Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Sri Lanka Reiseziele

Auch wenn Sri Lanka ein ganz kleines Land ist, ist es nicht unbedingt leicht, eine Reiseroute  für Ihre Sri Lanka Reise zu wählen. Denn die Perle des Indischen Ozeans bietet unendlich viele Möglichkeiten für Entdeckungen und Erlebnisse.

Um Ihnen dabei zu helfen, eine Reise zu organisieren, die zu Ihnen passt, hat ein Team aus Reisenden der Evaneos-Community alle Regionen des Landes für Sie bewertet. Hier finden Sie Ratschläge und Meinungen. Lassen Sie sich von deren Reiseerzählungen inspirieren, um Ihre Reise vorzubereiten, so können Sie sicher sein, die Schönheiten der Ceylon-Insel zu entdecken.

Sie werden sicherlich nach Colombo kommen, der Hauptstadt des Landes. Die Stadt wandelt sich gerade sehr, mit ehemaligen Kolonialbauten, super-modernen Gebäuden und einem lebhaften Markt. Im Süden gehört Galle, die historische Stadt, die von Vauban konzipiert wurde, zu den Highlights auf Ihrer Reise. Und natürlich sollten Sie sich nicht den beeindruckenden Felsen von Sigiriya mit seinem alten Palast entgehen lassen, eine UNESCO-Weltkulturerbestätte.

Falls Sie sich für Natur und Berge begeistern, sollten Sie den Adam's Peak besteigen, um die ursprüngliche Natur zu entdecken. Falls Sie die ausgetretenen Pfade verlassen möchten, begeben Sie sich in die Region Trincomalee im Osten des Landes, ein noch wenig besuchter Ort. Ein Umweg über einen der zahlreichen Nationalparks empfiehlt sich ebenfalls, etwa zum Uda Walawe, eine perfekte Gelegenheit, um eine Safari zu machen.

Eine Reise nach Sri Lanka ist eine einzigartige Gelegenheit, um die Teekultur in Ceylon zu entdecken, die zur weltweiten Berühmtheit der Insel beigetragen hat. Nehmen Sie den Zug durch die Berge, verlieren Sie sich in den Teeplantagen und begegnen Sie den Pflückerinnen. Falls Sie sich für Buddhismus interessieren, machen Sie einen Abstecher nach Kandy und zum Zahntempel, oder entdecken Sie die alten Stätten von Polonnâruvâ oder Anurâdhapura.

Paul Engel
Dieser heilige Berg, Wallfahrtsort für vier Religionen, zeigt sich bei Sonnenaufgang in all seiner Pracht. Eine einfache, aber anspruchsvolle Wanderung, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!
Das etwa 200 Kilometer nördlich von Colombo im Binnenland gelegene Anuradhapura war einst die Hauptstadt von Sri Lanka, und zwar bis zum 11. Jahrhundert. Die moderne Stadt steht nun der Altstadt gegenüber, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde.
Haputale ist ein sehr malerisches und charmantes kleines Dorf, umgeben von Teeplantagen, die sich bis zum Horizont erstrecken. Es liegt im Herzen Sri Lankas im Süden der Insel.
Eine heilige Stadt für alle Einwohner von Sri Lanka: Kataragama.
Mihintale ist eine heilige Stätte, die den ältesten Stupa Sri Lankas beherbergt. Er liegt auf dem Gipfel des Mahinda-Berges im nördlichen Zentrum der Insel.
Die nur wenige Kilometer von Kandy entfernte, am Ufer des Mahaweli Ganga gelegene Kleinstadt Perdeniya ist für ihre botanische Gärten und ihre Hochschule für Botanik berühmt.
Sigiriya ist weltweit bekannt für ihren Löwenfelsen, eine bedeutende, im Register des Weltkulturerbes der UNESCO eingetragene Stätte.
Der Yala-Nationalpark ist ein Park in wunderschöner Lage. Der Ausdehnung nach ist er der zweitgrößte Sri Lankas und liegt im Südosten des Landes.
Das 213 km von Colombo gelegene Polonnaruwa ist eine faszinierende Anlage, die man leicht mit dem Fahrrad erkunden kann.
Trincomalee ist eine kleine Stadt an der Ostküste. Sie soll dem in den Singhalesischen Chroniken beschriebenen Gokana entsprechen.
Ella (Sri Lanka)
Ella
4.5/5
Der bevorzugte Ort der Rucksackreisenden in Sri Lanka: Ella.
Galle (Sri Lanka)
Galle
4.3/5
Als Festungsstadt und Teil des Weltkulturerbes der UNESCO ist Galle mein absoluter Lieblingsort auf Sri Lanka.
Arugam Bay ist ein Küstenort im Osten von Sri Lanka, der sich während der Surfsaison von Juni bis September füllt, und für den Rest des Jahres leer ist.
Die ehemalige einfache Einsiedelei Dambulla ist heute eine der heiligsten Stätten des Landes. Ihre Troglodytentempel sind im Register des Weltkulturerbes der UNESCO verzeichnet und ziehen alle Pilger des Landes an.
Für einen Elefantenritt : Habarana.
Im Süden Sri Lankas ist Hikkaduwa ein Badeort, an dem man Wassersport treiben kann, ideal geeignet für Familien und Paare.
Kandy (Sri Lanka)
Kandy
4/5
Tempelanlagen, eine alte Stadt im Kolonialstil, ein königlicher Garten, ein See, und das alles mitten in den Bergen. Es gibt genügend Gründe, die dafür sprechen, sich während einer Reise nach Sri-Lanka keinesfalls einen Aufenthalt in Kandy entgehen zu lassen.
Der Minneriya-Nationalpark ist ein wahres Dickhäuter-Reservat in den Zentralebenen im Norden Sri Lankas. Er wird Elefanten- und Naturfans gefallen, weil seine Elefanten sich hier in ihrem natürlichen Lebensraum entwickeln.
Wie geschaffen für die Übernachtung vor der Safari: Tissa
Trockene und wüste Landschaften, große Stauseen, die von Büffelherden auf der Suche nach Wasser frequentiert werden, und Elefantenhorden am Straßenrand machen Uda Walawe zum Traumziel für Safari-Freunde.
Die 3 Autostunden von Colombo entfernte Stadt Mirissa ist ein hübscher kleiner Badeort an der Südküste Sri Lankas.
Nanu Oya (Sri Lanka)
Nanu Oya
3.5/5
Nanu Oya – wie auf einer Postkarte! Das ist der Eindruck, den ich von dem kleinen Bergdorf auf Sri Lanka gewonnen habe. Phantastische Aussichten, kleine Hütten von Plantagenarbeitern, die sich an die Berghänge schmiegen, und ein Gefühl der Entspannung.
Negombo (Sri Lanka)
Negombo
3.5/5
Das 40 km nördlich von Colombo gelegene Negombo ist ein sehr hübscher Fischereihafen, der sich an einem schönen Strand am Indischen Ozean entlang erstreckt.
Unawatuna (Sri Lanka)
Unawatuna
3.5/5
Die an der südwestlichen Spitze von Sri Lanka, in unmittelbarer Nähe von Galle gelegene Stadt Unawatuna ist ein sehr touristischer Badeort.
Matale (Sri Lanka)
Matale
3/5
Die auf der Route der Gewürzgärten liegende Stadt Matale ist ein interessanter Zwischenstopp am Tor der Bergregion von Sri Lanka.
Nuwara Eliya, ein in den 20er Jahren sehr geschätzter Luftkurort, ist heute eine beliebte Etappe auf der Strecke, die zum Berggebiet von Sri Lanka führt. Dennoch...
Colombo (Sri Lanka)
Colombo
2.7/5
Colombo, die Hauptstadt von Sri Lanka, ist viel kleiner als ihre indischen Nachbarinnen, aber sie hat dieselben Nachteile: Armut, Überbevölkerung, unaufhörliches Verkehrsgetöse. Dennoch gibt es ein paar interessante Viertel.

Unsere individuell anpassbaren Sri Lanka Reiseideen

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen