Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Schnorcheln und Tauchen Australien Reisen

Meine Schnorcheln und Tauchen - Australien - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Schnorcheln und Tauchen Australien: Komplett individuell anpassbare Rundreiseideen

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Bereiten Sie Ihren Tauchurlaub nach Australien gut vor

Australien ist weltberühmt für seine atemberaubenden Unterwasserwelten. Kein Wunder, befindet sich mit dem 2.300km langen Great Barrier Reef vor der Ostküste doch das größte Korallenriff der Erde. Über 2.000 verschiedene Fischarten, 400 Korallen- und rund 4.000 Molluskenarten sind dort zu Hause. Am Great Barrier Reef haben Sie die Wahl, wo Sie auf Entdeckungstour gehen möchten. Doch auch die anderen Küstenregionen Australiens warten mit spannenden Tauchrevieren auf. Ob schwimmen mit Delfinen, schnorcheln mit Walhaien oder tauchen an versunkenen Schiffswracks – in Australien kommen Sie auf Ihre Kosten.

Wo kann man in Australien schnorcheln?

Orpheus Island

Eines der faszinierendsten Tauchreviere am Great Barrier Reef erwartet Sie in den Gewässern rund um das zauberhafte Orpheus Island, das von einem Meeresnaturschutzgebiet umgeben ist. Die Korallen sind hier ausgesprochen farbenfroh und divers. Auch befindet sich hier die größte Kolonie an Riesenmuscheln der Südhalbkugel. Besonders empfehlenswert ist ein Ausflug zu Orpheus Island zwischen Juni und September. Dann ziehen beeindruckende Buckelwale an der kleinen Insel vorbei.

Ribbon Reefs

Zu den besten Tauchspots Australiens zählen die Ribbon Reefs im nördlichen Teil des Great Barrier Reefs, etwa 65km vor Port Douglas. Da die Ribbon Reefs etwas abseits liegen, sind die Lebensräume hier noch vielfältiger. Unvergesslich ist ein Tauchgang im Cod Hole im Ribbon Reef #10. Hier kommen unzählige Fische vor. Der berühmteste von ihnen, der Kartoffel-Zackenbarsch, auf Englisch Potato Cod, gab dem Ort seinen Namen. Die bis zu 2m langen Barsche sind an Menschen gewöhnt und lassen Taucher oft sehr nahe an sich heran.

Ningaloo Reef

Nicht nur am Great Barrier Reef, auch an Australiens Westküste können Sie in Korallengärten schnorcheln. Hervorzuheben ist hierbei das Ningaloo Reef an der Coral Coast. Dieses liegt vielerorts nur 100m vom Strand entfernt. Neben tropischen Fischen sind dort auch Mantarochen, Meeresschildkröten und Dugongs zu Hause. Darüber hinaus ist es von Mai bis Juli möglich mit Walhaien, den größten Fischen der Erde, zu schwimmen. Die populärsten Küstenorte, von denen aus Sie das Ningaloo Reef erreichen, sind Coral Bay und Exmouth.

Abrolhos Islands

Ein Taucherlebnis der anderen Art erwartet Unterwasserfans am Houtman-Abrolhos-Archipel bei Geraldton an der Westküste. Die Riffe wurden im Laufe der Geschichte zahlreichen Schiffen zum Verhängnis, weshalb die Region heute ein wahres Paradies für Wracktaucher ist. So liegt hier unter anderem das berühmte Wrack der Batavia. Ebenso können Sie im Wasser verspielte Seelöwen, Tümmler und Buckelwale beobachten. Die Inseln sind unbewohnt, nur im Frühjahr, zur Hummersaison, zieht es ein paar Fischer auf die Abrolhos Islands.

Die beste Reisezeit für einen Schnorchelurlaub in Australien

Bei der Wahl der besten Reisezeit in Australien, um einen Tauchurlaub zu verbringen, haben Sie mit den Experten von Evaneos erfahrene Partner an Ihrer Seite. Tauchen ist in Australien ganzjährig möglich. Das Great Barrier Reef liegt in der tropischen Klimazone, weshalb die Wassertemperaturen auch im Winter hoch sind. Als optimale Reisezeit für Australiens größtes Riff gelten die Monate Oktober bis Januar, da dann kaum Regen fällt und die Unterwassersicht ausgezeichnet ist. Um Walhaie und Buckelwale an der Westküste zu beobachten, ist jedoch der Südwinter ideal.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten