Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Unvergessliche Tage im Land der Maharadschas

IndienUnvergessliche Tage im Land der Maharadschas

Besonders
Märchenhafte Marmorpaläste, beeindruckende Fels- und Wüstenlandschaften, imposante Festungsanlagen und kunterbunte Märkte… Rajasthan, das Land der Könige und Paläste, besticht durch seine perfekt erhaltenen Heiligtümer und seine exquisite Moghul-Architektur. Lassen Sie sich von den rosafarbenen Bauten Jaipurs und dem Trubel Udaipurs verführen und unternehmen Sie aufregende Safaritouren im Herzen der Wildnis. Ein unvergessliches Erlebnis im Reich der Rajputenfürsten und Maharadschas erwartet Sie!
Reiseidee empfohlen von
Aditi Lokale*r Indien Expert*in
Reisedauer
14 Tage
Preis abohne internationale Flüge
3.824 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Delhi

Tag 1: Ankunft in Delhi

Sie verbringen Ihre ersten Momente in Delhi, einer geschäftigen Metropole, die es versteht, Modernität und Tradition auf wunderbare Art und Weise miteinander in Einklang zu bringen. Inmitten der Wolkenkratzer stehen die Reste vergangener Zeiten in Form von zahlreichen Denkmälern als stille Erinnerungen an das alte Erbe der Region. Und das hätten Sie bestimmt nicht erwartet: eine spektakuläre Gartenstadt, von Bäumen gesäumt, mit üppigen, immergrünen Parks. 17 km - 1,5 Stunden / Frühstück Unterkunft: The Claridges (Delhi)
Etappen:
Delhi

Besichtigung Delhis

Tag 2: Besichtigung Delhis

Ihr Eintauchen in das Leben von Delhi beginnt im historischen Herzen der Hauptstadt, dort, wo sich die Jama Masjid Moschee befindet. Erkunden Sie die Straßen im Rahmen einer spannenden Rikscha-Fahrt durch die Backstreets von Alt-Delhi. Sie sehen das imposante Rote Fort, die Kaiserstadt der Mogule, und besuchen das für Mahatma Gandhi errichtete Denkmal Raj Ghat. Nachmittags entdecken Sie die glorreichen Tage der Raj bei einer Besichtigung von Neu-Delhi, vorbei am Präsidentenpalast, dem Nationalparlament, der Jaipur-Säule, dem India Gate und vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Aktivität: Rikscha-Fahrt in Alt-Delhi 6 bis 7 Stunden / Frühstück Unterkunft: Haveli Dharampura (Delhi)
Etappen:
Delhi

Livemusik mit Mehboob Khan und seiner Familie

Tag 3: Livemusik mit Mehboob Khan und seiner Familie

In Jaisalmer durchqueren Sie die faszinierende Wüstenlandschaft. Sie lassen Wasserstellen mit Schaf- und Ziegenherden an sich vorbeiziehen, während in bunte Saris gekleidete Frauen mit Wasserkrügen auf den Köpfen durch die Hitze schreiten. Ihren Nachmittag können Sie im Hotel Suryagarh frei gestalten. Als ideale Rückzugsorte bieten sich der hoteleigene Pool und der Spa-Bereich an. Genießen Sie einen kulturellen Musikabend mit dem international anerkannten Sänger Mehboob Khan und seiner Familie, der regelmäßig von den Regierungen Russlands, Südafrikas und Großbritanniens eingeladen wird, seine Songs vorzutragen. ​ Aktivität: Genießen Sie einen kulturellen Musikabend. 17 km - 30 Minuten / Frühstück Unterkunft: Suryagarh (Jaisalmer)

Yogakurs und Besuch des Jaisalmer Forts

Tag 4: Yogakurs und Besuch des Jaisalmer Forts

Sie starten den Tag mit einem wiederbelebenden Yogakurs, um Ihre Muskeln aufzulockern und geistige Spannungen zu lösen. Nach einem so spirituellen Morgen trifft es sich gut, dass heute gleich zwei Tempelbesuche auf dem Programm stehen. Ihr erstes Etappenziel ist das Jaisalmer Fort, das aus schmalen Sandsteinstraßen, einem Palast, einem Tempel und hunderten von Havelis besteht. Wussten Sie, dass es sich dabei um das einzige Fort handelt, in dem noch Menschen leben? Danach geht es weiter zum Laxminath-Tempel, einem Hindutempel, der durch seine bunt bemalte Kuppel besticht. Wenn es die Zeit erlaubt, ist ein Besuch des Dorfes Kuldhara einen Abstecher wert, um mehr über das Leben der Einheimischen in Erfahrung zu bringen. Aktivität: Frühmorgenyoga-Sitzung 14 km - ca. 30 Minuten / Frühstück Unterkunft: Suryagarh (Jaisalmer)
Etappen:
Jaisalmer

Eine Nacht in der Wüste

Tag 5: Eine Nacht in der Wüste

Sie haben schon immer davon geträumt, in der Wüste zu übernachten und nach Sternschnuppen Ausschau zu halten? Nun bekommen Sie die einmalige Gelegenheit, einen solchen Moment zu erleben! Das Serai befindet sich auf einem 100 Hektar großen Privatgrundstück mit einheimischem Wüstengebüsch und wurde von den königlichen Karawanenorten in Rajputana inspiriert: eine Oase, ein Ort für Ruhe und Erholung in der Wüste, eine mit Präzision und Liebe zum Detail entworfene Unterkunft. Mögliche Aktivitäten: Kamelsafaris, Wüstenfahrten und Sundowner in den Sanddünen sind einige der Erlebnisse, die hier organisiert werden können. Sobald es dunkel wird, sollten Sie sich raussetzen und den Sternenhimmel in seiner ganzen Pracht bewundern. 45 km - 1 Stunde / Frühstück Unterkunft: The Serai
Etappen:
Jaisalmer

Reise nach Jodhpur, der Sonnenstadt

Tag 6: Reise nach Jodhpur, der Sonnenstadt

Am Morgen brechen Sie auf zur nächsten Station Ihrer Tour: Jodhpur, am östlichen Rand der Thar-Wüste. Diese aufgrund ihres besonders sonnigen Wetters als „Sun City“ bekannte Stadt ist die zweitgrößte Stadt von Rajasthan. Heute machen Sie eine Sightseeing-Tour durch Jodhpur und besuchen dabei das Mehrangarh Fort und Jaswant Thada. Auch ein Spaziergang auf dem kunterbunten Markt ist lohnenswert: die perfekte Gelegenheit, Ihnen unbekannte Früchte zu probieren. 248 Km - 5 Stunden / Frühstück Unterkunft: Rohet Garh (Jodhpur)
Etappen:
Jodhpur

Mit dem Jeep auf Wüstentour

Tag 7: Mit dem Jeep auf Wüstentour

Am frühen Morgen genießen Sie eine abwechslungsreiche Jeep-Safari durch die Sanddünen von Rajasthan, um den wahren Charme der schlafenden Dörfer und den rustikalen kargen Pfad der Wüste Thar zu erkunden. Der Rest des Tages steht zu Ihrer freien Verfügung. Sie können am Pool entspannen oder einen Spaziergang durch das Dorf Rohet unternehmen. Besuchen Sie unbedingt den hoteleigenen Stall der Marwari-Pferde. Wer sich besonders unternehmungslustig fühlt, kann an einer Vogelbeobachtung oder einem Kochkurs teilnehmen. Aktivität: Jeep Safari Frühstück Unterkunft: Rohet Garh (Jodhpur)
Etappen:
Jodhpur

Udaipur, das Venedig des Ostens

Tag 8: Udaipur, das Venedig des Ostens

Heute geht die Reise nach Udaipur. Morgens besichtigen Sie den Adinatha-Tempel der Jainas in Ranakpur, einer der größten und am üppigsten ausgestatteten Tempelanlagen, bevor es Sie nach Udaipur verschlägt. Beinamen wie „Stadt der Seen“, „Venedig des Ostens“, „Stadt der Paläste“ oder „Märchenstadt“ lassen erahnen, weshalb zahlreiche Künstler in den Straßen Udaipurs ihre Inspiration geschöpft haben. Es erwartet Sie ein pulsierendes Stadtleben am Fuße des auf einem Hügel stehenden Stadtpalastes, der von Maharana Udai Singh als Hauptstadt des Mewar-Reiches erbaut wurde. Aktivität: Ranakpur-Tempel besuchen 213 km - 5 Stunden / Frühstück Unterkunft: Fateh Garh (Udaipur)

Sightseeing im Antlitz der Götter

Tag 9: Sightseeing im Antlitz der Götter

Heute besuchen Sie den imposanten Stadtpalast, den malerischen Garten Saheliyon ki Bari (wörtlich „Garten für Frauen zur richtigen Erholung“) und den Hindu-Tempel Jag Mandir. In diesem äußerst gut erhaltenen, mittelalterlichen Palast verehren die Menschen die Göttin Ambika („Mutter“ auf Sanskrit). Unternehmen Sie später noch eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See. Das Besondere hierbei ist das Lake Palace Hotel: Es liegt mitten auf dem Pichola-See. Wie wäre es denn mit einem Drink, um auf einen gelungenen Ausflug anzustoßen? Aktivität: Bootsfahrt auf dem Pichola-See Frühstück Unterkunft: Fateh Garh (Udaipur)
Etappen:
Udaipur

Tiefenentspannung im Lakshman Sagar Resort

Tage 10 bis 11: Tiefenentspannung im Lakshman Sagar Resort

Heute fahren Sie zum Lakshman Sagar Resort, das bereits im 19. Jahrhundert erbaut wurde und durch seine im traditionellen Stil errichteten Cottages besticht. Dort finden Sie die langersehnte Ruhe, die man nur an wenigen Orten auf der Welt genießen kann. Das absolute Highlight des Resorts ist seine einzigartige Lage. Umgeben von zwei Seen haben Sie hier einen einmaligen Blick aufs Wasser und die umliegende Natur. Am nächsten Tag können Sie aus einer Vielzahl von vor Ort angebotenen Aktivitäten auswählen: Yoga, begleitete Spaziergänge durch die Natur oder Ernten des vom Hotel angebauten Gemüses. ​ 198 km - 5 Stunden / Frühstück - Mittagessen - Abendessen Unterkunft: Lakshman Sagar (Raipur)
Etappen:
Udaipur

Besuch in Pink City

Tag 12: Besuch in Pink City

Heute fahren Sie nach Jaipur, der für ihre architektonischen Wunder und ihr reiches kulturelles Erbe bekannten Hauptstadt von Rajasthan. Mit rosa Sandstein-Palästen, denen sie ihren Beinamen „Pink City“ verdankt, majestätischen Festungen und üppigen Gärten vor der malerischen Kulisse der Aravalli-Hügel bringt Jaipur den Charme der reichen indischen Vergangenheit zum Ausdruck. Nachmittags unternehmen Sie eine Spritztour mit einem Oldtimer. Wussten Sie, dass Oldtimer als Stolz und Schatz der indischen Kultur gelten und deshalb ein besonders gepriesenes Verkehrsmittel sind? Wenn Sie von dieser pulsierenden Stadt noch nicht genug haben, sollten Sie noch durch den Basar flanieren, um ein paar hübsche, lokal hergestellte Souvenirs zu erstehen. Aktivität: Nachmittags unternehmen Sie eine Oldtimerfahrt 230 Km - 5 Stunden / Frühstück Unterkunft: Samode Haveli (Jaipur)
Etappen:
Jaipur

Architektonische Wunder und Besuch einer Naturfarm mit Spa

Tag 13: Architektonische Wunder und Besuch einer Naturfarm mit Spa

Heute gehen Sie auf eine geführte Besichtigungstour durch Jaipur. Sie besuchen das beeindruckende Amber-Fort, eine aus Marmor und Sandstein auf einem Hügel erbaute Festung, deren lange Mauer sich durch die trockene Landschaft schlängelt. Glänzender Höhepunkt Ihrer Besichtigung ist der prächtige Spiegelsaal, der Sie mit Sicherheit in Staunen versetzen wird. Am Nachmittag steuern Sie die Naturfarmen im malerischen Syari-Tal an, das einen herrlichen Blick auf das mächtige Aravalligebirge bietet. Dort erwartet Sie ein Wellnessbereich mit erfahrenen Masseuren, die mit ihren geschickten Händen Ihren Blutkreislauf anregen und Ihre Muskeln auflockern. Genau das Richtige nach einem aktiven Tag! 45 km - 1 Stunde / Frühstück - Mittagessen - Abendessen Unterkunft: Tree House Resort (Jaipur)
Etappen:
Jaipur

Auf den Spuren der Naturwunder Rajasthans

Tag 14: Auf den Spuren der Naturwunder Rajasthans

Damit Ihr Aufenthalt in Rajasthan vollkommen ist, verbringen Sie den letzten Tag Ihrer Reise im Herzen der Wildnis. Sie sind schon ganz aufgeregt, denn auf dem Tagesprogramm steht eine Wildtiersafari im Waldreservat Jhalana. Dort erwarten Sie mehr als 150 Vogelarten und eine Vielzahl von Säugetieren und Reptilien, die in diesem großen Naturreservat eine sichere Heimat gefunden haben. Mit etwas Glück erhaschen Sie einen Blick auf einen freilaufenden Leoparden! Frühstück - Mittagessen - Abendessen
Etappen:
Jaipur
Praktische Details
Preis ab3.824 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Indien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Aditi wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Indien Reiseideen (30)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Indien ganz nach Ihren Wünschen