Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Top Reiseziele im Nahen Osten
Weitere Reiseziele im Nahen Osten
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

7 kulinarische Highlights der brasilianischen Küche

Von Julien Hirsinger, am

Europa, Afrika, Amerika: In Brasilien trifft sich die Welt, um auf einem Teller eine Party zu feiern. Wir möchten Ihnen hier sieben großartige Gerichte einer Küche vorstellen, die von Natur aus äußerst abwechslungsreich und von Großzügigkeit und guter Laune geprägt ist.
Restauranttische in einer bunten Gasse in ParatyRestauranttische in einer bunten Gasse in ParatyRestauranttische in einer bunten Gasse in ParatyRestauranttische in einer bunten Gasse in Paraty

Haben Sie Hunger? Wunderbar, denn die brasilianische Küche ist eine Küche des Herzens, die weiß, wie man auch die unersättlichsten Mägen befriedigt. Lassen Sie uns essen gehen!

La Feijoada

Wir beginnen mit dem Nationalgericht überhaupt: der Feijoada, dem unbestreitbaren Highlight der Familienmenüs und des soliden Sonntagsbrunches. Die Basis der Feijoada - wie der Name schon sagt - bildet die feijão, die schwarze Bohne. Aber zum brasilianische Cousin unseres guten alten Eintopfs gehören auch noch andere essentielle Zutaten: Grünkohl, knuspriges Farofa (geröstetes Maniokmehl), Orangenscheiben, Reis und natürlich köstliches Schweinefleisch, auch wenn die "vegetarische Feijoada" auf der einen oder anderen Restaurantkarte von Rio langsam zu erscheinen beginnt.

Ein Feijoada-Topf mit seinen verschiedenen ZutatenEin Feijoada-Topf mit seinen verschiedenen ZutatenEin Feijoada-Topf mit seinen verschiedenen ZutatenEin Feijoada-Topf mit seinen verschiedenen Zutaten

Der Hauptbestandteil der Feijoada ist jedoch immer noch Zeit. Denn zwischen dem Einweichen der Bohnen am Vortag und dem langsamen Kochen in einem zarten Bad aus Lorbeerblatt, Schnittlauch, Petersilie, Knoblauch und Zwiebel ist dies nicht wirklich die Art von Gericht, das man in letzter Minute improvisiert....

Die Feijoada hat vom Norden bis in den Süden Brasiliens unzählige lokale Variationen und wird Ihnen während Ihres Aufenthaltes unweigerlich überall begegnen. Ein guter Ratschlag: Vermeiden Sie allzu große körperliche Anstrengung direkt nach der Verkostung....

Bobó de Camarão

Während Feijoada das Flaggschiff der brasilianischen Küche im Allgemeinen ist, spiegelt das Bobó de Camarão die besonders starken westafrikanischen Einflüsse derbrasilianischen Küche wider.

Teller mit Bobo de CamaraoTeller mit Bobo de CamaraoTeller mit Bobo de CamaraoTeller mit Bobo de Camarao

Das erste Vergnügen dieses Gerichtes besteht bereits darin, seinen Namen auszusprechen und nach Möglichkeit das zentrale "dji" zu betonen. Das zweite ist, seine wunderschöne orangene Farbe zu bewundern, die sich aus der Kombination von roten Zutaten (Tomate, Pfeffer), Kokosmilch, Maniok und Garnelen (Camarão) ergibt, zu denen eine Vielzahl schmackhafter Gewürze, so wie Koriander, Zitrone und Paprika hinzugefügt werden.

Nennen Sie es jedoch bloß nicht "Suppe" – das wäre eine Sünde! Weißer Reis stellt den idealen Reisebegleiter für dieses Gericht.

Coxinha

Wir haben uns für die Coxinha entschieden, um Ihnen vom täglichen Genuss von Salgados zu erzählen, den kleinen Snacks, die man in Brasilien überall hinter der Theke von Lanchonetes (kleinen Imbissen) oder Botecos (Bars) findet. Genauso gut hätten wir Ihnen jedoch auch von Empadas (Mini-Teigtaschen), Pastéis (Törtchen) oder Acajaré (kleine Bällchen aus Bohnen) erzählen können – die Auswahl an schmackhaften Köstlichkeiten ist endlos!

Acajares-Stand in BrasilienAcajares-Stand in BrasilienAcajares-Stand in BrasilienAcajares-Stand in Brasilien

Für Sie gibt es jedoch noch eine Herausforderung: die richtige Bezugsquelle zu finden. Die Qualität der Salgados ist von Ort zu Ort sehr unterschiedlich... Sind Sie bereit auf eine Schatzsuche zu gehen?

Moqueca de peixe

Bleiben wir zunächst allerdings in Bahia, um Ihnen ein weiteres kulinarisches Highlight der Region vorszustellen: Moqueca de peixe.

Schale mit Moqueca de PeixeSchale mit Moqueca de PeixeSchale mit Moqueca de PeixeSchale mit Moqueca de Peixe

Eine Schicht Tomaten, eine Schicht Zwiebeln, eine Schicht weißes Fischfilet; alles mit Kokosmilch bedecken und auf niedriger Flamme köcheln lassen. Dann werden Kräuter dazu gegeben und dem Gericht seinen letzten Schliff hinzugefügt: ein Esslöffel Dendê-Öl, rotes Palmöl, ein wesentlicher Bestandteil der bahianischen Küche. Wenn Fisch jedoch nicht ganz Ihre Wellenlänge ist, stellt das gar kein Problem dar- Moqueca ist auch mit Garnelen, Huhn oder Ei erhältlich.

Pão de Queijo

Weshalb und warum haben sich diese kleinen Käsebällchen aus Minas Gerais eigentlich noch nicht auf dem Aperitifs-Tischen aller Welt etabliert?

Brasilianischer Pao de queijoBrasilianischer Pao de queijoBrasilianischer Pao de queijoBrasilianischer Pao de queijo

Es ist uns ein wirkliches Rätsel, denn wenn man einmal dieses knusprige Brandteiggebäck, eine lokale Variante des Käsebällchens, aus Maniokmehl, Ei und Kuhmilchkäse probiert hat, kann man nicht anders, als vom nächsten Bissen besessen zu sein... Absolut unwiderstehlich!

Açaí na Tigela

Es hat die Farbe von Schokolade, es schmeckt (ein wenig) nach Schokolade, aber es ist keine Schokolade… Und viel gesünder ist es noch dazu! Açaí ist nämlich eine Beere, die von der Kohlpalme gewonnen wird, welche im Amazonasgebiet zu finden ist.

Acai na Tigela in BrasilienAcai na Tigela in BrasilienAcai na Tigela in BrasilienAcai na Tigela in Brasilien

Von dort aus hat die Açaí-Beere den Rest des Landes im Sturm erobert, und es gibt keinen Kiosk am Meer, der ihn nicht als Saft oder Smoothie anbietet. Eisgekühlt mit Müsli, ein paar Bananenscheiben und einem Löffel Honig wird das Açaí na tigela (was "Açaí in einer Schüssel" bedeutet) zubereitet. Nahrhaft, erfrischend und voll von Antioxidantien kann diese Spezialität mit einem guten Gewissen genossen werden.

Aber Açaí ist nicht die einzige Frucht, die Sie in Brasilien entdecken werden. Maracuja, Acerola, Cupuaçu oder Cajà: Sie sind im Paradies der Früchte!

Caipirinha

Nun, es ist unmöglich in brasilianische Stimmung zu verfallen, ohne den berühmt berüchtigten Caipirinha zu erwähnen. Cachaça, Rohrzucker, Limette und zerstoßenes Eis: Das ist die Basis dieses Getränks, in den Bars und Clubs in Rio, São Paulo, Salvador oder Recife ist Brasiliens Flaggschiffcocktail jedoch vielfältig.

Caipirinha Glas mit ZutatenCaipirinha Glas mit ZutatenCaipirinha Glas mit ZutatenCaipirinha Glas mit Zutaten
Freunde mit Caipirinha GläsernFreunde mit Caipirinha GläsernFreunde mit Caipirinha GläsernFreunde mit Caipirinha Gläsern

Ob Erdbeere, Ananas, Mango oder Passionsfrucht: Caïpifrutas sind besonders beliebt. Aber wenn Sie daran denken, sie alle an einem Abend zu testen, vergessen Sie nicht diese alte Weisheit: Der nächste Morgen kommt bestimmt!

Konnten wir Ihnen mit unseren Vorschlägen einem Gourmet-Urlaub in Brasilien schmackhaft machen? Von Rio bis Bahia führen Sie die Partneragenturen von Evaneos durch das kulinarische Paradies von Brasilien.