Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Argentinien Rundreise zu den Highlights

  • Klassiker
Diese Rundreise erlaubt einen ersten, globalen Einblick in das Land und seine Hauptattraktionen. Sie reisen sowohl in den Norden als auch nach Patagonien im Süden. Mit dieser gut ausgewogenen Kombination können Sie neben dem subtropischen Regenwald und den einzigartigen Wasserfällen von Iguazú auch die Hochebene im Osten mit ihren bezaubernden Indio-Dörfern kennen lernen. Ebenso wartet die die une...

Diese Rundreise erlaubt einen ersten, globalen Einblick in das Land und seine Hauptattraktionen. Sie reisen sowohl in den Norden als auch nach Patagonien im Süden. Mit dieser gut ausgewogenen Kombination können Sie neben dem subtropischen Regenwald und den einzigartigen Wasserfällen von Iguazú auch die Hochebene im Osten mit ihren bezaubernden Indio-Dörfern kennen lernen. Ebenso wartet die die unendliche Weite Patagoniens auf Sie! Tierliebhaber kommen auf dieser Reise besonders gut auf ihre Kosten. Lassen Sie sich überraschen!

Mehr sehen
Die Rundreise auf einen Blick
  • Sehenswürdigkeiten
    Sehenswürdigkeiten
  • Stadt
    Stadt
  • Berge
    Berge
  • Ländliche Region
    Ländliche Region
  • Vulkan
    Vulkan

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft in Buenos Aires

Nach der Ankunft am Flughafen Buenos Aires, geht es mit einem Transfer ins Stadtzentrum! Es erwartet Sie eine etwa 4-stündige Stadtführung durch Buenos Aires. Sie schlendern durch das historische Zentrum der Stadt, erholen sich im beliebten Künstlerviertel San Telmo und bewundern. Das Hafenviertel La Boca, bekannt für seine bunten Häuser! Nach einem Besuch im modernen Hafenviertel Puerto Madero, steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung - es gibt noch viel zu entdecken!


Etappen
Buenos Aires
Unterkunft
474 Buenos Aires Hotel (Buenos Aires)

Tag 2: Flug nach Iguazú

Mit einem Transfer gelangen Sie zum Inlandsflughafen und fliegen von dort nach Igazú. Die Regenwaldgegend begeistert mit spektakulären Wasserfällen rund um das Mündungsgebiet des Río Igazú und ist durch Nationalparks geschützt! In den nächsten Tagen werden Sie diese erkunden können!


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Iguazú-Wasserfälle
Unterkunft
La Cantera (igaçu)

Tag 3: Iguazú: die Wasserfälle der brasilianischen Seite

Heute besuchen Sie die Wasserfälle des Iguazú auf der brasilianischer Seite. Von hier aus haben Sie einen spektakulären Blick mitten hinein in den „Teufelsrachen” – die U-förmige Schlucht, an deren Wänden das Wasser bis zu 82 m tief hinab stürzt. Die Iguazú-Wasserfälle sind mit 2700 m Breite die flächenmäßig größten Wasserfälle der Welt. Freuen Sie sich auf einen beeindruckenden Tag in der Natur und vergessen Sie Ihre Kamera nicht!

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Iguaçu
Unterkunft
La Cantera (igaçu)

Tag 4: Iguazú: die Wasserfälle der argentinischen Seite

Freuen Sie sich auf einen Ganztagesbesuch der Wasserfälle auf der argentinischer Seite! Insgesamt 270 Wasserfälle fügen sich in das überwältigende Naturschauspiel ein. Im Wasser liegen dazwischen wunderschöne Inseln. Der Der Nationalpark gehört zum UNESCO-Welterbe und schützt einen der letzten Reste atlantischen Regenwaldes. Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Iguazú-Wasserfälle
Unterkunft
La Cantera (igaçu)

Tag 5: Flug nach Salta

Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen! Weiter geht es mit dem Flugzeug nach Salta! Dort angekommen gelangen Sie mit einem weiteren Transfer zum Hotel. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit die Altstadt zu erkunden. Sie wurde im Kolonialstil erbaut. Auch ein Besuch des archäologischen Museums ist sehr empfehlenswert! Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Salta
Unterkunft
La Candela (Salta)

Tag 6: Kolonialstädte und Berg der 7 Farben

Heute findet ein geführter Tagesausflug statt. Es geht die Quebrada de Humahuaca entlang bis zum interessanten Kolonialstädtchen Purmamarca, am Fuße des Cerro de los Siete Colores, welcher auch Berg der 7 Farben genannt wird. Anschließend fahren Sie bis in den indianisch geprägten Ort Humahuaca auf 2 939 Metern. Unterwegs bietet sich die Gelegenheit, die Indio-Festung Tilcara oder die Malerpaletten von Maimará zu besichtigen. Abends geht es zurück nach Salta!
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
La Candela (Salta)

Tag 7: Tagesausflug Cachi

Heute steht Cachi im Calchaquí-Ta auf dem Programm! Es geht nach Südwesten die steile Cuesta del Obispo hinauf, durch den Nationalpark Los Cardones (Kandelaber-Kakteen) bis nach Cachi. Wirklich lohnenswert ist ein Besuch des kleinen Zentrums von Cachi. Dort finden Sie einen Markt, eine schöne Kirche und einen Hauptplatz, den Treffpunkt der Einwohner. ​Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
CachíSaltaCachi
Unterkunft
Nacht im Hotel El Cortijo (Cachi)

Tag 8: V​on Cachi nach Cafayate

Weiter geht es die Ruta 40 entlang, einer der bekanntesten und längsten Strecken der Welt. Vorbei geht es an Wüstenlandschaften, kleinen Farmen, Weinbergen und farbigen Bergen. Wir folgen der bizarren Wüste Quebrada de las Flechas bis Cafayate. Hier wird schon seit Jahrhunderten der Weinbau praktiziert. Geschützt von den imposanten Bergen Tres Cruces und Morales, ist Cafayate dank seiner herrlichen Umgebung ein majestätischer Ort.

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Cachi, Cafayate
Unterkunft
Nacht im Hotel Viñas de Cafayate (Cafayate)

Tag 9: Von Cafayate über Salta nach Puerto Madryn

Heute geht es auf dem Weg nach Salta in Richtung Nordosten durch die Quebrada de las Conchas, eine 70 km lange und wilde Landschaft aus Sandstein und zu unwirklichen Felsformationen verwittert ist. Diese Formationen stammen aus der Zeit, als in dieser Region ein warmes und feuchtes Klima herrschte und unter anderem Krokodile und Schildkröten lebten. Nach etwa 3 Stunden erreichen Sie Salta. Über Buenos Aires fliegen Sie nach Trelew, anschließend bringt Sie ein Transfer nach Puerto Madryn. Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Cafayate
Unterkunft
La posada de Madryn La posada de Madryn (Puerto Madryn)

Tag 10: Rund um die Halbinsel Valdés

Die Halbinsel Valdés stellt ein Refugium für Meeressäuger dar und wurde zum UNESCO-Welterbe erklärt. Zunächst geht es zum kleinen, auf Ökotourismus spezialisierten Ort Puerto Pirámides, von dem eine Bootsfahrt zur Walbeobachtung unternommen wird. Weiter geht es rund um die Halbinsel mit Besuch einer See-Elefanten- und mehreren Seelöwenkolonien. Zuletzt fahren Sie nach Norden zur Estancia San Lorenzo, wo sich die größte Brutstätte von hunderten Magellan-Pinguinen befindet. Sie können sich mitten unter die geselligen Tiere begeben und sie aus nächster Nähe beobachten!

Mit dem Transfer gelangen Sie zum Flughafen von Trelew und fliegen nach Ushuaia, der südlichsten Stadt Argentiniens. Feuerland besteht größtenteils aus Steppenlandschaft, aber kurz vor Ushuaia am Beagle-Kanal, beginnt eine noch weitaus unverfälschte Natur, mit ursprünglichen Südbuchenwäldern, Seen und Bergen. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
ValdésEstancia San Lorenzo
Unterkunft
La posada de Madryn La posada de Madryn (Puerto Madryn)

Tag 11: Südlichste Stadt der Welt: Ushuaia

Mit dem Transfer gelangen Sie zum Flughafen von Trelew und fliegen nach Ushuaia, der südlichsten Stadt Argentiniens. Feuerland besteht größtenteils aus Steppenlandschaft, aber kurz vor Ushuaia am Beagle-Kanal, beginnt eine noch weitaus unverfälschte Natur, mit ursprünglichen Südbuchenwäldern, Seen und Bergen. 


 Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Ushuaia
Unterkunft
Cabañas del Martial (Ushuaia)

Tag 12: Tagesausflug: Nationalpark Tierra del Fuegou 

Am Morgen steht ein Ausflug zum Tierra del Fuego Nationalpark bis zur Lapataia-Bucht an. Dort können Sie kleinere, wunderschöne Wanderungen in der unberührten und wilden Natur der Insel unternommen. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Bootsausflug auf dem Beagle-Kanal, wobei Seelöwen und Kormorane zu beobachten sind!

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Cabañas del Martial (Ushuaia)

Tag 13: Flug nach Calafate

Am Vormittag lohnt sich ab der Unterkunft eine Wanderung hinauf zum Martial-Gletscher, wobei der Blick auf die Bucht Ushuaias und die Darwin-Kette bei schönem Wetter beeindruckt. Nachmittags gelangen Sie mit dem Transfer zum Flughafen und fliegen nach Calafate. Die Stadt gilt als Tor zum berühmten Nationalpark Los Glaciares mit dem riesigen Gletscher Perito Moreno - den auch Sie morgen erleben werden!

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
El Calafate
Unterkunft
Sierra Nevada (El Calafate)

Tag 14: Ausflug zum Perito Moreno-Gletscher

Es ist soweit, heute machen Sie einen Ausflug zum Perito Moreno-Gletscher, der 90 km entfernt von Calafate liegt. Dieser weltberühmte Gletscher ist einer der großen Attraktionen Südpatagoniens. Als unvergessliche Eindrücke bleiben die Eisabbrüche, die wiederholt tosend in den See stürzen. Dieser Gletscher weist eine Breite von 5 km auf und seine Front ist mehr als 60 Meter hoch, umgeben von einem Wald aus Südbuchen, Blüten der hiesigen Feuerbüsche (Silberbaumgewächse) und Sauerdorn. 

Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Unterkunft
Sierra Nevada (El Calafate)

Tag 15: Zurück nach Buenos Aires

Morgens kann ein Spaziergang zur nahegelegenen Laguna Nimez unternommen werden, ein Vogelparadies endemischer Arten. Am Nachmittag werden Sie mittels dem Transfer zum Flughafen gebracht und fliegen nach Buenos Aires.


Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
Buenos Aires
Unterkunft
474 Buenos Aires Hotel (Buenos Aires)

Tag 16: Abschied

Alle guten Dinge gehen einmal zu Ende… heute ist der letzte Tag Ihrer spannenden Reise. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen und von dort fliegen Sie zurück nach Hause.
Mahlzeiten inklusive: Frühstück

Etappen
Buenos Aires

Buenos Aires Iguazú-Wasserfälle Iguaçu Salta Purmamarca Tilcara Humahuaca Maimará Cachí Cachi Cafayate Valdés Estancia San Lorenzo Ushuaia Tierra del Fuego El Calafate Perito Moreno Glacier

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.970 € / 16 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro Person  (bei Doppelbelegung)
Preis pro Person für Rundreise (in USD)
0 €
Preis pro Person für Inlandsflug (in USD)0 €

Im Preis enthalten

  • Übernachtungen in 3* Hotels mit Privatbad und Frühstück
  • Privattransfers & City tour in Buenos Aires mit mit deutschem Fahrer
  • Transfers & Ausflüge an sonstigen Orten im Gruppenservice/Deutsch, in Salta nur Englisch zu garantieren, evt. Deutsch
  • Bootsausflüge in Puerto Pirámides und in Ushuaia

Nicht im Preis enthalten

  • Mahlzeiten (etwa U$D 35/Person täglich: Mittagspicknick, abends Restaurant) und Getränke
  • Eintrittsgebühren in die Nationalparks (ca. U$D 90/Person)
  • Alle zusätzlichen Ausflüge und Aktivitäten
Buchen Sie Ihre Flüge nach Argentinien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Diana in Argentinien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Argentinien Reiseideen (26)

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen