Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Sri Lanka Heiliges und Tierisches von Waikkal nach Weligama 

  • Unbekannte Wege entdecken
Sri Lanka ist wahrlich ein heiliges Land! Ein Hauch Göttliches schlingt sich um Gebäude, Menschen und die imposante Landschaft. Auf dieser Rundreise erhalten Sie einen Einblick in die verschiedenen Facetten der Insel. Sie beobachten Vögel, wilde Raubtiere, Wale und Schildkröten. Die spirituelle Seite des Landes entdecken Sie in Tempelkomplexen und zwischendurch erfrischen Sie Geist und L...

Sri Lanka ist wahrlich ein heiliges Land! Ein Hauch Göttliches schlingt sich um Gebäude, Menschen und die imposante Landschaft. Auf dieser Rundreise erhalten Sie einen Einblick in die verschiedenen Facetten der Insel. Sie beobachten Vögel, wilde Raubtiere, Wale und Schildkröten. Die spirituelle Seite des Landes entdecken Sie in Tempelkomplexen und zwischendurch erfrischen Sie Geist und Lunge im Hochgebirge. 

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Willkommen auf Sri Lanka 

„Ayubovan – von Herzen willkommen“! So begrüßt Sie Ihr Fahrer, wenn Sie am internationalen Flughafen von Colombo ankommen. Von dort aus fahren Sie zum nahe gelegenen Waikkal, wo Sie sich von der Reise erholen können.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen (Check-in ist um 14:00 Uhr, je nach Verfügbarkeit versucht das Hotel Sie früher einzuchecken)

Etappen
Colombo Waikkala
Unterkunft
Nacht im Ranweli Hotel (Waikkala)

Tag 2: Vögel beobachten in Waikkal 

Heute besuchen Sie das Anawilundawa Vogelschutzgebiet, welches zu den sechs Ramsar Feuchtgebieten gehört. Die Gegend ist bei Vogelkundlern und Naturliebhaber sehr beliebt. Währen der Vogelwanderung sieht man verschiedene Vogelarten, die dieses Gebiet nach Nahrung absuchen. 
Den Rest des Tages können Sie sich im Hotel entspannen. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Waikkala
Unterkunft
Nacht im Ranweli Hotel (Waikkala)

Tag 3: Sri Lankas größten Nationalpark erkunden

Ausgeruht starten Sie Ihre Fahrt in Richtung Norden der Insel. Sie fahren heute zum Wilpattu-Nationalpark, dem größten Nationalpark Sri Lankas. Nach Ankunft im Camp können Sie entspannen und die Umgebung auf eigene Faust entdecken. Die Nacht verbringen Sie im Zelt und werden von den Geräuschen der Natur in den Schlag gesungen. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Waikkala Wilpattu
Unterkunft
Big Game Camp (Wilpattu)

Tag 4: Wildtiere erspähen im Wilpattu-Nationalpark 

Heute fahren Sie in den Wilpattu-Nationalpark. In ihm befinden sich über 40 Seen, die Villus genannt werden und nur wenig bewachsen sind. Die reichhaltige Natur ist Heimat vieler Tierarten. Haben Sie Ihr Fernglas eingepackt? Mit etwas Glück erspähen Sie einen Leoparden und ganz bestimmt Elefanten und Munjaks.

Bitte informieren Sie das Camp am Vortag, ob Sie auf die Morgen- oder Nachmittag-Safari gehen möchten. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittag - Abendessen 

Etappen
Wilpattu
Unterkunft
Big Game Camp (Wilpattu)

Tag 5: Von Wilpattu in die heilige Stadt Anuradhapura

Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie in Richtung Anuradhapura. Die einstige Hauptstadt Sri Lankas wurde bereits im 5. Jahrhundert erstmals erwähnt und wird als heilige Stadt bezeichnet. 100 n. Chr. war die Stadt ungefähr auf dem neunten Platz der größten Städte der Welt! 
In Anuradhapura angekommen, können Sie sich im Hotel frisch machen und die Gegend auf eigene Faust entdecken. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Wilpattu Anuradhapura
Unterkunft
Big Game Camp (Wilpattu)

Tag 6: Auf Buddhas Spuren und Ausblick vom Hügel

Heute machen Sie sich auf Entdeckungstour in Anuradhapura. Sehenswert sind die Dagobas, aus Backsteinen erbaute halbkugelförmige Bauwerke. Jetawanarama Dagoba ist mit 110 m der höchste aller Dagobas. Die wohl wichtigste Attraktion Anuradhapuras ist der Sri Mahabodhi. Der Baum gilt als Ableger des berühmten Buddha-Baumes in Indien und zählt zu den bedeutendsten Pilgerstätten des Buddhismus. 

Am Nachmittag besuchen Sie den Tempel von Mihintale, der auf einem Hügel erbaut wurde.  Zu Vollmond im Juni wandelt er sich zu Treffpunkt für Buddhisten, die das Fest Poson feiern. Auf der Spitze des Hügels haben Sie einen weiten Blick auf Anuradhapura. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Anuradhapura
Unterkunft
Nacht im Palm Garden Village (Anuradhapura)

Tag 7: Besuch der Felsenfestung von Sigiriya

Nach dem Frühstück erkunden Sie nach Belieben weitere Sehenswürdigkeiten in Anuradhapura. Am späten Vormittag fahren Sie weiter in Richtung Sigiriya. Auf dem Weg sehen Sie den bekannten Aukana Buddha, welcher mit Abstand die gepflegteste Statue eines stehenden Buddhas in Sri Lanka ist. Er wurde im 5. Jahrhundert nach der Regierungszeit des Königs Dhatusena erbaut.
Am Nachmittag besuchen Sie die Felsenfestung von Sigiriya. Diese stammt aus dem Jahr 475 v. Chr. und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Erbaut wurde sie auf einem vulkanischen Magmablock, was dem Ort einerseits sein prächtiges Aussehen verleiht, andererseits einen perfekten Rundumblick auf die Umgebung ermöglicht. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Unterkunft
Nacht im Elephas (Sigiriya)

Tag 8: Die alte Königsstadt Polonnaruwa, Elefanten und ein Geheimtipp

Der heutige Tag ist der ehemaligen Königsstadt Polonnaruwa gewidmet. Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Auto zu der eindrucksvollen Ausgrabungsstätte. Ein Höhepunkt ist sicherlich der Galvihare Buddha. In Naturstein gehauen offenbart sich Ihrem Blick eine Buddha-Darstellung von beispielloser Schönheit.
In einem typischen ceylonesischen Familienrestaurant – ein absoluter Geheimtipp – speisen Sie heute zu Mittag. Danach gehen Sie auf Pirschfahrt im Minneriya National Park. Dieser ist bekannt für die hohe Elefantenpopulation. Diese leben hier ungestört in ihrem natürlichen Umfeld. Die grauen Riesen zu beobachten, ist wahrlich eine andächtige Erfahrung. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Sigiriya
Unterkunft
Nacht im Elephas (Sigiriya)

Tag 9: Der Tempel von Dambulla und seine außergewöhnliche Geschichte

Nach dem Frühstück besuchen Sie den Dambulla Tempel, als UNSECO-Weltkulturerbe gelistet. 153 Buddhastatuen, drei Königsstatuen und vier Statuen der hinduistischen Götter Ganesh und Vishnu sind hier zu bewundern. Historische Berühmtheit erhielt Dambulla als Zufluchtsort für König Valagamba, der hier Schutz vor den indischen Invasoren erhielt. Er lebte für 14 Jahre in der Anlage und nach seiner Rückkehr nach Anuradhapura erbaute er aus Dankbarkeit den Tempel. Die ursprüngliche Klosteranlage stammt aus dem 1. Jahrhundert vor Chr. Sie besteht aus insgesamt fünf Grotten, die man nacheinander besuchen kann. 
Am Abend machen Sie sich auf den Weg nach Kandy.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Unterkunft
Sandriana Lake View Hotel (Kandy)

Tag 10: Der Garten über dem königlichen Palast

Am heutigen Tag besuchen Sie Udawatta Kele, das historische Waldreservat. Während der Herrschaft des Kandyan-Königreichs wurde es Uda Wasala Watta genannt, was  so viel wie „der Garten über dem königlichen Palast“ bedeutet. Das Heiligtum ist berühmt für seine artenreiche Flora und Fauna. Sie finden hier unter anderem gigantische Lianen, Reptilien und seltene Vögel.
Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung und Sie können Kandy auf eigene Faust entdecken. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Kandy
Unterkunft
Sandriana Lake View Hotel (Kandy)

Tag 11: Britischer Charme im Hochland  

Nach dem Frühstück haben Sie Zeit zum Entspannen, bevor es mit dem Zug weiter ins Hochland geht. Die Fahrt führt Sie durch die eine pittoreske Landschaft mit anmutigen Bäumen und kühlenden Wasserfällen. Vor Ihren Augen erstrecken sich Teeplantagen so weit das Auge reicht. Die unberührte Natur und das frische Klima machen aus Nuwara Eliya den beliebtesten „Luftkurort“ der Insel. Wann immer es in der Hauptstadt und entlang der Küste zu heiß wird, verbringen die Inselbewohner ein paar Tage im kühlen Hochland. Die alt-britische Atmosphäre, die Sie überall vorfinden, hat ihren ganz besonderen Charme. Sofort fühlen Sie sich ins letzte Jahrhundert zurückversetzt. 

In Nuwara Eliya angekommen können Sie die Stadt auf eigene Faust entdecken. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Unterkunft
Silver Dew Hotel (Nuwara Elyia)

Tag 12: Bilder einer Landschaft und eine Inkognito-Bar

Ausgeschlafen und satt machen Sie sich heute auf den Weg nach Ella. Eine reizende Spazierfahrt durch die üppige Vegetation des Hochlands erwartet Sie. Inmitten der besonnenen Landschaft scheint die Zeit stillzustehen. 
In Ella angekommen können Sie durch die kleine Stadt bummeln und sich ein Restaurant für Ihr Abendessen suchen. Ein Tipp: Probieren Sie das ʺCafe Chill ʺ! Als Strandbar getarnt, bietet es allerlei Köstlichkeiten für die Zunge und den Magen. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Nuwara Eliya Ella
Unterkunft
Nacht im Travel Rest (Ella)

Tag 13: Ella und die Brücke der neun Himmel  

Am heutigen Morgen unternehmen Sie eine Wanderung zur Aussichtsplattform ʺLittle Adams Peakʺ. Der Wanderweg führt vorbei an malerischen Teeplantagen und belohnt Sie mit einer spektakulären Aussicht.
Im Anschluss besuchen Sie die berühmte Demodora 9-Bogen-Brücke. Das Bauwerk ist eine der höchsten Brücken in Sri Lanka und liegt etwa 3100 Meter über dem Meeresspiegel. Wenn man unter der Brücke steht und nach oben schaut, sieht man durch die neun Bögen hindurch den Himmel. Diese Besonderheit hat der Brücke einen Spitznamen vermacht: Die Brücke der neun Himmel.  

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.  

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Ella
Unterkunft
Nacht im Travel Rest (Ella)

Tag 14: Die Geschichte des Tees in Lipton’s Seat      

Heute brechen Sie in den frühen Morgenstunden auf zum Litpon’s Seat. Der Aussichtspunkt wurde nach dem schottischen Tee-Baron Sir Thomas Lipton benannt, der von hier aus sein Imperium überblickte. Ca. 1 ½ - 2 Stunden dauert der Aufstieg entlang der Teeplantagen. Unterwegs beobachten Sie die Teepflücker bei der Arbeit. Oben angekommen, können Sie im Cafe auf der Aussichtsplattform eine zünftige Tasse Tee trinken.
Ganz im Zeichen des Tages besuchen Sie anschließend die Dambatenne Teefabrik, welche 1890 von Baron Sir Thomas Lipton erbaut wurde. 
Gegen Mittag begeben Sie sich zurück nach Ella und können den Rest des Tages selbst gestalten.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Ella
Unterkunft
Nacht im Travel Rest (Ella)

Tag 15: Die Wasserfälle von Ravana und eine Pirschfahrt im Udawalawe Nationalpark

Heute lockt das kühle Nass der Ravana Wasserfälle.  Hier soll, der Legende nach, der König die indische Göttergemahlin Sita gefangen gehalten haben. Nachdem Sie die Kulisse aufgesaugt haben, besuchen Sie den Buduruwagala Tempel. Die Statuen, die dort zu finden sind, stammen aus dem 10. Jahrhundert. Aufgrund von Farbresten wird angenommen, dass die Statuen in hellen Farben gemalt wurden. Mit etwas Fantasie erwecken Sie die Figuren zum Leben. 
Im Hotel in Udawalawe angekommen können Sie sich frisch machen und Ihr Safari-Outfit anziehen. Heute gehen Sie auf eine Pirschfahrt durch den Udawalawe Nationalpark. Die regenreiche Region ist geprägt von satten Grüntönen und der Wasserreichtum zieht große Elefantenherden und Wildbüffel an. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Ella Udawalawe
Unterkunft
Athgira River Camping (Udawalawe)

Tag 16: Im Elefanten-Waisenhaus und im Jagdrevier der Briten

Um die stark reduzierte Elefantenpopulation in Sri Lanka zu erhalten, wurde 1995 das Elefantenwaisenhaus `Elephant Transit Home` eingerichtet. Es nimmt verletzte oder verwaiste Elefanten auf, füttert und betreut diese. Sie werden Zeuge dieser Fürsorge und fahren dann weiter durch die Berglandschaft in Richtung Süden. Der dramatische Wechsel im Landschaftsbild wird Sie beeindrucken. 

Am Nachmittag besuchen Sie einen der bekanntesten Nationalparks. Yala, war einst beliebtes Jagdrevier der Briten. Heutzutage strotzt der Park vor Artenreichtum. Zu den Bewohnern gehört die weltweit größte Konzentration an Leoparden, Elefanten, Lippenbären, Sambas, Schakalen, Rehen, Pfauen und Krokodilen. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Udawalawe Yala Tissamaharama
Unterkunft
Nacht im Blue Turtle Hotel (Tissamaharama)

Tag 17: Ein Tag am Strand von Weligama

Welch holder Tag wartet auf Sie! Erholung satt am Strand von Weligama! Auf dem Weg dorthin besuchen Sie den Dondra Leuchtturm, der den südlichsten Punkt von Sri Lanka markiert.
Angekommen in Weligama entspannen Sie im Schatten der Palmen und verlieren sich in den endlosen Weiten des Meeres.  


Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Tissamaharama Weligama
Unterkunft
Nacht im Fishermans Bay (Weligama)

Tag 18: Wale, Delfine & Schildkröten in freier Natur erleben

Ganz früh klingelt heute Ihr Wecker! Um halb sechs geht die Fahrt in Richtung Hafen, wo Sie ein Boot zu ganz besonderen Meeresbewohnern bringt. Wale und Delfine tummeln sich im Ozean, ziehen hier ihre Bahnen und springen lustig an der Wasseroberfläche.
Nachmittags haben Sie Zeit zum Ruhen. Gegen 18:00 Uhr fahren Sie in Richtung Rekawa Strand, um Schildkröten zu beobachten. Ein Tag, der wahrlich im Zeichen außergewöhnlicher Meeresbewohner steht!Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Reiseleitung Ihnen nicht garantieren kann, ob die jeweiligen Meeresbewohner auffindbar sind. Dies hängt letztendlich immer mit deren Wanderungsverhalten und den Jahreszeiten zusammen. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Weligama
Unterkunft
Nacht im Fishermans Bay (Weligama)

Tag 19: Der Kolonialgeschichte nachspüren

Nach einem späten Frühstück bleibt Ihnen ausreichend Zeit bis zur Abfahrt nach Galle. In Galle finden Sie ein, in der Kolonialzeit erbautes, Fort. Stark von den Holländern geprägt, ist das Galle-Fort eine perfekte Gelegenheit, den einstigen Kolonialherren auf die Spur zu gehen. 

Hier können Sie auch zu Mittag essen. Zum Beispiel im berüchtigten `Minute by Tuk-Tuk`! Hier finden Sie exotische Gerichte und einen exzellenten Ausblick auf den Indischen Ozean.
Danach geht es weiter in Richtung Colombo, wo Sie abends die Stadt entdecken können. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Weligama Galle Fort Colombo
Unterkunft
Übernachtung im Fairview Hotel (Colombo)

Tag 20: Sri Lanka verabschiedet sich von Ihnen

Ein letztes Mal frühstücken Sie in Sri Lanka, dann geht es auf zum Flughafen. Je nach Abflugzeit variiert die Abholung vom Hotel.
Die Reiseleitung hofft, dass Sie drei großartige Wochen in Sri Lanka verbracht und das Land und seine Menschen ins Herz geschlossen haben. Kommen Sie bald wieder! 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Colombo

Colombo Waikkala Wilpattu Anuradhapura Sigiriya Dambulla Kandy Nuwara Eliya Ella Udawalawe Yala Tissamaharama Weligama Galle Fort

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 2.300 € / 20 Tage
Ohne internationale Flüge
Doppelzimmer Einzelzimmer
Preis pro Person  2.300 € 2.930 €

Im Preis enthalten

  • 19 Übernachtungen in 3* oder 3,5*-Hotels,
  • 19 x Frühstück,
  • 3 x Mittagessen,
  • 13 Abendessen,
  • Transfers in klimatisierten Micro-Bus mit deutschsprechenden Fahrer von Tag 2-19,
  • Ankunfts/Abflug Flughafen-Transfer,
  • Eintrittsgelder für die im Programm erwähnten Ausflüge.

Nicht im Preis enthalten

  • Getränke und weitere Mahlzeiten,
  • Trinkgelder,
  • Inlands – und internationale  Flüge
Buchen Sie Ihre Flüge nach Sri Lanka
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Sabina in Sri Lanka wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Sri Lanka Reiseideen (29)

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit