Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 Evaneos informiert Sie
Humahuaca

Humahuaca (Argentinien)

Praktische Informationen über Humahuaca

  • Begegnungen vor Ort
  • Aussichtspunkt
  • Handwerk
  • Unabdingbar
4 / 5 - 4 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
3 Busstunden auf der Straße von Salta oder eine Stunde von Purmamarca
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über, aber erhöhtes Niederschlagsrisiko zwischen Januar und März
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Humahuaca: Entdecken Sie unvergessliche Erlebnisse

Erfahrungen von Reisenden

Fanny Dumond Erfahrener Reisender
64 verfasste Bewertungen

Das auf einer Höhe von 2936 gelegene Humahuaca ist das letzte touristische Dorf in der Provinz Jujuy vor der bolivianischen Grenze weiter im Norden.

Mein Tipp:

Auf Ihrer Rundreise durch Argentinien ist ein Aufenthalt von mehreren Nächten in der Provinz von Jujuy durchaus zu empfehlen. Sie befinden sich hier mitten im Herzen einer der spektakulärsten Landschaften von ganz Argentinien.

Meine Meinung

Humahuaca. Dieser Name ist in ganz Argentinien wegen des berühmten Tals, der „Quebrada de Humahuaca“, bekannt, die Bestandteil des Weltnaturerbes der Unesco ist. Das Dorf liegt am nördlichen Rand dieser spektakulären Reihe farbenfroher geologischer Formationen.

Es ist eine ansehnliche Siedlung, die deutlich größer ist als die benachbarten Dörfer Purmamarca oder Tilcara, und markiert zugleich die letzte Etappe der Reise durch die Provinz von Jujuy. Sein historischer Teil mit den traditionellen niedrigen Häusern und seinen Dachterrassen gefiel mir sehr.

Wie in Salta sollten Sie es sich nicht entgehen lassen, sich in eine der Peñas zu begeben, diese Bars, in denen die Einheimischen Gitarre spielen und ihre folkloristisch Musik singen. Ein authentisches Schauspiel, von dem ich nicht genug bekommen konnte.

Virginie Bigeni Erfahrener Reisender
47 verfasste Bewertungen

Humahuaca ist eine kleine Stadt im Norden von Argentinien, gelegen in der berühmten und schönen Quebrada de Humahuaca. Sie liegt etwa hundert Kilometer von Jujuy entfernt an der Route nach Bolivien. Ihre Umgebung ist wunderschön. 

Mein Tipp:
Die Stadt ist für ihren Karneval zu Beginn der Fastenzeit berühmt. Wenn Sie zu dieser Zeit hierherkommen, ist eine Reservierung im Voraus unbedingt erforderlich! Die Touristen strömen nämlich in Scharen hierher.
Meine Meinung

Humahuaca hat sich seine Authentizität bewahrt. Es ist sehr angenehm, hier spazieren zu gehen. Die kleinen Straßen sind kopfsteingepflastert, die Häuser sind farbenfroh, man fühlt sich hier rundum wohl. Hier herrscht eine ruhige Atmosphäre. Zwar kann man nicht leugnen, dass man hier schnell alles gesehen hat, aber dennoch fehlt es dieser Stadt nicht an Charme.

Auf unserem Weg durch die Stadt landeten wir schließlich in einem kleinen einheimischen Restaurant und erlebten hier seine lebendige und typische Atmosphäre. Zögern Sie nicht, das Tagesgericht zu bestellen, lassen Sie sich einfach überraschen! Wir verbrachten hier ein paar Stunden, um uns auszuruhen und unsere Weiterfahrt zu planen. Zugegeben, es liegt vielleicht nicht am Wegesrand, aber es war dennoch sehr angenehm auf unserer Reise nach Argentinien!

Obwohl die Stadt das ganze Jahr über sehr ruhig ist, wird es hier dennoch bei ihrem berühmten Karneval zu Beginn der Fastenzeit sehr voll. Ein Feuerwerk der Farben ist garantiert. Das berühmte Fest der Pachamama, der Göttin der Erde, und alles, was dazugehört, ist sehr interessant zu sehen, da es Traditionen aus Bolivien und sogar aus Peru miteinander vereint. Was die Umgebung von Humahuaca betrifft, so ist diese einfach atemberaubend: Wüsten, die Hügel der sieben Farben… ein absolutes Muss.

Laure Alvarez Erfahrener Reisender
44 verfasste Bewertungen

Das in der Provinz Jujuy gelegene Humahuaca ist eine Stadt im Nordwesten von Argentinien und verfügt über einen phantastischen Canyon. Es ist ein absolutes Muss im Norden des Landes!

Mein Tipp:
Kommen Sie entweder Anfang August nach Humahuaca, wenn das Fest zu Ehren der Pachamama (Mutter Erde) stattfindet, oder während des Karnevals des Nordens im Februar.
Meine Meinung

Die im Nordwesten von Argentinien gelegene Stadt Humahuaca befindet sich auf einer Höhe von 3000 m über dem Meeresspiegel. Entlang ihrer kopfsteingepflasterten Straßen entdeckt man kleine Häuser im Kolonialstil, zahlreiche Kunsthandwerker, die Kleidung sowie diverse Kunstobjekte anbieten, und schließlich sogar ein Unabhängigkeitsdenkmal. Selbst wenn diese Gegend sehr touristisch ist, so kann man dennoch nicht genug kriegen von diesem atemberaubenden Panorama!

Dieser Ort ist sehr bekannt für seine „Quebrada“ oder auch den Canyon von Humahuaca, der Sie ohne Zweifel beeindrucken wird. Im Jahr 2003 wurde er zum Weltkulturerbe und Weltnaturerbe der Menschheit durch die UNESCO ernannt und es ist nicht schwer nachvollziehbar, wieso. Es handelt sich um ein karges Bergtal voller Farben entlang der legendären Straße der Inka. Dieses Ziel sollte auf dem Reiseplan für Ihre Rundreise durch Argentinien auf keinen Fall fehlen!

Eva Martin Erfahrener Reisender
179 verfasste Bewertungen

Stadt in der Provinz Jujuy im Nordwesten des Landes, bekannt für ihren farbigen Canyon: die Quebrada de Humahuaca.

Mein Tipp:
Mieten Sie ein Auto, um die Gegend zu erkunden.
Meine Meinung

Die kleine Stadt Humahuaca ist richtig süß, und die mineralienreichen Landschaften um sie herum sind unwirklich. Ich wüsste keine bessere Empfehlung, als auf Ihrer Reise nach Argentinien einen Abstecher in diese Gegend zu machen!

Trotzdem muss man sagen, dass die Stadt ziemlich touristisch ist, aber zum Glück sind die Menschen gastfreundlich und ganz toll. Der Ort, den man sich nicht entgehen lassen sollte, ist der Berg Hornocal (Malerpalette), der eine halbe Autostunde vom Stadtzentrum entfernt liegt. Ein umwerfendes geologisches Schauspiel, und bei Sonnenuntergang natürlich noch atemberaubender. Ich war am Morgen dort und habe es immer noch in lebhafter Erinnerung: Dies dürfte die große unumgängliche Attraktion von Jujuy sein!

Zur Info: Ich hatte beschlossen, mein Gepäck wegen der sehr coolen Atmosphäre im Dorf Tilcara dort zu deponieren.

Rundreisen und Aufenthalte Humahuaca

Kombi
  • Klassiker
Rundreise zu den Highlights
ca. 16 Tage ab 1.960 €
Kombi
  • Klassiker
Mietwagenreise Nordwesten und Atacama 
ca. 14 Tage ab 1.740 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Farbspektakel im Norden
ca. 13 Tage ab 1.700 €
Kombi
  • Klassiker
 Kombination Argentinien mit Peru und Chile 
ca. 19 Tage ab 3.220 €
Kombi
  • Klassiker
Spektakuläre Kombinationsreise in drei Ländern
ca. 19 Tage ab 3.630 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen