Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Argentinien

Mendoza bittet zu Tisch!

Die Kochkunst ist ein ganz besonderes Erlebnis, das man sich während seiner Reise nach Argentinien nicht entgehen lassen darf. Eine besondere Spezialität in Mendoza sind die Restaurants namens „kostenlose Gabeln“, wo Sie das beste Fleisch der Welt in frei zusammengestellter Auswahl probieren können.

Die „kostenlosen Gabeln“

Sie werden es während Ihrer Reise nach Argentinien überall bemerken, ganz besonders jedoch in Mendoza: Eine Spezialität dieses Landes sind Restaurants namens Parilladas oder auch Tenedores libres. In Mendoza müssen Sie die Las Heras Avenue besuchen. Genau hier befindet sich die überwiegende Mehrheit aller Restaurants der Stadt. Sie bieten alle mehr oder weniger dasselbe an: Frei zusammenstellbare Menüs zu unglaublich günstigen Preisen. Sie haben in der Regel die Wahl zwischen zwanzig verschiedenen Einträgen, vom frei wählbaren Fleisch, diverse Beilagen (auch wenn Gemüse in Argentinien lediglich als Dekoration auf dem Teller toleriert zu werden scheint) sowie zwanzig verschiedenen Desserts. Zu den Preisen müssen Sie lediglich die Getränke und das Trinkgeld hinzurechnen. Idealerweise sollte man vorher über mehrere Tage nichts gegessen haben und auch für die folgende Woche keine weiteren Mahlzeiten einplanen.

Zum Genießen

Wenn Sie eines dieser Restaurants betreten, machen Sie sich darauf gefasst, dass Sie sich mit dem den Bauch vollschlagen werden, was der Stolz aller Argentinier ist. Das Fleisch hier gilt als das beste der Welt. Hier in den „kostenlosen Gabeln“ können Sie alles probieren. Das Bife de Lomo ist ein köstliches Stück Rindfleisch. Hier können Sie auch genussvoll in ein Stück Hammelfleisch, Lammfleisch oder auch in Schnitzel vom Huhn und oder vom Rind beißen. Oder aber Sie gönnen sich einmal den Genuss von Innereien. Bestellen Sie Mollejas, wenn Sie Kalbsbries wünschen, Riñones, wenn Sie Nieren wünschen, Tripas gordas oder auch Chinchulines, wenn Sie Gedärm möchten. Oder darf es Lomo, Bife ancho, Bife angosto, Chorizo oder vielleicht Blutwurst sein? Alles wird auf dem Grill zubereitet. Vervollständigen Sie Ihr Gericht noch mit Pommes Frites, andere Gemüse werden hier nämlich bestenfalls als Dekoration betrachtet. Zudem haben Sie die Wahl zwischen zahlreichen Spezialitäten wie Empañadas, Tortillas, Tamales oder auch Pizzen. Zum Nachtisch dürfen Sie sich keinesfalls all die Süßspeisen auf Basis von Dulce de Leche entgehen lassen.

Das berühmte argentinische Fleisch

Getränke

Neben stillem Wasser, kohlensäurehaltigem Wasser, alkoholfreien Getränken, Fruchtsäften, Licuados, lokalen Biersorten, die nach einzelnen Landesteilen wie zum Beispiel den Anden oder dem Kap Horn benannt sind, können Sie auch die Weine probieren, die in Argentinien und vor allem in der Region Mendoza sehr berühmt sind. Rund um die Stadt gibt es viele Weinberge. Der berühmteste argentinischen Wein, den Sie zum Essen trinken können, ist definitiv der Malbec.

David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 23 Oktober 2015

Rundreiseideen

Kombi
  • Klassiker
Mietwagenreise Nordwesten und Atacama 
ca. 14 Tage ab 1.620 €
Kombi
  • Unbekannte Wege entdecken
Die Magie des Altiplano 
ca. 10 Tage ab 1.160 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen