Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Cairns

Cairns (Australien)

Praktische Informationen über Cairns

  • Familie
  • Entspannung
  • Begegnungen vor Ort
  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Wassersport
  • See
  • Feste und Festivals
  • Handwerk
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
  • Unbekannte Wege
4 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
2,5 Stunden Flug von Brisbane
Wann ist die beste Zeit?
Von Juni bis Dezember
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Sophie Liger Erfahrener Reisender
43 verfasste Bewertungen

"Große" Stadt im Nordosten Australiens!

Mein Tipp:
Nutzen Sie Ihre Aufenthalt in Cairns, um das Landesinnere zu erkunden und im tropischen Regenwald spazieren zu gehen.
Meine Meinung

Cairns ist eine recht belebte Stadt, die einer der wichtigsten Ausgangspunkte zum Great Barrier Reef ist. Die Stadt verfügt auch über einen künstlichen Strand, denn in dieser Region kann man nicht das ganze Jahr über im Meer baden, unter anderem wegen der Quallen, die tödlich sein können.

Partygänger sollten sich die Ultimate Party nicht entgehen lassen, ein Abend an dem die Feiernden zu unterschiedlichen Bars und Clubs der Stadt gebracht werden, mit sehr vorteilhaften Preisen!

Während meines Aufenthalts in Cairns, habe ich auch das Landesinnere erkundet, mit dem tropischen Regenwald und den zahlreichen Wasserfällen wie Barrons Falls, wenige Kilometer von der Stadt entfernt. Falls Sie Glück haben, werden Sie vielleicht den berühmten Cassowary sehen, ein seltener und beeindruckender Vogel... den ich tatsächlich auf einer Wanderung durch den Wald sehen durfte!

Ich bin ebenfalls etwas weiter in den Norden nach Cape Tribulation. Nach diesem Ort, endet die Straße Richtung Norden und es gibt nur noch Pfade! Die Aussichtspunkte sind wundervoll und man kann sehen, wie der tropische Regenwald in den Ozean "fällt"... ein sehr empfehlenswerter Besuch!

Stadtzentrum von Cairns
Lisa Gaillard Erfahrener Reisender
49 verfasste Bewertungen

Der von einer üppigen Vegetation umgebene entspannte und gemütliche Badeort Cairns ist „die Stadt“ in Queensland, um auf Ihrer Reise nach Australien das Great Barrier Reef zu entdecken.

Mein Tipp:
Baden Sie in der Salzwasser-Lagune auf der Esplanade. Besuchen Sie das Great Barrier Reef. Gehen Sie abends zu Croc and Bull essen und feiern Sie in den Bars. In der Umgebung: Lassen Sie sich nicht den Kunstmarkt von Kuranda entgehen!
Meine Meinung

Cairns ähnelt in vielen Punkten Airlie Beach (einem weiter südlich an der Küste gelegenen Ort), aber es hat die Größe einer Stadt. Hierher kommen die Touristen, um das Great Barrier Reef zu erkunden oder in den zahlreichen Bars zu feiern. Genau wie in Airlie Beach gibt es hier eine sehr angenehme Lagune (nur größer), um einen entspannten Tag zu verbringen, auch wenn es hier manchmal schwierig sein kann, ein Plätzchen zu finden, um sein Handtuch auszubreiten. Es gibt Schließfächer, in denen man seine Wertsachen einschließen kann, und Sie finden sogar Duschen und Umkleidekabinen wie in einem Schwimmbad. Diese künstliche Lagune befindet sich direkt an der Meeresküste, wo das Baden verboten ist. (Man muss sich nur die starken Gezeiten und die Flut ansehen, die ebenso schnell wieder geht, wie sie kam, und an all die kleinen Tiere denken, die sich hier im Wasser befinden - zum Beispiel die winzig kleinen tödlichen Quallen -, und schon vergeht einem die Lust, auch nur einen Zeh hier ins Wasser zu stecken.)

Machen Sie nach Ihrem Aufenthalt an der Lagune einen Stadtbummel durch Cairns; nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um Souvenirs zu kaufen. Die Preise sind hier im Vergleich zu anderen Städten in Australien nicht besonders hoch. In Cairns ist ein gewisser asiatischer Einfluss spürbar. So finden Sie hier auch viele Restaurants mit Spezialitäten von diesem Kontinent. Wenn Sie durch die Innenstadt bummeln, empfehle ich Ihnen, einen Bubble Tea zu trinken, einen Tee mit Perlen, der ursprünglich aus Taiwan stammt: dieser Tee wird je nach Wahl heiß oder kalt serviert und ist mit seinen Tapioka-Kugeln in verschiedenen Geschmacksrichtungen das ideale Erfrischungsgetränk. Gehen Sie am Abend in einem der Pubs an der Sheridan Street aus. Ich persönlich zog nach einem Aufenthalt in einem der Pubs in der Straße weiter in einige Cocktail-Bars, die sich größtenteils im Freien befinden. Live-Musik, Palmen und ein herrlicher Sonnenuntergang – das ist das süße Leben! In diesen Bars treffen Sie die typische australische Jugend (blond, muskulös, in Tank-Top und Flip-Flops).

In Cairns wollte ich, wie die meisten Sterblichen, das Great Barrier Reef sehen, und ich habe mich für die günstigste Tour entschieden, die angeboten wurde: Ein Tag auf der von Cairns aus nächstgelegenen Insel, Green Island. Dies war vermutlich nicht die klügste Wahl: Ich machte eine Schnorcheltour und abgesehen von einer Schildkröte habe ich nicht viel gesehen: Korallen gibt es hier fast nicht mehr, wenn man von einigen Stellen unter der Mole absieht! Die Insel hingegen ist mit ihrem kleinen Pfad durch den Regenwald paradiesisch, wenn auch für meinen Geschmack ein bisschen zu touristisch. Wenn Sie die finanziellen Mittel haben, sollten Sie sich unbedingt weiter in das Riff vorwagen.

Als ich schließlich die Bekanntschaft einer Person vor Ort machen konnte, hatte ich die Möglichkeit, einen Ort zu entdecken, der nicht in den Reiseführern zu finden ist: Der in den Hügeln von Cairns gelegene Lake Morris: Ein künstlich angelegter See mitten in der Natur. Die Straße, auf der man dorthin gelangt, führt in Serpentinen ins Gebirge hinauf und ermöglicht einen herrlichen Blick auf Cairns. Der Lake Morris ist ein ruhiger und schöner Ort, abseits der ausgetretenen Pfade.

Die Lagune von Cairns

Rundreisen und Aufenthalte Cairns

Gruppenreise
  • Klassiker
Die Klassiker des roten Kontinents
ca. 21 Tage ab 6.240 €
Kombi
  • Klassiker
Rundreise durch Australien und Neuseeland
ca. 21 Tage ab 3.500 €
  • Klassiker
Sunshine Coast und Great Barrier Reef
ca. 15 Tage ab 1.410 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen