Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Mo - Fr 9:00 - 19:00 Uhr
Hilfe Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Lassen Sie sich Ihren Reisevorschlag erstellen Das Team von Sabina freut sich darauf, gemeinsam mit Ihnen Ihre Reise ganz nach Ihren Vorstellungen zu planen.

Die lokale Agentur von
Sabina Expertin für unbekannte Wege in Sri Lanka

100 Bewertungen
  • Unbekannte Wege entdecken
  • Charme und Luxus
Ich bin als gelernte Reiseverkehrs-Kauffrau seit nunmehr 40 Jahren im Tourismus tätig. Während dieser Zeit habe ich weltweit in Destinationen mit Schwerpunkt im Bereich Service- und Gästebetreuung gearbeitet. Sri Lanka habe ich vor ca. 30 Jahren das 1. Mal bereist und von Anfang an hat mich die Vielseitigkeit dieser Insel fasziniert. Mittlerweile habe ich meinen Wohnsitz ganz nach Sri Lanka verleg...
Ich bin als gelernte Reiseverkehrs-Kauffrau seit nunmehr 40 Jahren im Tourismus tätig. Während dieser Zeit habe ich weltweit in Destinationen mit Schwerpunkt im Bereich Service- und Gästebetreuung gearbeitet. Sri Lanka habe ich vor ca. 30 Jahren das 1. Mal bereist und von Anfang an hat mich die Vielseitigkeit dieser Insel fasziniert. Mittlerweile habe ich meinen Wohnsitz ganz nach Sri Lanka verlegt, wo ich meine privaten und beruflichen Interessen optimal verbinden kann. Via Evaneos habe ich die Möglichkeit meine Erfahrungen in Sachen Reisen, Kultur, Land und Leute direkt weiterzugeben. Der direkte Kundenkontakt reizt mich ganz besonders an dieser Aufgabe, um so ausschließlich auf die ganz gezielten Wünsche unserer zukünftigen Gäste eingehen und einen maßgeschneiderten Reiseplan erstellen zu können.
Mehr sehen
Evaneos Mitglied: vor 3 Jahren
Agenturerfahrung: 7 Jahre
Mit Sitz in: Colombo, Sri Lanka
Sprachen: Spanisch, Deutsch, Englisch, Russisch, Französisch, Italienisch

Das Team

Die Reiseagentur von Sabina besteht aus 2 Reiseexperten.

Die lokale Agentur von Sabina entdecken

Das Bild zeigt einen Wald und See in Sri Lanka.

Die lokale Agentur von Sabina entdecken

Die lokale Agentur von Sabina entdecken
Das Bild zeigt einen Wald und See in Sri Lanka.
 Natur pur die endlos scheint... 
Sabine
Lipton's Seat in Ella
Zugfahrt von Nuwara Eliya nach Ella
Safari in Yala
Die Felsenfestung in Sigiriya
Lieblingsreisen
  • Lipton's Seat in Ella.
  • Zugfahrt von Nuwara Eliya nach Ella.
  • Safari in Yala.
  • Die Felsenfestung in Sigiriya.

Bewertungen der Reisenden

100 Bewertungen der Reisenden in der Evaneos Community
Kommunikation mit dem Reiseexperten
Rundreise (Länge, Etappen)
Empfang und Professionalität
Reiseführer
Reiseunterlagen
Unterkünfte
Transfer
Preis-Leistungsverhältnis
Sortieren nach:
Nach Aktualität sortiert
Anzeigen:
  • Winnie
    Winnie
    24. Februar 2019
    Am meisten:
    Am besten gefallen haben uns die sagenhafte Landschaft, die vielen freundlichen Menschen und die interessante Kultur. In schönen Erinnerungen bleiben uns die Fahrt mit dem Zug nach Ella, die Wanderungen in die Horton Plains, zum Little Adam`s Peak und zum Lipton`s Seat sowie die beeindruckenden Teeplantagen und der Badeaufenthalt in Unawatana.
    Am wenigsten:
    Unser Guide hat leider keine unserer Unterkünfte auf Anhieb gefunden, er musste sich immer durchfragen. Auch einige Abweichungen vom Reiseprogramm haben uns nicht immer gefallen.
    Kommentar :
    unsere Rundreise hat fast genau unseren Vorstellungen entsprochen, beim nächsten Mal würden wir ein paar Kleinigkeiten anders machen. Aber das ist ja ganz normal, insgesamt waren wir sehr zufrieden, ...unsere Rundreise hat fast genau unseren Vorstellungen entsprochen, beim nächsten Mal würden wir ein paar Kleinigkeiten anders machen. Aber das ist ja ganz normal, insgesamt waren wir sehr zufrieden, vor allem mit der hervorragenden Betreuung von Evaneos.Mehr sehen
    Sabine
    Antwort der Reiseagentur
    Sabine
    Halo Winnie, Danke für die doch sehr positive Bewertung. Zu den Mängeln - es wäre gut, wenn Sie mir noch ein kurzes Feedback zum guide geben könnten. Dass er die Hotels nicht immer gleich findet - ...Halo Winnie, Danke für die doch sehr positive Bewertung. Zu den Mängeln - es wäre gut, wenn Sie mir noch ein kurzes Feedback zum guide geben könnten. Dass er die Hotels nicht immer gleich findet - ok, das kann passieren. Aber das er eigenmächtig vom Programm abweichen will - ich befürchte, um Sie irgendwohin abzuschleppen, wo er dann Kommission bekommt, geht gar nicht. Wenn ich weiss, was genau Sache ist, kann ich das gezielt angehen. Ihnen weiterhin alles Gute, und besuchen Sie uns mal wieder. Wie wäre es das nächste Mal im Sommer mit dem Norden und der Ostküste - liebe ich!! Herzlich Sabine P.S. Tolle BilderMehr sehen

  • Kaddl+Chris
    Kaddl+Chris
    11. Februar 2019
    Am meisten:
    Am schönsten war der Udawalawe Nationalpark! Auch die Tage am Meer und die Sicht auf den Sirigiya werden wir wohl nicht vergessen.
    Am wenigsten:
    Da wir in relativ kurzer Zeit viel sehen wollten, haben wir leider sehr viel im Auto gesessen, was mitunter sehr nervig war, gerade weil wir trotz Februar eher durchwachsenes Wetter hatten und einige Sonnenstunden im Auto verbringen mussten.
    Kommentar :
    Die Abholung vom Flughafen funktionierte wunderbar- auch hat uns der englischsprachige Fahrer am Stand geholfen eine geeignete SIM-Karte zu kaufen. Das Hotel (H****) war wohl das einfachste unserer Re...Die Abholung vom Flughafen funktionierte wunderbar- auch hat uns der englischsprachige Fahrer am Stand geholfen eine geeignete SIM-Karte zu kaufen. Das Hotel (H****) war wohl das einfachste unserer Reise- jedoch sauber, mit schönem Balkon, nettem Service und vor allem flughafennah. Am nächsten Tag ging es Richtung Sirigiya und wir konnten schon schätzen lernen, dass unser Fahrer Sudu sehr auf uns und sein Auto bedacht war und zwar singalesisch aber doch sicher und vorsichtiger fuhr, als manch anderer. Unsere Unterkunft (N****) war wirklich hübsch - ein Baumhaus mitten im Dschungel, sehr nah am Pool. Leider konnte man abends eigentlich nur im Hotel essen, da es etwas abgelegen liegt - und das Essen war ok- jedoch haben wir im Laufe der Reise häufig besser und deutlich günstiger gegessen. In Tempelanlage von Polonnaruwa konnten wir dann ein wenig Rad fahren und nach Überredung auch mal ohne Guide unterwegs sein, was uns sehr gefiel. Auch der Höhlentempel war beeindruckend! Kandy ist auf jeden Fall auch eine Reise wert - dort haben wir abends ein bisschen auf eigene Faust erkundet und feststellen dürfen, dass Touristen gern geholfen wird- wir waren tatsächlich ein bisschen behütet :) Was uns nicht gefiel waren die Touren 'um Tickets zu besorgen' für den traditionellen Tanz. Wir fuhren in ein Diamantengeschäft- was wir nicht wollten. Überhaupt zeigte sich an diesem Tag ein wenig Unflexibilität- wir wollten kurzfristig lieber den botanischen Garten anstelle des Tanzes sehen- was nur mit hohem Spritaufpreis und Aufwand möglich gewesen wäre. Danach ging es ins Hochland - wo wir auch (leider am Nationalfeiertag) eine Teeplantage besuchten. Die folgende Zugfahrt ist an sich wirklich herrlich - jedoch hatten wir sehr schlechtes Wetter :( Auch in Ella war uns der Wettergott nicht hold - zumindest konnten wir jedoch noch einen Guide-freien Tag herausschlagen und sind auf Little Adam's Peak und zur NIne Arches Bridge gewandert, was sehr zu empfehlen ist. Am folgenden Tag ging es nun endlich zu den Elefanten in den Udawalawe Nationalpark. Unser Hotel war wieder mitten im Nirgendwo- das Personal wie überall sehr sehr freundlich, das Essen etwas teurer als inzwischen gewohnt- aber leider ohne Ausweichmöglichkeit- dafür aber lecker. Unser Guide im Nationalpark fuhr eine schöne große Tour, erklärte und ließ uns viel Zeit zu schauen- es war wunderschön! Die letzten Tage am Strand im Café Ceylon in Hikkaduwa ebenfalls. Sonne, Strand direkt vor der Haustür und überall frische Meeresfrüchte und Fische - ein Traum! Nach einer letzten, diesmal sehr singalesischen und etwas abenteuerlchen Reise (unser Fahrer sparte sich die Autobahnmaut und fuhr mitten durchs Nirgendwo im halsbrecherischen Tempo) erreichten wir den gut organisierten Flughafen. Alles in Allem eine etwas anstrengende Reise- bei der wir aber sehr viel des schönen Landes gesehen haben! Durch die Reiseleitung fühlten wir uns sehr gut betreut. Eventuell wäre es möglich bei der Reiseroutenerstellung Entfernungen und geschätzte Fahrtzeiten mit anzugeben - das hätte uns die Rundreise etwas verkürzen lassen. Ansonsten: Toller Urlaub, viel gesehen, gut erholt und dabei in schönen, nicht zu teuren Hotels gewohnt. Die Reiseorganisation mit evaneos ist absolut empfehlenswert! Als nächstes ging es ins Hochland.Mehr sehen
    Sabina
    Antwort der Reiseagentur
    Sabina
    Hallo Kaddl und Chris, vielen Dank für das ausführliche Feedback und Ihre sehr objektiven Anmerkungen die für uns nur hilfreich sein können da wir ja nicht mit im Auto sitzen wenn unsere Gäste auf T...Hallo Kaddl und Chris, vielen Dank für das ausführliche Feedback und Ihre sehr objektiven Anmerkungen die für uns nur hilfreich sein können da wir ja nicht mit im Auto sitzen wenn unsere Gäste auf Tour sind. Bei der Planung habe ich schon die kurze Aufenthaltsdauer berücksichtigt und mich auf die wesentlichen Sehenswürdigkeiten beschränkt. Leider kann das aktuelle Tagesprogramm aufgrund aktueller Verkehrsverhältnisse und auch spontaner Stops (was ja auch so sein soll), zeitlich nicht immer eingehalten werden und somit kommt wahrscheinlich auch manchmal ein bestimmter Streßfaktor auf. Deshalb finden Sie auch in meinem Programmvorschlag immer Angaben über die zu fahrenden Kilometern und die damit verbundene Fahrzeit. Ich bin froh, daß Sie den anschließenden Strandaufenthalt bis zur letzten Minute ausnutzen konnten und somit diese kurze Zeit doch etwas verlängern konnten. Ich wünsche Ihnen für zukünftige Reisen etwas mehr Zeit und weiterhin gutes Gelingen und da ich weltweit viele nette und versierte Evaneos-Kollegen habe, vielleicht auch weitere Reisen mit Evaneos. Alles Gute und toi toi für den Heilungsprozess Ihrer Pferde, viele Grüße SabinaMehr sehen