Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Komposition aus Kultur, Teezeit und Strand

Sri LankaKomposition aus Kultur, Teezeit und Strand

Erste Begegnung
Diese Rundreise durch Sri Lanka bietet jede Menge Abwechslung! Den Anfang macht das `kulturelle Dreieck` in Sigiriya mit Tempeln und einer Felsenfestung. In der Bergregion von Knuckles wandern Sie entlang verschlafener Teeplantagen. Abenteuerlich geht es bei auf  Mini-Safari und beim Rafting zu. Abgerundet wird die Reise durch Natur und Erholung in Nuwara Eliya und Tissamaharama. Die Tour endet im historischen Fort von Galle. Ihren Strandaufenthalt können Sie ganz individuell mit uns planen.
Reiseidee empfohlen von
Sabina Lokale*r Sri Lanka Expert*in
Reisedauer
14 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.200 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen auf Sri Lanka 

Tag 1: Willkommen auf Sri Lanka 

Ayubovan – von Herzen willkommen“, so begrüßt Sie Ihr Fahrer bei der Ankunft am internationalen Flughafen Colombo. Vom Flughafen aus werden Sie zum nahe gelegenen Negombo gebracht, wo Sie sich nach der anstrengenden Reise entspannen können. Info: Check-in im Hotel ist um 14:00 Uhr, je nach Verfügbarkeit versucht das Hotel Sie früher einzuchecken Unterkunft : Übernachtung im Regal Reseau Hotel oder ähnl.(Negombo)
Etappen:
Negombo

Besteigung des Sigiriya Felsens

Tag 2: Besteigung des Sigiriya Felsens

Nach dem Frühstück geh Ihre our durch Sri Lanka los! Die erste Etappe bringt Sie zum `Kulturdreieck` Sri Lankas. Hier befinden sich in unmittelbarer Nähe, die geschichtlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten der Insel. Am Nachmittag besuchen Sie die Felsenfestung von Sigiriya. Die Festung stammt aus dem Jahr 475 v. Chr. und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Besteigung des Sigiriya Felsens ist trotz der Anstrengung ein ganz besonderes Reiseerlebnis und wird mit einem atemberaubenden Ausblick belohnt.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen  Unterkunft : Nacht in Kuwera Eco Lodge oder ähnl. (Sigiriya)

Highlights der alten Königsstadt Polonnaruwa 

Tag 3: Highlights der alten Königsstadt Polonnaruwa 

Am heutigen Tag besichtigen Sie die einstige Königsstadt Polonnaruwa.  Die Ausgrabungsstätte glänzt durch verschiedene Highlights, wie die  Galvihare Buddha Formation. Die aus Naturstein gehauene Buddha-Darstellung ist von unbeschreiblicher Schönheit. Zu Mittag speisen Sie in einem typischen ceylonesischen Familienrestaurant. Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen -Abendessen  Unterkunft : Nacht Kuwera Eco Lodge oder ähnl.(Sigiriya)

Der Tempel von Dambulla und die geballte Bergfaust

Tag 4: Der Tempel von Dambulla und die geballte Bergfaust

Sie verlassen am Morgen das kulturelle Dreieck Sri Lankas in Richtung Bergland. Die Region wird auch als „Knuckles“ bezeichnet​ . Unterwegs besuchen Sie den, unter UNESCO Schutz stehenden, Tempel von Dambulla. An die 160 Statuen erzählen die Geschichte des Landes auf über 2.100 Quadratmetern. Die ursprüngliche Klosteranlage stammt aus dem 1. Jahrhundert vor Chr. und sie ist seitdem von buddhistischen Mönchen bewohnt. Sie besuchen die insgesamt fünf Grotten, bevor die Fahrt weitergeht nach Knuckles. Die Bergformation verdankt ihren Namen den fünf Bergspitzen, die an eine geballte Faust erinnern. Ein gemütlicher Abendspaziergang dort ist der perfekte Ausklang nach diesem wundervollen Tag.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen  Unterkunft : Nacht Rangalla Hoel oder ähnl. (Knuckles Range)
Etappen:
Dambulla,Knuckles

Die Natur der Knuckels während einer Wanderung erleben

Tag 5: Die Natur der Knuckels während einer Wanderung erleben

Heute genießen Sie die Naturschönheiten Sri Lanka’s während einer mehrstündigen Trekking-Tour entlang des Riverstone Naturpfads. Eine atemberaubende und unberührte Natur liegt vor Ihnen. Unterwegs frühstücken Sie in Picknick-Form. Am Nachmittag geht es dann weier in Richung Kandy wo Sie abends ankommen. Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Fox Kandy Hotel oder ähnl.
Etappen:
Knuckles,Kandy

Kandy- die ehemalige Hauptstadt 

Tag 6: Kandy- die ehemalige Hauptstadt 

Nach dem Frühstück genießen Sie Ihre freie Zeit. Erkunden Sie die Stadt mi ihren Markthallen, Bazare, engen Gassen und dem einmaligen Flair einer asiatischen Stadt Besuchen Sie eines der vielen Teehäuser und bestellen Sie sich eine gute Tasse Tee mit einem Stück Butterkuchen. Prädikat: sehr lecker! Am Nachmittag können Sie an einer Folkloreshow teilnehmen. Kandy ist berühmt für seine Kandy Tänzer ,die schon überall in der Welt aufgetreten sind. Ein sicher toller Einblick in die lokale Kultur. Am Abend um 18.00 besuchen Sie die Zeremonie im berühmen Zahntempel Mahlzeiten inklusive: Frühstück Unterkunft : Fox Hotel oder ähnl. (Kandy)
Etappen:
Kandy

Rafting-Abenteuer auf dem Kelani Fluss und Natur-Camp in Kithulgala

Tag 7: Rafting-Abenteuer auf dem Kelani Fluss und Natur-Camp in Kithulgala

Nachdem Sie sich beim Frühstück gestärkt haben, geht die Fahrt weiter in Richtung Kithulgala. Via Hatton erreichen Sie das Ufer des Kelani Flusses, wo Sie der abenteuerliche Höhepunkt der Reise erwartet. Eine 1 ½ stündige Rafting-Tour sorgt für Adrenalin und Gelächter. Die Fahrt endet im Camp, wo Sie den Rest des Tages und die Nacht verbringen werden. Hier genießen Sie einen traumhaften Blick auf den Kelani Fluss. Sie können nach Belieben die Gegend durchforsten oder im Camp die gemütlich-urige Atmosphäre aufsaugen.   Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen  Unterkunft : Nacht im Rafters Retreat oder ähnl. (Kithulgala)
Etappen:
Kandy,Kithulgala South

Abkühlung im Hochland auf britische Art und Zugfahrt nach Ella 

Tag 8: Abkühlung im Hochland auf britische Art und Zugfahrt nach Ella 

Nach einem zeitigen Morgenschmaus fahren Sie heute ins Hochland. Die Fahrt führt Sie durch die malerische Landschaft des Hochlands. Die reine Natur und das frische Klima machen aus Nuwara Eliya den beliebtesten „Luftkurort“ der Insel. Die typisch alt-englische Atmosphäre hat ihren ganz besonderen Charme. Der Besuch einer Teefabrik ist ein absolutes Muss, bevor Sie sich mit dem Zug in Richtung Ella begeben. Auf einer der schönsten Zugstrecken Sri Lankas erfreut Sie die Aussicht auf satt-grüne Teeplantagen. Abends essen Sie in Ella zu Abend. Probieren Sie unbedingt das ʺCafe Chillʺ, welches eher einer Strandbar ähnelt denn einem Cafe in den Bergen.  (Das Programm kann sich je nach Zugplan im Ablauf verändern) Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft : Arawe Rereat oder ähnl. (Ella)
Etappen:
Ella,Kithulgala South,Nuwara Eliya

Naturerlebnisse in Ellas Umgebung 

Tag 9: Naturerlebnisse in Ellas Umgebung 

Vormittags wandern Sie zur Aussichtsplattform ʺLittle Adams Peakʺ. Der Wanderweg führt vorbei an malerischen Teeplantagen und belohnt Sie mit einer grandiosen Aussicht. Anschliessend beschreiten Sie die Demodora 9-Bogen-Brücke. Diese ist eine der höchsten Brücken in Sri Lanka. Der inoffizielle Name lautet `Ahas namaye Palama`, was in etwa `Neun Himmel Brücke` bedeutet. Wenn Sie unter der Brücke stehen und nach oben durch die Brückenbögen schauen, erscheint es, als sähen Sie neun Himmel auf einmal. Am Nachmittag um 17.00 haben wir für Sie einen Kochkurs mi einem lokalen Chef organisiert um in die Geheimnisse der lokalen Küche eingeführt zu werden, sehr landestypisch und viel Spaß Mahlzeiten inklusive: Frühstück -Abendessen Unterkunft : Arawe Retreat oder ähnl.(Ella)
Etappen:
Ella

Liptons Erbe in Ella

Tag 10: Liptons Erbe in Ella

Heute geht es in den Morgenstunden zum Litpon’s Seat. Die Aussichtsplattform ist nach dem schottischen Tee-Baron Sir Thomas Lipton benannt. Der Aufstieg entlang der Teeplantagen dauert ca. 2 Stunden. Die Teepflücker sind bereits bei der Arbeit und nicken Ihnen einen Morgengruß zu. Von der Lipton Aussichtsplattform können Sie weite Teile der Region erblicken. Im Cafe auf der Aussichtsplattform nippen Sie an einer Tasse Tee, bevor Sie sich zur Teefabrik aufmachen. Tee-Aroma verwöhnt sogleich Ihre Nase in der Dambatenne Teefabrik, welche 1890 von Thomas Lipton erbaut wurde.  Anschließend fahren Sie zurück nach Ella und können den Rest des Tages selbst gestalten.   Mahlzeiten inklusive: Frühstück  Unterkunft : Nacht im Morning Dew (Ella)
Etappen:
Ella

Wenn die Natur Geschichten erzählt

Tag 11: Wenn die Natur Geschichten erzählt

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Ravana Wasserfälle. Der Sage nach versteckte Ravana, der König Sri Lankas, die indische Göttergemahlin Sita an diesem Ort. Die Fahrt geht weiter zum Buduruwagala Tempel. Die eindrucksvollen Tempel-Statuen stammen aus dem 10. Jahrhundert.  Danach geht es weiter südlich in die trockenere Zone der Insel. Lassen Sie sich vom dramatischen Landschaftswechsel beeindrucken.   Am späten Nachmittag fahren Sie zum Kataragama Tempel, ein bedeutendes Pilgerziel. Sie kommen rechtzeitig an, um den Kiri Vehera Devalaya zu besuchen, bevor die tägliche Pooja- Zeremonie beginnt.  Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen  Unterkunft : Nacht im Tamarind Tree (Tissamaharama)
Etappen:
Ella,Tissamaharama

Eine Pirschfahrt und Beobachtung der Wildtiere in Yala  

Tag 12: Eine Pirschfahrt und Beobachtung der Wildtiere in Yala  

Sie entscheiden heute, ob Sie lieber am frühen Morgen oder am Nachmittag zum Nationalpark Yala fahren möchten. 1938 wurde das Gebiet als Nationalpark eingestuft und 1990 als Naturschutzgebiet. Unter britischer Herrschaft galt der Park als Jagdrevier für die Militär-Elite. Kein Wunder, denn Yala ist Heimat von vielzähligen Tier- und Vogelarten. Zu den Bewohnern zählen Leoparden, Elefanten, Lippenbären, Sambas, Schakale, Rehe, Pfaue und Krokodile. Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen  Unterkunft : Nacht im Tamarind Tree (Tissamaharama)
Etappen:
Tissamaharama

Galle - das historische Fort die perfekte Kulisse für das Ende dieser Tour!

Tag 13: Galle - das historische Fort die perfekte Kulisse für das Ende dieser Tour!

Heue werden Sie die letzte Etappe dieser Rundreise unternehmen. Entlang der Küste geht es nach Galle. Bekannt für sein historisches Fort ist Galle der ideale Anlaufpunkt für die letzte Übernachtung dieser Reise. Unterwegs werden Sie noch eine Schildkrötenfarm besuchen, mit etwas Glück die Pfahlfischer bei der Arbeit photografieren können und die vielen kleinen Ortschaften entlang der Küste bewundern. Das Fort können Sie dann mi Ihrem Fahrer oder auf eigene Faust erkunden und zum Abschluss in einem der zahlreichen kleinen Restaurants ein tolles Abendessen genießen. Verpflegung: Frühstück Unterkunft: Le Jardin du Galle oder ähnl.
Etappen:
Galle

Zeit Abschied zu nehmen

Tag 14: Zeit Abschied zu nehmen

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht, die Abholung vom Hotel kann jedoch abhängig von der Abflugzeit variieren.  Falls Sie eine Strandverlängerung gebucht haben so werden Sie um 10.30 von der Rezeption abgeholt und zu Ihrem Strandhotel begleitet
Etappen:
Galle
Praktische Details
Preis ab2.200 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Sri Lanka Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Sabina wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Sri Lanka Reiseideen (23)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Sri Lanka ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration