Wohin Reisen ?aktuelle Informationen zu den Reisezielen
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
San Antonio de los Cobres

San Antonio de los Cobres (Argentinien)

Praktische Informationen über San Antonio de los Cobres

  • Wüste
  • Berge
  • Feste und Festivals
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
3 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
Mit dem Bus 4 Stunden von Salta entfernt
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Caroline Gourmaud Erfahrener Reisender
198 verfasste Bewertungen

San Antonio de los Cobres ist ein kleines Bergbaudorf, wie es für den Nordwesten Argentiniens typisch ist. Das Dorf wird von dem berühmten Wolkenzug passiert.

Mein Tipp:
Achtung, die Temperaturen im Nordwesten Argentiniens sind extrem. Manchmal gibt es zwischen Tag und Nacht ein Temperaturgefälle von mehr als 30°C. Vergessen Sie nicht Ihren Pullover oder Ihre Daunenjacke!
Meine Meinung

Das Dorf San Antonio de los Cobres liegt in der argentinischen Puna auf über 3500 m Höhe und verdankt seinen Ruhm dem Tren de las Nubes oder Wolkenzug, der Salta mit vielen Andendörfern verbindet. Der Zug wurde kürzlich, im März 2015, neu gestaltet.

In der Wüstenlandschaft der Puna in der Nähe der chilenischen Grenze scheint das Dorf San Antonio de los Cobres besonders belebt zu sein. Die Menschen in San Antonio leben vor allem vom Kunsthandwerk. Wenn Sie einen Poncho oder eine Mütze aus Lamawolle von ihrer Reise nach Argentinien nach Hause mitnehmen wollen, sind Sie hier genau richtig!

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind der Polvorilla-Viadukt (Wer Höhenangst hat, sollte ihn meiden) und die kleine Kapelle voller Mosaiken. Um ehrlich zu sein, ist der Ort eher eine Touristenfalle und hat nicht viel Interessantes zu bieten. Aber ich habe die extreme Freundlichkeit der Einheimischen sehr geschätzt.

San Antonio de los Cobres
Eva Martin Erfahrener Reisender
179 verfasste Bewertungen

Ein kleines, ehemaliges Bergbaustädtchen in der Region Salta, dessen einzige touristische Attraktion der berühmte "Tren a las nubes" ist.

Mein Tipp:
Wenn Sie in den Sommerferien nach Argentinien reisen und Sie die Stadt besuchen wollen, planen Sie Ihren Aufenthalt so, dass Sie am ersten Augustwochenende zur Fiesta de la Pachamama (Mutter Erde) in der Stadt sind.
Meine Meinung

Sie werden vielleicht hören, dass die Destination völlig uninteressant ist, außer als Zwischenstopp bei einer Fahrt mit dem Tren a las nubes. Zur Info: Der Zug zu den Wolken ist berühmt für seine Streckenführung durch die atemberaubende Landschaft. In meinem Reisebudget war eine Fahrt mit dem Zug (sie ist ziemlich teuer) nicht vorgesehen. Um ehrlich zu sein, bin ich auf der Fahrt von San Pedro de Atacama nach Cachi zufällig in San Antonio de los Cobres gelandet. Diese Straße von Chile nach Argentinien ist einfach unglaublich.

Wie auch immer, ich teile die allgemeine Meinung über diesen Spot nicht. Natürlich, die Stadt hat touristisch kaum etwas zu bieten: das Viadukt - ok, der Friedhof der Minenarbeiter - naja - und die Thermalbäder, die schon ewig geschlossen sind... Kurz, es waren vor allem die Wild-West-Stimmung und der wirklich coole Empfang der Einheimischen, die mir gefallen haben. Das strenge Klima, die einsame Lage und die wenigen Besucher, die am Abend noch im Ort sind vermitteln ein Gefühl, als ob man tief in das Lebens der Menschen, die hier am Ende der Welt ihre Heimat haben, eintaucht. Wenn Sie sich also für Ihren Argentinientrip vorgenommen haben, die Regionen Salta und Jujuy zu besuchen und Sie haben etwas Zeit, dann machen Sie doch auch einen Abstecher nach San Antonio de los Cobres. Ein Detail, das Sie vielleicht auch interessieren wird: Der Ort ist auch ein kostengünstiger Ausgangspunkt Richtung Tolar Grande und zu einem der argentinischen Salzseen.

Stadtzentrum
Straße nach Tolar Grande

Rundreisen und Aufenthalte San Antonio de los Cobres

Kombi
  • Klassiker
Kontrastreiche Städte und beeindruckende Natur in drei Ländern
ca. 19 Tage ab 3.300 €
Kombi
  • Klassiker
Spektakuläre Kombinationsreise in drei Ländern
ca. 19 Tage ab 3.630 €
Kombi
  • Klassiker
Mietwagenreise Nordwesten und Atacama 
ca. 14 Tage ab 1.620 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen