Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Argentinien Mietwagenreise Nordwesten und Atacama 

  • Klassiker
Begeben Sie sich auf eine Reise durch den Nordwesten Argentiniens und die Atacama-Wüste Chiles und erleben Sie eine Zeit voller unglaublicher Kontraste! In Argentinien entdecken Sie ausgedehnte Hochebenen, Salzwüsten und Salzseen, sowie subtropische Wälder und fruchtbare Täler! Tauchen Sie ein in kleine Orte, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und lernen Sie die Traditionen und Brä...

Begeben Sie sich auf eine Reise durch den Nordwesten Argentiniens und die Atacama-Wüste Chiles und erleben Sie eine Zeit voller unglaublicher Kontraste! In Argentinien entdecken Sie ausgedehnte Hochebenen, Salzwüsten und Salzseen, sowie subtropische Wälder und fruchtbare Täler! Tauchen Sie ein in kleine Orte, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und lernen Sie die Traditionen und Bräuche der Bergdörfer kennen! Die Atacama in Chile ist die trockenste Wüste der Welt und bietet jedoch so einige Überraschungen: Salzseen, Flamingos und heiße Quellen zum Baden. Freuen Sie sich auf herrliche Wanderungen, die Ihnen phänomenale Aussichten ermöglichen! Zudem sind Sie mit Ihrem eigenen Mietwagen flexibel - das Abenteuer kann beginnen! 

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Wüste
    Wüste
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Berge
    Berge
  • Stadt
    Stadt

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Willkommen in Argentinien!

Willkommen in Buenos Aires! Nachdem Sie am internationalen Flughafen angekommen sind, gelangen Sie mit einem Transfer zum zentral gelegenen Hotel. 

Etappen
Buenos Aires
Unterkunft
474 Buenos Aires Hotel (Buenos Aires)

Tag 2: Von Buenos Aires nach Salta

Sie gelangen mittels dem Transfer zum Inlandsflughafen und fliegen entspannt weiter nach Salta! Mit einem weiteren Transfer kommen Sie direkt in die Stadt!

​Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Unterkunft: Hotel Kkala

Unterkunft
Nacht im Kkala Boutique Hotel (Salta)

Tag 3: Von Salta nach Cachi

Am Morgen haben Sie die Möglichkeit, die im Kolonialstil erbaute Altstadt zu erkunden. Auch das archäologische Museum ist empfehlenswert! Gegen Mittag empfangen Sie Ihren Mietwagen am Hotel! Ihre erste Fahrt führt nach Südwesten die steile Cuesta del Obispo hinauf zur Passhöhe Piedra del Molino (3348 m) und durch den Nationalpark Los Cardones (Kandelaber-Kakteen) bis nach Cachi, ein im Kolonialstil erbautes und weiß schimmerndes Indio-Dorf im Norden des Calchaquí-Tal. 

​Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Fahrstrecke: 30 km Schotter, 135 km Asphalt

Etappen
SaltaCachi
Unterkunft
Nacht im Hotel El Cortijo (Cachi)

Tag 4: Von Cachi über die Ruta 40 bis Cafayate 

Weiter geht es auf der legendären Ruta 40 und das Calchaquí-Tal entlang. Die extrem abwechslungsreichen Landschaften auf diesem Teil beeindrucken tief, darunter die bizarre Quebrada de las Flechas. Wir folgen dieser bis Cafayate. Hier wird schon seit Jahrhunderten der Weinbau praktiziert. Begrenzt von den Quebradas de las Conchas mit seiner bekannten Garganta del Diablo und geschützt von den imposanten Bergen Tres Cruces und Morales, ist Cafayate dank seiner herrlichen Umgebung ein majestätischer Ort. 

Hinweis: Bei Molinos, etwa 40 km südlich von Cachi gelegen, kann ein Abstecher von 17 km nach Westen bis zum sehr beeindruckende Weingut Colomé eingelegt werden (im Voraus Anmeldung vorzunehmen). 

Fahrstrecke: 140 km Schotter, 20 km Asphalt


Etappen
Cachi
Unterkunft
Nacht im Hotel Viñas de Cafayate (Cafayate)

Tag 5: Weingüter um Cafayate

Die Valles Calchaquíes sind die höchstgelegensten Weinbaugebiete der Welt! Auf einer Strecke von 520 km kann man 2.500 Hektar kultivierte Weinberge kennenlernen, mit einer Landschaft, geprägt von Johannisbrotbäumen und Kakteen. Das Wasser zum Bewässern stammt aus den Flüssen, die die Täler durchqueren, dem Calchaquí und dem Santa Maria, zusätzlich wird Brunnenwasser benutzt.  Am Nachmittag lohnt sich ein Abstecher von etwa 30 km auf der Ruta 68 in Richtung Salta, durch die Quebrada de las Conchas, eine etwa 75 km rot schimmernde Landschaft aus Sandstein, die aus den Folgen der Kreidezeit durch Erosion entstanden ist. Vor allem im Nachmittagslicht leuchtet sie wunderbar.

​Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Cafayate
Unterkunft
Nacht im Hotel Viñas de Cafayate (Cafayate)

Tag 6: Über  Salta nach Purmamarca

Heute geht es die Ruta 68 durch nach Salta. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie das Ziel! Hier geht es über die kurvenreiche und durch den Urwald „Yunga“ führende Straße über La Caldera nach Norden bis Purmamarca. Dort steht der berühmte „Berg der sieben Farben“ dem Dorf gegenüber und leuchtet in unglaublicher Farbenvielfalt vor dem tiefblauen Himmel.

​Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Fahrstrecke: 365 km auf Asphalt 

Unterkunft
Marques de Tojo (Purmamarca)

Tag 7: Die Humahuaca-Schlucht

Am Morgen bietet sich ein schöner Spaziergang am westlichen Rand des Dorfes an. Es geht hinter dem Berg der sieben Farben durch die sogenannten „Los Colorados“, eine Reihe von Felsen, die in etlichen Rottönen zu dieser Stunde besonders intensiv schimmern.
Option am Nachmittag: Es kann die bunte Schlucht der Quebrada von Humahuaca erkundet werden, wobei die im Westen und Osten farbigen Bergketten mit ihren Formationen jeden Besucher beeindrucken. Besuch der verschiedenen Kunsthandwerkermärkte und der Festung bzw. Pukara in Tilcara möglich.

​Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Marques de Tojo (Purmamarca)

Tag 8: Von Salinas Grandes nach San Pedro de Atacama

Die heutige Fahrt führt Sie die beeindruckende Passstraße Cuesta de Lipán hinauf bis zu den Salinas Grandes (Salzseen), die weiß und glitzernd bis zum Horizont reichen. Weiter geht es über Susques und den Jama-Pass (4400 m) nach Chile, durch das Los Flamencos Nationalreservat bis San Pedro de Atacama, ein ungewöhnlich buntes Dorf inmitten einer grünen Oase auf einer Höhe von 2.440m ü.d.M.S. ​Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Fahrstrecke: 450km auf Asphalt 

Etappen
San Pedro de Atacama.
Unterkunft
Nacht im Hotel La Casa de Don Tomas (San Pedro de Atacama)

Tag 9: Ruinen von Quitor und Tulor – Valle de la Luna

Morgens ist ein Besuch zu den nahegelegenen Ruinen von Quitor und Tulor möglich. Es handelt sich um zwei in der Zeit vor den Inkas entstande Orte, welche eine Schlüsselrolle in der Kolonisierung dieses Tales spielten. Über Mittag können Sie die Kolonialkirche und das Museum besuchen. Auch das Archäologie-Museum begeistert mit pre-spanischen Kunstwerken und Mumien. Nachmittags machen Sie einen Ausflug zu den Tälern Valle de Marte und Valle de la Luna und wandern auf der Düne - das ist am Abend wegen dem schräg einfallenden Sonnenlicht besonders schön!


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
San Pedro de Atacama.
Unterkunft
Nacht im Hotel La Casa de Don Tomas (San Pedro de Atacama)

Tag 10: El Tatio Geysire

Brechen Sie heute früh morgens um 04:00 Uhr auf (warme Kleidung und Frühstück nicht vergessen!) und machen Sie sich auf den Weg zu den El Tatio Geysiren, die auf einer Höhe von 4.300m liegen. Bei Sonnenaufgang schießen aus diesem höchsten geothermische Feld der Welt aus verschiedenen Löchern Dampffontänen. Die dampfenden Pfützen sind mit glänzenden Salzkristallen überzogen, die den stahlblauen Himmel in der Morgendämmerung reflektieren. Anschließend können Sie noch zum nahegelegenen Dorf Machuca fahren. Machen Sie auf dem Rückweg nach San Pedro de Atacama einen Abstecher zu den Puritama-Thermalbädern - es lohnt sich!

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Hotel La Casa de Don Tomas (San Pedro de Atacama)

Tag 11: Von den Miscanti & Miñiques Lagunen nach San Antonio de Los Cobres

Heute verläuft die Rückfahrt nach Argentinien über die wunderschönen Miscanti und Miñiques Lagunen am Fuß der gleichnamigen Vulkane, bzw. dem sehr einsamen Sico-Pass. Die Farbe des dunkelblauen Wassers in Kombination mit den weißen Salzringen am Strand und den Bergen im Hintergrund bilden ein unvergessliches Bild. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Fahrstrecke: 345 km, davon 190 km auf Asphalt

Etappen
Miscanti, San Antonio de los Cobres
Unterkunft
Las Nubes (San Antonio de los Cobres)

Tag 12: Von San Antonio de los Cobres nach Salta

Am Vormittag kann die eiserne Brücke La Polvorrilla, die heutige einzige Zugstation für den Tourismus, besichtigt werden. 

Optional (dienstags, freitags oder samstags): Ab dem Bahnhof in San Antonio führt um 12 Uhr mittags die Eisenbahnfahrt des Wolkenzugs auf 4.200 m über dem Meeresspiegel etwa 1 Stunde die 17 km entlang bis zum ehemaligen Viadukt La Polvorilla. Nach einer 30-minütigen Rast geht es wieder zurück!

Nachmittags fahren Sie über Tastil und die beeindruckende Quebrada del Toro, also von der trockenen Hochebene "Puna", in das saftig grüne und feuchte Tal von Salta (Lerma-Tal) hinunter.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Nacht im Hotel Finca Valentina (Salta)

Tag 13: Von Salta nach Buenos Aires

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, um das schöne Finca-Gelände zu genieβen. Reitausflüge können vor Ort gebucht werden. Auch zu kürzeren oder längeren Wanderungen lohnt sich die Hotelumgebung. Gegen Mittag fahren Sie kurz zum Flughafen. Dort erfolgt die Mietwagenabgabe und Ihr Flug nach Buenos Aires. Lassen Sie in der pulsierenden Hauptstadt Ihre Reise am Abend ausklingen!Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Salta
Unterkunft
474 Buenos Aires Hotel (Buenos Aires)

Tag 14: Abschied nehmen!

Sie gelangen mittels einem Transfer zum internationalen Flughafen von Buenos Aires und fliegen von dort zurück nach Hause!

Etappen
Buenos Aires

Buenos Aires Salta Cachi Cafayate Purmamarca Humahuaca San Pedro de Atacama. San Pedro de Atacama Miscanti San Antonio de los Cobres

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.750 € / 14 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pax 
Preis pro Person (in USD)1.740 €

Im Preis enthalten

  • Alle Hotelübernachtungen in 3*- 4* Unterkünften im Doppelzimmer mit Privatbad und Frühstück. Buenos Aires: Transfers im Privatservice/Deutsch
  • 10 Tage Mietwagen Ford Ecosport 4x2 o. ä. mit freien Meilen, Versicherung mit Selbstbeteiligung bei kleineren Schäden und Unfall bis zu U$D 375, bei Überschlag bis zu U$D 3000
  • Zweitfahrer, Fahrerlaubnis für Chile & GPS sowie Hotelannahme/Flughafenabgabe eingeschlossen
  • Salta: Transfer vom Flughafen zum Hotel im Privatservice

Nicht im Preis enthalten

  • Tagesverpflegung: ca. U$D 35/Tag pro Person (Mittagspicknick auf der Strecke, abends Restaurant) und Getränke
  • Benzinkonsum (ca. U$D 1,1/Liter)
  • Alle optionalen Ausflüge und Aktivitäten
  • Eintrittsgelder in die Nationalparks und Reservate
Buchen Sie Ihre Flüge nach Argentinien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Diana in Argentinien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Argentinien Reiseideen (26)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen