Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Im Land der Wunder

IndienIm Land der Wunder

Erste Begegnung
Bei dieser Tour im Tal des Ganges erleben Sie viele Facetten des Landes der Farben. Sie werden beeindruckende Festungsanlagen und Paläste längst vergangener Epochen sehen. Sie tauchen in uralten Städten und heiligen Orten in das spirituelle Leben Indiens ein. Sie beobachten Tiger in freier Wildbahn. Und Sie werden auch das aktuelle Indien entdecken, und die Städte Delhi und Jaipur besuchen. 
Reiseidee empfohlen von
Neetesh Lokale*r Indien Expert*in
Reisedauer
15 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.629 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Delhi

Tag 1: Ankunft in Delhi

Namaste und herzlich willkommen in Indien! Nachdem Sie in der Hauptstadt gelandet sind, werden Sie von einem unserer Mitarbeiter am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gefahren. Hier können Sie sich nach Ihrer Anreise erst einmal entspannen.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft : Colonel's Retreat Colonel's Retreat (Delhi)
Etappen:
Delhi

Eine pulsierende und traditionelle Metropole 

Tag 2: Eine pulsierende und traditionelle Metropole 

Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die beeindruckende Stadt Delhi kennen. Sie fahren am imposanten Roten Fort vorbei, das seinen Namen dem roten Sandstein verdankt, aus dem es erbaut wurde. Sie sehen mit der Jama Masjid die größte Moschee Indiens. Bei einem Spaziergang durch den Chandni Chowk tauchen Sie ein in das quirlige Basar-Leben, wo eifrig gehandelt, gekauft und verkauft wird. Anschließend geht es dann weiter zum India Gate, sowie durch das Regierungsviertel mit seinen beeindruckenden Parlamentsgebäuden. Im Anschluss besuchen Sie noch den größten Sikh Tempel in Delhi, wo Sie sich in der friedvollen Atmosphäre gleich willkommen fühlen werden. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Colonel's Retreat Colonel's Retreat (Delhi)
Etappen:
Delhi

Das Taj Mahal und Architektur in Agra

Tag 3: Das Taj Mahal und Architektur in Agra

Am frühen Morgen beginnt Ihre Fahrt nach Agra. Nachdem Sie dort angekommen sind, besuchen Sie  das Wahrzeichen Indiens, das Taj Mahal. Der Grossmogul Shah Jahan liess das Mausoleum in Gedenken an seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal erbauen. Im Anschluss besuchen Sie das Agra Fort. Die beeindruckende Palastanlage war einst der Herrschersitz des Mogulreiches. In ihm befindet sich das luxuriöse „Gefängnis“ des Schah Jahan. Dieser wurde durch seinen Sohn entmachtet, und hier unter Hausarrest gestellt. Er verstarb letztendlich im Roten Fort mit Blick auf das Taj Mahal. Fahrzeiten: 235 km - ca. 3 Stunden 30 Minuten (Delhi - Agra) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Crystal Sarovar Premiere (Agra)
Etappen:
Delhi,Agra

Die ehemalige Hauptstadt der Künstler und Dichter

Tag 4: Die ehemalige Hauptstadt der Künstler und Dichter

Früh morgens fahren Sie nach Lucknow, wo Sie den alten Spirit der Mogule spüren werden. Auf einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie die Bar Imambara. Das Monument wurde während einer verheerenden Hungersnot von Asaf-ud-Daula in Auftrag gegeben, und war für fast ein Jahrzehnt eine Verdienstmöglichkeit für die Bewohner der Stadt. Weiter sehen Sie die Chota Imambara und statten auch dem Government Museum, sowie einigen anderen Sehenswürdigkeiten, einen Besuch ab. Fahrzeiten: 335 km - ca. 4 Stunden 15 Minuten (Agra - Lucknow) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Lebua Lucknow (Lakhnau)
Etappen:
Agra,Lakhnau

Spiritualität am heiligen Ganges 

Tag 5: Spiritualität am heiligen Ganges 

Nach Ihrem Frühstück geht es heute in die heiligste Stadt des Hinduismus. Varanasi, an einer Mondsichel-förmigen Biegung des Ganges gelegen, gilt als Stadt Shivas. An den heiligen Badestellen (Ghats) vollziehen seit mehr als 2.500 Jahren Pilger ihre heiligen Rituale. Ein zutiefst spirituelles Erlebnis. Besichtigen Sie heute die Banaras Hindu Universität, den Durga Tempel, den  Kashi Vishwanath Tempel und den Bharat Mata Tempel. Am Abend werden Sie dann an einer faszinierenden Zeremonie am Ganges teilnehmen, wo mit einem aufwendigen Lichtspektakel der großen Mutter Ganga gehuldigt wird. Ein Event, das Sie so schnell nicht vergessen werden.  Fahrzeiten: 320 km - ca. 5 Stunden 40 Minuten (Lucknow - Varanasi) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Madin (Varanasi)

Die Ursprünge des Buddhismus in Sarnath

Tag 6: Die Ursprünge des Buddhismus in Sarnath

Heute erwartet Sie eine mystische Atmosphäre im Zwielicht des Überganges von Nacht zu Tag. Sie nehmen an einer frühmorgendlichen Bootsfahrt entlang der Ghats, am heiligen Ganges, teil. Vom Fluss aus können Sie die zahlreichen Pilger bei ihren Ritualen beobachten, und erleben die allgegenwärtige Religiosität im Kreislauf von Geburt, Leben und Tod. Zurück im Hotel können Sie dieses einschneidende Erlebnis dann in Ruhe verarbeiten, und frühstücken. Anschliessend machen Sie einen Ausflug in das nahe gelegene Sarnath, einen buddhistischen Wallfahrtsort. Hier hielt Buddha nach seiner Erleuchtung die erste Predigt, und legte somit den Grundstein des Buddhismus. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Hotel Madin (Varanasi)
Etappen:
Varanasi

Atemberaubende Wasserfälle und das Dschungelbuch

Tag 7: Atemberaubende Wasserfälle und das Dschungelbuch

Sie frühstücken und dann geht es in Richtung Rewa, das inmitten grüner Wälder gelegen, eine atemberaubende Landschaft zu bieten hat. Die Gegend rund um Rewa ist vor allem für ihre Tigerpopulation bekannt. Der Wald soll sogar als Kulisse für "Das Dschungelbuch" von Rudyard Kipling gedient haben. Es gibt hier eine Menge zu entdecken, unter anderem die Keoti Wasserfälle,  die Ihnen einen spektakulären Anblick bieten werden. Anschließend besuchen Sie das Fort in Reza, sowie den Govindgarh Palast und den Baz Bahadur Palast. Fahrzeiten: 230 km - ca. 4 Stunden (Varanasi - Rewa) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Dee Landmark (Rewa)
Etappen:
Varanasi,Rewa

Teatime mit einer einheimischen Familie

Tag 8: Teatime mit einer einheimischen Familie

Der heutige Tag startet mit einer Safari im Panna-Nationalpark. In den frühen Morgenstunden erleben Sie die erwachende Tier- und Naturwelt noch mal von einer ganz anderen Seite. Danach werden Sie in Ruhe frühstücken, bevor die Reise weiter geht nach Khajuraho. Die kleine Stadt ist berühmt für ihre erotischen Holz- Skulpturen, die sich bis ins 10. Jahrhundert zurückdatieren lassen. Nach Ihrer Ankunft werden Sie bei einer Tasse Tee in das Leben einer indischen Familie hineinschnuppern, und mehr über den Alltag der Einheimischen kennenlernen.  ​ Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Golden Tulip (Khajuraho)
Etappen:
Khajuraho

Der Tempel der tausend Figuren

Tag 9: Der Tempel der tausend Figuren

Die bis zu 1000 Jahre alten Tempel Khajurahos sind am Morgen Ziel Ihrer Besichtigungstour. Von Lebensfreude und Sinneslust erzählen die Reliefs und Skulpturen der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Tempelstadt. Eine faszinierende Skulpturenwelt, die Ihnen Geschichten aus dem Alltag und dem Leben längst vergangenen Zeiten erzählen werden! Etwas außerhalb Khajurahos befinden sich die Raneh Wasserfälle, die Sie dann am Nachmittag besuchen werden. Auf dem Weg dahin werden Sie mit einem Jeep durch die wundervolle Landschaft und das ländliche Indien fahren. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Golden Tulip (Khajuraho)
Etappen:
Khajuraho

Ein verschlafenes Städtchen mit großer Vergangenheit

Tag 10: Ein verschlafenes Städtchen mit großer Vergangenheit

Nachdem Sie den Tag mit einem gemütlichen Frühstück begonnen haben, fahren Sie heute weiter nach Orchha. Die dortige Festung, inmitten einer idyllischen Naturlandschaft gelegen, strahlt einen zauberhafte Atmosphäre aus. Nach einem Rundgang durch die imposanten Tempel und Paläste der Herrscher von Bundelkhand, mit eindrucksvollen Malereien und einer filigranen Architektur, steht Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung. Fahrzeiten:  175 km - ca. 3 Stunden 30 Minuten (Khajuraho - Orchha) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Nacht im Orchha Resort (Orchha)

Das geschäftige Markttreiben im Ranthambhore National Park

Tag 11: Das geschäftige Markttreiben im Ranthambhore National Park

Heute führt Sie Ihre Rundreise weiter in das Naturschutzgebiet von Ranthambhore, wo Sie nach Ihrer Ankunft über den bunten Gemüsemarkt bummeln werden. Tauchen Sie ein in das ländliche Leben Indiens und beobachten das bunte Markttreiben, wo gehandelt, gekauft und verkauft wird. Wie ein indisches Sprichwort sagt "Sag kuch milega" (Hier bekommt man alles). Der Abend steht Ihnen anschließend zur freien Verfügung. Fahrzeiten: 285 km - ca. 5 Stunden 30 Minuten (Gwalior - Ranthambhore) Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen  Unterkunft : Anuraga Palace, A Treehouse Hotel Ranthambore (Ranthambore)
Etappen:
Gwalior Jn

Der König des Dschungels

Tag 12: Der König des Dschungels

Am frühen Morgen erleben Sie die beeindruckende Natur des Ranthambhore Nationalparks bei einer Safari mit offenem Geländewagen. Sie erkunden eines der bekanntesten Tiger-Reservate Indiens. Der Park, mit den Überresten einer Festungsanlage, bietet nicht nur den bedrohten Großkatzen ein zu Hause. Die können hier Languren-Affen, Gazellen, Sambar-Hirsche und allein 256 verschiedene Vogelarten finden und beobachten. Danach können Sie in Ruhe frühstücken und sich eine kleine Ruhepause gönnen, bevor Sie am späten Nachmittag nochmals auf den Spuren des Tigers wandeln und den Nationalparkt in abendlicher Atmosphäre erleben. Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Unterkunft : Anuraga Palace, A Treehouse Hotel Ranthambore (Ranthambore)

Bollywood in der pinken Stadt

Tag 13: Bollywood in der pinken Stadt

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Jaipur, im Jahre 1728 von Raja Jai Singh II gegründet. Den Beinamen „Pink City“ erhielt die Stadt, als aus Anlass des Besuches des britischen Thronfolgers Albert Eduard Prince of Wales. Ihm zu Ehren wurden zahlreiche Gebäude mit einem rosafarbenen Anstrich, der Farbe der Gastfreundschaft, gestrichen. Nach Ihrer Ankunft haben Sie Zeit in Ruhe in Ihrem Hotel einzuchecken, und sich eine kleine Pause zu gönnen. Am Abend laden wir Sie dann in das Palastkino Raj Mandir ein. Lassen Sie sich in die bunte Welt des Bollywood-Kinos entführen. Fahrzeiten: 170 Km - ca. 3 Stunden 35 Minuten (Ranthambhore - Jaipur) Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Alsisar Haveli  (Jaipur)
Etappen:
Jaipur

Das Amber Fort

Tag 14: Das Amber Fort

Mit einer Jeepfahrt gelangen Sie zu dem auf einem Hügel gelegenen Amber Fort. Der Fürstenpalast  zählt zu einer der schönsten Anlagen Rajasthans. Nach dem Rundgang durch die Festung kehren Sie zurück in die rosa Stadt, und besuchen den prächtigen Stadtpalast, der noch heute von den Nachkommen des ehemaligen Rajas bewohnt wird. Im danebenliegenden Jantar Mantar, dem größten steinernen Observatorium der Erde, erhalten Sie faszinierende Einblicke in die Welt der Astronomie.   Anschließend werden Sie einen Foto-Stopp am bekannten Hawa Mahal, dem „Palast der Winde”, einlegen. Der Palast wird so genannt, da er aus nicht mehr als aus einer Fassade mit unzähligen Fenstern und Erkern besteht.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Alsisar Haveli  (Jaipur)
Etappen:
Jaipur

Rückkehr nach Delhi und Abreise 

Tag 15: Rückkehr nach Delhi und Abreise 

Heute neigt sich Ihre Reise durch das vielseitige Land Indien ihrem Ende entgegen. Nach einem gemütlichen Start in den Tag fahren Sie zurück nach Delhi. Dort angekommen laden wir Sie am Abend zu einem Abschiedsdinner ein. Sie können ihre Reise noch einmal Revue passieren lassen, und am späten Abend werden Sie dann von uns zum Flughafen gebracht. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise und hoffen, Sie bald wieder in Indien begrüßen zu dürfen.
Etappen:
Delhi
Praktische Details
Preis ab1.629 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenFahrer
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Indien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Neetesh wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Indien Reiseideen (30)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Indien ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration