der Compañia, deren Kirchenschiff mit tausenden von Goldblättern bedeckt ist. Trotz der Höhe schwankt das Thermometer dort das ganze Jahr über zwischen 10 und 20°C. Eine großartige Möglichkeit, den Besuch mit einem professionellen Guide zu genießen, der Ihre Gruppe begleitet und die Geschichte der Region mit Ihnen teilt!

Wildpferde mit dem Cotopaxi-Vulkan im HintergrundWildpferde mit dem Cotopaxi-Vulkan im HintergrundWildpferde mit dem Cotopaxi-Vulkan im HintergrundWildpferde mit dem Cotopaxi-Vulkan im Hintergrund

Um in das Herz der Inka-Legenden einzutauchen, sollten Sie die prächtige archäologische Stätte von Ingapirca in der Provinz Cañar besuchen. Ein Foto vor dem Cara del Inca, einem verstörenden menschlichen Gesicht, das durch die Erosion an der Klippe geformt wurde, ist ein absolutes Muss. Neben dem kulturellen Erbe glänzt Ecuador auch durch seine unberührte und gut erhaltene Natur: der Cotopaxi-Nationalpark und sein noch aktiver Vulkan oder die Galapagos-Inseln und ihre endemischen Arten. Lassen Sie Leguane, Riesenschildkröten oder schelmische Pinguine vor Ihrer Linse posieren!

Australien - Das Land aller Abenteuer

Mit Temperaturen zwischen 10 und 25°C genießt Sydney das ganze Jahr über ein mildes ozeanisches Klima. Bewundern Sie die majestätische Harbour Bridge, die sich 134 Meter über dem Meeresspiegel erhebt, und das erhabene Opernhaus, dessen schlanke Segel den Himmel zu durchdringen scheinen. Nach der großen Stadt geht es weiter in die Wüstengebiete des Northern Territory! Hier entdecken Sie heilige Stätten der Aborigines wie den einsamen Mount Uluru und die Kuppeln von Kata Tjuta im Herzen des Valley of the Winds. Bei Einbruch der Dunkelheit am Lagerfeuer verarbeitet jeder für sich die Eindrücke des Tages, die Augen noch immer voll von den Wundern der Wüste. Im Morgengrauen ist es Zeit, nach Cairns, Queensland, zu fliegen. Hier erwarten Sie einige große Überraschungen: eine Wanderung im Daintree Regenwald und ein Segeltörn auf dem Great Barrier Reef. Zwei Erlebnisse, die Ihnen bleibende Erinnerungen hinterlassen werden!

Nepal - Auf den Dächern der Welt

Eine Reise durch Nepal ist eine mystische Erfahrung im Einklang mit den höchsten Gipfeln des Planeten. Ausgehend von Kathmandu bietet der Aufstieg zum Annapurnas Sanctuary eine Abfolge von sehr abwechslungsreichen Landschaften: kleine Dörfer wie Luwang, das auf Teeanbau spezialisiert ist, Rhododendronwälder, die sich an die Berghänge schmiegen, oder kultivierte Terrassen zwischen Chomrong und Sinuwa. Aber der Höhepunkt der Show bleibt einfach die herrliche Aussicht auf die 13 Gipfel des Annapurna-Massivs!

Gruppe von Wanderern auf einer Hängebrücke in NepalGruppe von Wanderern auf einer Hängebrücke in NepalGruppe von Wanderern auf einer Hängebrücke in NepalGruppe von Wanderern auf einer Hängebrücke in Nepal

Noch intimer und ebenso spektakulär ist die Manaslu-Tour, die es Ihnen ermöglicht, den perfekt erhaltenen Himalaya zu entdecken: Stops sind obligatorisch in Pushu Danda mit seiner herrliche Aussicht auf den Himalaya-Buddha, in Sama Gaon mit seinem farbenfrohen Kloster und in Lhö Gaon, dem unverzichtbaren Halt für Pilger, die der berühmten Salzstraße folgen. Angesichts der unternommenen Anstrengungen ist die Rückendeckung einer Reisegruppe immer willkommen. Wer weiß? Vielleicht haben Sie das Glück, dem berühmten Yeti zu begegnen. Der Legende nach durchstreift er das Tal der Thame, am Fuße des Mount Everest. Fernglas her!

Tansania, Thailand, Ecuador, Australien oder Nepal: 5 Gesichter einer Welt, die Ihnen ihre Geheimnisse offenbaren möchte...

Mehr Reiseideen