Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Sri Lanka im Juli

Sri Lanka Reisen im Juli - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Sri Lanka Rundreiseideen im Juli

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Sri Lanka Reise im Juli

Sri Lanka im Juli zu bereisen, bedeutet Urlaub im Monsun. Ein täglich begleitender, warmer Sommerregen wechselt sich mit Sonnenschein ab und verleiht Ihrem Aufenthalt in Sri Lanka einen natürlichen Zauber und wenn Sie Lust auf trockeneres Wetter haben, weichen Sie einfach in andere Regionen aus.

Sehenswürdigkeiten für meine Sri Lanka Reise im Juli

Nutzen Sie den Sri Lanka Urlaub im Juli zur Erkundung des pulsierenden Lebens in Colombo. Modernste Malls, exotische Restaurants und sensationelle Wellnesscenter halten optimal auf Sie zugeschnittene Verwöhnprogramme bereit.

Regenzeit ist Teezeit und so locken die Teeplantagen von Nuwara Eliya im hügeligen Hinterland mit hochqualitativem Ceylon-Tee. Besuchen Sie während der Sri Lanka Reise im Juli die alten englischen Kolonialhäuser und lassen Sie sich inmitten von grün blühenden Landschaften frisches Gebäck zum Tee reichen.

Die Stadt Galle an der Südküste ist ein UNESCO Weltkulturerbe und besticht durch eine Vielzahl kolonialer Bauten und eine Stadtmauer aus dem 17.Jh. Das koloniale Erbe ist noch immer stark präsent und so gehört etwa der Nachmittagstee vielerorts zum täglichen Ritual.

Die tollsten Aktivitäten für meine Sri Lanka Reise im Juli

Erleben Sie die vielfältige Tierwelt in einem der zahlreichen Nationalparks des Landes. Während etwa der Minneriya-Nationalpark für die höchste Population an Asiatischen Elefanten bekannt ist, tummeln sich im Yala-Nationalpark die meisten Leoparden. Als Zusatzoption begleitet Sie dabei gerne auch ein von Evaneos organisierter, lokaler Reiseexperte.

Gerade der Juli ist ein ausgezeichneter Monat zum Surfen an Sri Lankas Küsten, denn aus dem Indischen Ozean rollen perfekte Wellen an die Küste Sri Lankas. An der Arugam Bay treffen sich in der Regel die Profis, während sich Mirissa und Weligama Bay an der Südküste dank sanften Wellen ideal für Anfänger eignen, wo Sie auch viele Kursangebote für diese packende Sportart erwarten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten