Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Kundenservice
Sie haben Fragen? Unser Kundenservice ist Montag-Freitag von 9:00-12:00 Uhr und 13:30-16:00 Uhr für Sie da. Sie möchten wissen wie Evaneos funktioniert? Mehr unter "Unser Konzept"
Evaneos Kundenservice 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Bewusst reisen

Indien Reiseziele

Eine Rundreise in Indien erfordert ein außerordentliches Anpassungsvermögen – der Kulturschock ist enorm, ständig werden alle Sinne gefordert. Die Gerüche, die Farben, die Hitze und die Menschenmassen beeinträchtigen das Wahrnehmungsvermögen und bringen die Emotionen durcheinander. Wenn Sie gut vorbereitet sind, kann Indien jedoch unvergessliche Erinnerungen bei Ihnen hinterlassen.

Die vielreisenden Mitglieder der Evaneous-Community haben viele gute Ratschläge für Sie parat. Sie verraten Ihnen ihre Lieblingstouren und geben Ihnen viele Verhaltenstipps, denn eine erste Indienreise ist etwas... verwirrend! Die Reisemöglichkeiten in Indien sind so zahlreich wie die Reisenden selbst, und es ist wichtig, die richtige Wahl zu treffen. Abgesehen davon hindert Sie nichts daran, immer wieder zurückzukehren. Man sagt, dass die meisten Reisenden nicht mehr darauf verzichten können!

Eine Rundreise im Norden Indiens beginnt meistens in Delhi, der Hauptstadt, und am Taj Mahal in Agra. Anschließend haben Sie die Wahl zwischen den feudalen Palästen der Maharadschas in der touristischen Region Rajasthan und einem Eintauchen in den Hinduismus rund um die Stadt Varanasi, die als Wiege dieser Religion und schönste Stadt Indiens gilt und für ihre Ghats am Ufer des Ganges berühmt ist.

Der weniger abenteuerliche, aber reichere Süden des Landes bezaubert mit seinen Backwaters im Bundesstaat Kerala. Hier kann man auch die Gelegenheit wahrnehmen, sich eine Woche an den mythischen Hippie-Stränden von Goa zu entspannen.

In der schönen Jahreszeit kann man die buddhistische Region Ladakh von Srinagar im Bundesstaat Jammu und Kaschmir aus erreichen. In den Bergen rund um Leh finden die schönsten Trekking-Touren der Welt statt. Für einen Aufenthalt abseits der ausgetretenen Pfade empfiehlt sich ein Ausflug in das Tal der Stadt Ziro und zur Flussinsel Majuli im Nordosten des Landes.

Surfen Sie durch die Seiten und lassen Sie sich anregen, um Ihre Reise nach Ihren Interessenschwerpunkten zu gestalten: Spiritualität, Geschichte, Kultur, Abenteuer...

Julie Olagnol
Bombay (Indien)
Bombay
4/5
Bombay war bei meinem Besuch in Indien mein Ausgangspunkt. Eine riesige und chaotische Stadt, bevölkert von etwa 23 Millionen Menschen. Sie überrascht auf den ersten Blick, aber man tut gut daran, sich mit ihr vertraut zu machen. 
Obwohl das im Zentrum von Arunachal Pradesh, in den Stammesgebieten im Nordosten gelegene Daporijo oft als schmutzig und uninteressant beschrieben wird, ist der Ort während Ihrer Rundreise in Indien einen kleinen Aufenthalt wert.
Diu (Indien)
Diu
4/5
Im Süden von Gujurat gelegen, ist die ehemalige, portugiesische Insel bei Reisenden wegen ihrer entspannten Atmosphäre bekannt.
Elephanta Island befindet sich vor Mumbai und gehört zu den angenehmeren Ausflügen während eines Aufenthalts in der Megalopole.
Nur sechszehn Kilometer von Belur und 45 Minuten von Hassan entfernt, bietet Halebid Neugierigen drei Tempel - zwei wurden unter der Hoysalas-Dynastie erbaut, bestehend aus mehreren Jain-Bauwerken - und einen See, als Quelle des Lebens.
Eine der ältesten Städte Indiens, im Bundesstaat Tamil Nadu im Süden des Landes.
Kargil (Indien)
Kargil
4/5
Kargil ist ein Durchgangsort und liegt auf halber Strecke zwischen Srinagar in Kaschmir und Leh in der Region Ladakh. Man hält hier, um zu essen oder zu übernachten, aber das schönste sind die Landschaften der Umgebung rundum.
kerala (Indien)
kerala
4/5
Ganz im Süden Indiens gelegen und weniger bekannt als Rajasthan, ist die Region Kerala dennnoch eine der schönsten im ganzen Land.
Auf 3.350 Metern Höhe gelegen, ist Keylong eine wichtige Reiseetappe zwischen Manali und Leh. Hier kann man gut Halt machen, um sich von der anstrengenden Reise zwischen beiden Städten zu erholen.
Kibber (Indien)
Kibber
4/5
Am östlichen Ende des Himachal Pradesh gelegen, befindet sich das Dorf von Kibber im Herzen des wüstenartigen und bergigen Tals von Spiti.
Kochi (Indien)
Kochi
4/5
56 km von Alleppey gelegen, ist Kochi ein Zusammenschluss von drei Halbinseln. Sie erstreckt sich vom unansehnlichen Industriehafen bis hin zur wunderbar angenehmen Festung Kochi.
Die kleine Ruheoase im Herzen der Tamoul-Berge, Kodaikanal, lädt ein zu Spaziergängen und zu Erholung!
Die Malabarküste erstreckt sich an der Lakkadivensee im Südwesten Indiens von Goa bis zum Kap Komorin.
Das Dorf Mahabalipuram, 58 km von Madras entfernt, ist auch als Mamallapuram bekannt. Es liegt am Indischen Ozean. Hier herrscht sanfte Atmosphäre der Ruhe.
Manali (Indien)
Manali
4/5
Manali ist eine kleine Oase des Friedens für Rucksacktouristen. Bei Ihrer Reise nach Indien werden Sie, nachdem Sie in Neu-Delhi angekommen sind, hier das Gefühl haben aufzuatmen...
Mandi (Indien)
Mandi
4/5
Die Stadt ist von der Spiritualität des Himachal Pradesh geprägt, am Eingang zum Kullu-Tal.
Mandvi liegt im Küstengebiet des Bundesstaates Gujarat im Nordwesten Indiens und ist für seine Werft berühmt.
Marari (Indien)
Marari
4/5
Marari ist ein Traumstrand im Bundesstaat Kerala im Südwesten Indiens. Weitab der Tourismuszentren ist der Ort perfekt, um direkt am Strand neue Energien zu tanken.
"Klein-Lhasa", Wohnort des Dalai Lamas und Exil-Tibeter zieht viel Touristen an: wegen der atemberaubenden Himalya-Landschaft und auch wegen der tibetanischen Gemeinde, die hier Zuflucht gefunden hat.
Der kleine, auf einer Hochebene Rajasthans gelegene Ort Mont Abu befindet sich im Herzen einer atemberaubenden Naturlandschaft. Es gibt viele Möglichkeiten, zu wandern, der Fauna zu begegnen und prächtige verborgene Tempel zu entdecken.
Munnar (Indien)
Munnar
4/5
165 km von Madurai und auf 1.600 Metern in den Bergen gelegen, liegt Munnar im Herzen wundervoller Landschaften mit Teeplantagen.
Orchha (Indien)
Orchha
4/5
Eine Stadt in Madhya Pradesh, bekannt für ihre alten Paläste aus dem sechzehnten Jahrhundert.
Pemayangtse Gompa ist ein herrliches Kloster unweit von Pelling in Sikkim.
Das Pin Valley ist ein Nationalpark im Spiti-Tal im Bundesstaat Himachal Pradesh.
160 km von Chennai entfernt, ist Pondicherry ist eine ehemalige französische Handelsniederlassung aus der Kolonialzeit. Fast eine Oase der Ruhe. Etwas sehr Seltenes in Indien.
Puri (Indien)
Puri
4/5
Sehr schöne Tempel und ein Strand, an dem es sich schön flanieren lässt. Puri weiß zu verführen!
Der östlich von Manali gelegene wunderschöne Chandra Tal-See ist für Trekkingtouren ein idealer Ankunfts- und Ausgangspunkt.
Tanjore liegt am südlichen Ufer der Kaveri und trägt den Beinamen "Reisschüssel" des Tamil Nadu. Der Ort beherbergt den Tempel Brihadishvara, der von der UNESCO als Weltkulturerbe gelistet ist.
Der See Tso Moriri liegt im Indus-Tal im Südosten von Leh, an der Grenze zu Tibet. Seine türkis-blaue Farbe verführt die Reisenden.
Alappuzha (Indien)
Alappuzha
3.7/5
Alleppey ist eine Küstenstadt fünfzig Kilometer im Süden Cochins gelegen und vor allem der ideale Ausgangspunkt, um die Backwaters von Kerala zu entdecken.  

Unsere individuell anpassbaren Indien Reiseideen