Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Georgien Das Wanderparadies im Kaukasus

  • Sport und Abenteuer
Sie lieben Wanderungen in abgelegenen Ecken der Erde? Dann kommen Sie nach Georgien! Stolze Bergvölker erhalten hier in völliger Abgeschiedenheit seit Jahrhunderten Brauchtum und Tradition. Mittelalterliche Wachtürme, schneebedeckte Gipfel, Gletscher und klare Wasserfälle – das alles fern vom Massentourismus. Eingehüllt in heilsame Stille kommen Sie Schritt für S...

Sie lieben Wanderungen in abgelegenen Ecken der Erde? Dann kommen Sie nach Georgien! Stolze Bergvölker erhalten hier in völliger Abgeschiedenheit seit Jahrhunderten Brauchtum und Tradition. Mittelalterliche Wachtürme, schneebedeckte Gipfel, Gletscher und klare Wasserfälle – das alles fern vom Massentourismus. Eingehüllt in heilsame Stille kommen Sie Schritt für Schritt Ihrem Entspannungsziel näher. 

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Ihre Reise nach Maß

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Flughafen (Tbilissi) - Tbilissi

Nach Ihrer Ankunft in Tiflis werden Sie begrüßt und zum Hotel gebracht. Dort haben Sie zunächst einmal Zeit, um ganz in Ruhe anzukommen. Legen Sie einfach die Füße hoch und genießen Sie Ihren ersten Urlaubstag! 

Etappen
Tiflis
Unterkunft
Sharden (Tiflis)

Tag 2: Auf Entdeckungstour durch Tiflis

Nach dem Frühstück wartet eine Stadtbesichtigung auf Sie. Alle Baudenkmäler in der Altstadt liegen nahe zusammen, so daß diese leicht durch einen kurzen Spaziergang erreichbar sind. Zunächst geht es zur Metechi Kirche und dem Reiterstandbild des Stadtgründers Wachtang Gorgassali. Von hier hat man einen Blick auf den Fluss Mtkwari, die Altstadt und die Umgebung Tbilissis. Vorbei an den Schwefelbädern gehen Sie weiter zur Nariqala Festung, zur Synagoge und zur Hauptkirche, der Sioni Kathedrale, in der das Weinrebenkreuz der heiligen Nino aufbewahrt wird. Weitere Highlights des ersten Tages sind die Antschischati Kirche und die Schatzkammer im Historischen Museum. 


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen

Fahrzeiten: 25 Km, 30 Minuten

Übernachtung in Tbilissi im Hotel

Etappen
Tiflis
Unterkunft
Sharden (Tiflis)

Tag 3: Eine Wanderung zu den Klöstern um Tiflis

Frühmorgens fahren Sie zum David Garedscha, einem Höhlenkloster in der stark zerklüfteten Halbwüste an der Grenze zu Aserbaidschan. Nach der Besichtigung des nahe gelegenen Lawra Klosters startet Ihre zweistündige Wanderung zum Udabno Kloster. Dort betrachten Sie wunderbare Höhlenmalereien einen haben einen traumhaften Ausblick über Aserbaidschan. Anschließend begeben Sie sich wieder zurück nach Tiflis.


Fahrzeiten: ca. 200 Km, 4,5 Stunden, 250 m. Wanderzeit: 2 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen Übernachtung in Tbilissi im Hotel

Etappen
Tiflis
Unterkunft
Sharden (Tiflis)

Tag 4: UNESCO Welterbe und bezaubernde Natur

Frühmorgen fahren Sie nach Mzcheta und besichtigen die alte Haupstadt und das religiöse Zentrum Georgiens, als UNESCO Welterbe eingetragen, mit der Dschwari Kirche und der Swetizchoveli Kathedrale. Die Weiterfahrt führt entlang der Georgischen Heerstraße über den Kreuzpass nach Kasbegi. Unterwegs besuchen Sie die Wehrkirche Ananuri. Die ganze Strecke ist nicht nur kulturell äußerst ansprechend, sondern bietet auch Ausblicke auf das reizvolle Gebiet in den höheren Lagen des Kaukasus.


Fahrzeiten: ca. 165 Km, 3 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
TiflisMzcheta-MtianetiKasbegi
Unterkunft
Nacht im Stepantsminda (Kasbegi)

Tag 5: Wanderung zur Dreifaltigkeitskirche und weiter zum Wasserfall

Vormittags wandern Sie von Kasbegi aus zu der, auf 2170 m gelegenen, Gergeti Dreifaltigkeitskirche. Wenn das Wetter mitspielt, können Sie einen Blick auf einen der höchsten Gletscher im Kaukasus – den Kasbeg (5.047 m) – erhaschen. Am Nachmittag fahren Sie entlang der imposanten Dariali-Schlucht und können je nach Lust und Laune zu den Wasserfällen von Gveleti wandern. 



Wanderung zur Gergeti Kirche: 435M. Wanderzeit 3-4 Stunden, 7 Km

Wanderung zu den Wasserfällen von Gveleti:  300 m. Wanderzeit 1-2 Stunde, 4 Km

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Etappen
Kasbegi
Unterkunft
Nacht im Stepantsminda (Kasbegi)

Tag 6: Ein ursprüngliches Dorf und hoch hinauf in die Bergwipfel

Am Morgen fahren Sie durch das Sno Tal bis zum Dorf Dschuta, das bis zu 7 Monate im Jahr von der gesamten Welt abgeschnitten ist und ein ursprüngliches Dasein pflegt. Von hier aus beginnen Sie Ihre Wanderung und bewundern unterwegs den Berg Tschauchebi aus unterschiedlichen Perspektiven.
Wenn Sie noch bei Puste sind, wandern Sie vom Lagerplatz bis zur Tetus-Spitze. Vorbei an duftenden Rhododendrenfeldern, die im Juli weiß-gelb blühen durch eine Landschaft, die mit Schnee überzogen erscheint. Auf der Bergspitze angekommen haben Sie eine großartige Aussicht auf den Kazbeg (5047 m) und den Tschauchebi (3842 m).Fahrzeiten: ca. 40 Km,  2 Stunden. Wanderzeit: 4-5 Stunden, rauf und runter 400 m

Wanderzeit: 4 Stunden, 650 m

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Picknick - Abendessen 


Etappen
KasbegiSno TagDschuta
Unterkunft
Nacht im Stepantsminda (Kasbegi)

Tag 7: Ein Berg aus der griechischen Mythologie und das einzigartige Truso Tal

Heute unternehmen Sie eine Wanderung im spektakulären Truso Tal. Unterwegs sehen Sie natürliche Wasserquellen und imposante Berge. Laut griechischer Mythologie ist der Berg Kasbegi der Berg, auf dem Prometheus angekettet wurde, als er den griechischen Gottheiten Feuer stahl.
Nachdem Sie die Landschaft zu genüge bewundert haben, geht es weiter nach Gudauri.


​Fahrzeiten: ca. 40 Km, 1 Stunden
Wanderzeit: 6 Stunden, 400 m


Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Picknick - Abendessen 

Etappen
KasbegiTruso TalGudauri
Unterkunft
Nacht im Hotel Carpe Diem (Gudauri)

Tag 8: Entlang der einstigen Seidenstraße

Entlang der alten Seidenstraße kommen Sie heute zunächst in die Kartli-Region in die Stadt Gori. Dort besuchen Sie die Höhlenstadt Uplisziche, durch die eine Nebenstraße der legendären Seidenstraße führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Strassen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut erhalten. In Gori, der Geburtsstadt Stalins, besichtigen Sie dessen Geburtshaus. Anschließend fahren Sie in die Imereti-Provinz in West-Georgien – ins Land des "Goldenen Vlieses". Ihr Ziel heute is Kutaissi.


Fahrzeiten: ca. 320 Km, 5 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Übernachtung in Kutaissi im Gasthaus  (Zimmer mit WC/Dusche)

Etappen
GudauriGoriUpliszicheKutaissi

Tag 9: Berge und Gletscher auf dem Weg nach Betscho

Am Morgen fahren Sie zum Dorf Gordi und besuchen den eindrucksvollen Okatse Canyon. Danach Machen Sie sich bereit für den aufregendsten Teil der Reise – eine Reise nach Swanetien, die Bergregion mit den höchsten Bergen und Gletschern und außergewöhnlicher Tradition. Unterwegs nach Betscho besichtigen Sie zudem den Enguri Damm.


Fahrzeiten: ca. 300 Km, 6,5 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Übernachtung in Betscho in einem Gashtaus.(Zimmer teilen Sich WC/Dusche)

Etappen
KutaissiOkatse CanyonBetscho

Tag 10: Wanderung zum Berg Uschba 

Mit dem Auto düsen Sie morgens bis zur benachbarten Ortschaft Schichra. Von dort aus startet die Wanderung bis zum Fuße des Uschba Berges auf 2200. Der Wanderweg führt Sie entlang des Dolra Flusses. Unterwegs genießen Sie die Landschaft, die immer wieder durch einen Wasserfall unterbrochen wird. Die Wanderung hat insgesamt drei Etappen und nach der ersten Etappe können Sie selbst entscheiden, ob Sie weiterwandern oder lieber umkehren möchten.  



Wanderzeit: 4 Stunden, 400 m

Wanderzeit: 5 Stunden, 650 m

Wanderzeit: 7 Stunden, 1050 m

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Picknick - Abendessen 


Übernachtung in Mestia in einem Familienhotel

Etappen
BetschoMta UshbaMestia

Tag 11: Durch Wald und Flur und Besuch im Dorf

Von Mestia aus begeben Sie sich heute zum Dorf Mulachi. Von dort wandern Sie 4 Stunden durch verschlafene Wiesen und Wälder, vorbei an den Dörfern Lachiri und Mulachi und kommen zur Mittagzeit zu Fuß nach Mestia zurück. Am Nachmittag können Sie im Ort spazieren und das Ethnografische Museum besuchen. 


Fahrzeiten: ca.15 Km, 30 Minuten

Wanderzeit: 4 Stunden, rauf 200M und runter 500M

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Mittagessen - Abendessen 

Übernachtung in Mestia

Etappen
MestiaMulachi

Tag 12: Auf zum Tschalaadi Gletscher 

Am Morgen beginnen Sie die Wanderung ins Tschalaadi Tal. Dichte Wälder umranden die Wegstrecke und zwischen diesen leuchten üppige Wiesen. Bis hinauf zum Tschalaadi Gletscher können Sie wandern!  Nach der einmaligen Wanderung geht es zurück nach Mestia.


Wanderzeit: 5 Stunden,  700 m

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Picknick - Abendessen 

Übernachtung in Mestia

Etappen
Mestia

Tag 13: Das höchste, dauerhaft besiedelte Dorf der Welt!

Der Tag beginnt mit einer Fahrt nach Uschguli, zum höchsten dauerhaft besiedelten Ort in Europa und aus diesem Grunde UNESCO Weltkulturerbe. Vor Ort vereinen sich hohe Berge, Wehrtürme und alte Traditionen zu einem Gesamtkunstwerk. Oben angekommen, entdecken Sie während eines Spaziergangs das Dorf. Sie besichtigen die Lamaria Kirche (12.Jh.), die vor dem Berg Schchara (5.068 m) thront. Am Nachmittag können Sie auf eigen Faust kreuz und quer durchs Dorf streifen. 


Fahrzeiten: ca. 45 Km, 2,5 Stunden

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Abendessen 

Übernachtung in Uschguli in einem Gasthaus. (Zimmer teilen sich WC/Dusche)

Etappen
MestiaUschguli

Tag 14: Zum Fuß des Schchara 

Nach dem Frühstück laufen Sie bis zum Fuß des Schchara Berges – dem höchsten Berg Georgiens – und weiter bis zum Oberlauf des Enguri Flusses auf 2800 m. Wieder erleben Sie einen unvergesslichen Tag in abgeschiedener Natur, umgeben von Stille, die lediglich durch vereinzelte Tierrufe unterbrochen wird. 


Fahrzeiten: ca. 45 Km,  2,5 Stunden Wanderzeit: 6 Stunden, rauf und runter 320 m

Mahlzeiten inklusive: Frühstück - Picknick - Abendessen 
​​
Übernachtung in Mestia (Zimmer teilen sich WC/Dusche)

Etappen
UschguliSchcharaMestia

Tag 15: Auf dem Weg zurück nach Tiflis

Heute verabschieden Sie sich von der idyllischen Bergwelt Georgiens und machen sich auf den Weg zurück nach Tiflis. Die Fahrt dauert ungefähr 8 Stunden und es geht streckenweise holprig zu. Dafür erhalten Sie als Entschädigung einen Überblick über die georgische Landschaft und das Leben der Menschen auf dem Land. Eine anstrengende Fahrt nach Tbilissi (ca. 8 Stunde).  Nach der Ankunft haben Sie Freizeit in der Stadt.  


Fahrzeiten: ca. 480 Km, 8,5 Stunde

Mahlzeiten inklusive: Frühstück 

Etappen
MestiaTiflis
Unterkunft
Sharden (Tiflis)

Tag 16: Abschied und Heimreise

So schnell ging Ihr Wanderurlaub in Georgien zu Ende! Zwei Wochen land sind Sie in die georgische Bergwelt eingetaucht und haben eine der schönsten Gegenden der Welt entdeckt. Nun heißt es Abschied nehmen. 
Die Reiseleitung wünscht einen angenehmen Heimflug und hofft, Sie bald wieder in Georgien begrüßen zu dürfen! 

Fahrzeiten:   ca. 25 Km, 30 Minuten

Etappen
Tiflis

Tiflis Mzcheta-Mtianeti Kasbegi Sno Tag Dschuta Truso Tal Gudauri Gori Uplisziche Kutaissi Okatse Canyon Betscho Mta Ushba Mestia Mulachi Uschguli Schchara

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.120 € / 16 Tage
Ohne internationale Flüge
2 Pers 4 Pers 6 Pers EZZ
Preis pro Person1.670 €1.240 €1.120 €190 €

Im Preis enthalten

  • Unterbringung und Verpflegung laut Programm
  • Alle Transfers
  • Deutschsprechende Reiseleitung
  • Eintrittsgelder
  • Eine Flasche Wasser (0.5 L) pro Person, pro Tag

Nicht im Preis enthalten

  • Flug
  • Versicherung
  • Getränke
  • Kofferträgerservice
Buchen Sie Ihre Flüge nach Georgien
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Khati in Georgien wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Weitere Reiseideen

Ganz nach Ihren Wünschen und Vorstellungen