Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Land des Goldenen Vlieses

GeorgienLand des Goldenen Vlieses

Erste Begegnung
Georgien ist eines der ältesten Länder der Welt und hat viel zu bieten. Faszinierende Landschaften, die prächtigen Berge des Großen Kaukasus, atemberaubende Aussichten, gastfreundliche Menschen, eine köstliche Küche, eine reichhaltige Geschichte und eine einzigartige Kultur machen Ihre Georgienreise unvergesslich. Erleben Sie während dieser Rundreise die Glanzpunkte Georgiens und erfreuen Sie sich an der gastfreundlichen Mentalität seiner Einwohner.
Reiseidee empfohlen von
Khati Lokale*r Georgien Expert*in
Reisedauer
8 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.060 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Ankunft in Tbilissi

Tag 1: Ankunft in Tbilissi

Flug nach Tbilissi. Der Transfer kann je nach Wunsch angeboten werden. Unterkunft: Holiday Inn Express od. ähn.
Etappen:
Tiflis

Tbilissi - Stadt der warmen Quellen

Tag 2: Tbilissi - Stadt der warmen Quellen

Nach dem Frühstück Treffen mit der Reiseleitung und Beginn des Stadtrundgangs: Alle interessanten Baudenkmäler der Altstadt liegen nahe zusammen, sodass sie bequem zu Fuß erreichbar sind. Wir beginnen unseren Spaziergang bei der Metechi-Kirche (13. Jh.), gehen von dort aus zu den Ziegelgewölben der Schwefelbäder – als Besucher werden Sie später noch die Möglichkeit haben, hier zu baden und sich massieren zu lassen. Anschließend Aufstieg zur Narikala-Festung (4. Jh.), sowie Besichtigung der Synagoge, der Sioni-Kathedrale und der Anchiskhati-Kirche (6. Jh.), der ältesten Kirche in Tbilissi, gefolgt von einem Bummel über den Rustaweli-Boulevard. Übernachtung im Hotel in Tbilissi. Unterkunft: Holiday Inn Express od. ähn. Mahlzeiten: Frühstück
Etappen:
Tiflis

Kachetien - Weinanbauregion

Tag 3: Kachetien - Weinanbauregion

Der heutige Ausflug führt nach Kachetien, das bekannteste Weinanbaugebiet Georgiens. Die Region bezeichnet sich gerne als die „Wiege des Weines“ und Sie werden heute Interessantes über die uralten Traditionen der lokalen Weinherstellung erfahren. Darüber hinaus ist Kachetien auch reich an kulturellen Sehenswürdigkeiten. Erstes Ziel ist Signagi, eine von einer Stadtmauer mit Wehrtürmen umgebene Stadt. Hier besuchen Sie eine einheimische Familie, die Bio-Produkte produziert und Ihnen typisch georgische Gerichte und hausgemachte natürliche Weine zum Mittagessen anbieten wird – eine echte Farm-to-Table-Erfahrung. So haben Sie die Möglichkeit, mit Einheimischen in Kontakt zu treten und einen Einblick zu bekommen, wovon die Menschen in dieser Region leben. Diese Begegnung wird Ihnen in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Am Nachmittag geht es weiter in die alte Residenzstadt Gremi, die sich in herrlicher Lage am Fuße des Kaukasus befindet. Nach einem Fotostopp an der Festung Gremi fahren Sie nach Telavi weiter. Abendessen und Übernachtung in Telavi in einem Familienhotel. Unterkunft: Familienhotel in Telavi Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Etappen:
Telavi,Sighnaghi

Entlang der Heerstraße

Tag 4: Entlang der Heerstraße

Besuch des Bauernmarktes in Telavi, dem Lieblingseinkaufsort der georgischen Frauen, die sich frühmorgens auf den Weg machen, um die Preise mit Verkäufern zu verhandeln und frisches Obst, Gemüse oder Gewürze für zu Hause einzukaufen. Bevor wir Kachetien verlassen, besichtigen wir noch die wunderschöne Alaverdi-Kathedrale (11. Jh.). Anschließend fahren wir über Akhmeta und Tianeti entlang der Georgischen Heerstraße nach Gudauri. Unterwegs Besuch der Wehrkirche Ananuri (17. Jh), am Stausee Jinwali gelegen. Die Fahrt führt durch ein landschaftlich sehr reizvolles Gebiet in höhere Lagen des Großen Kaukasus. Abendessen und Übernachtung in Gudauri im Hotel. Unterkunft: Gudauri Inn od. ähn. Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Abendessen
Etappen:
Telawi,Gudauri

Im Großen Kaukasus

Tag 5: Im Großen Kaukasus

Am Morgen setzen wir unsere Reise nach Stephantsminda fort, das für seine Lage am Fuße des Kasbeg bekannt ist. Unterwegs genießen wir wunderbare Berglandschaften. In Stephantsminda angekommen besuchen wir die Gergeti-Dreifaltigkeitskirche (Wanderung zur Kirche), die heutzutage das beliebteste Reiseziel in Georgien ist. Mit ihrer besonderen Lage und der jahrhundertealten Geschichte repräsentiert die Kirche das gesamte Land Georgien. Das Panorama der mit Bergblumen geschmückten Hänge und des gigantischen Kaukasus beeindruckt jeden Besucher und erhält durch den schneebedeckten Gletscher Kasbeg (Mkinvartsveri) einen ganz besonderen Charme. Am Nachmittag Fahrt entlang der imposanten Dariali-Schlucht und des Sno-Tals. Die zwischen den hohen Bergen gelegene Schlucht ist besonders attraktiv für Naturliebhaber. Auf einem felsigen Hügel liegt die Sno-Festung, die einen reizvollen Kontrast zur schönen Natur ihrer Umgebung bildet. Am Abend Rückkehr nach Gudauri. Abendessen und Übernachtung in Gudauri im Hotel. Unterkunft: Gudauri Inn od. Ähn. Mahlzeiten inklusive: Frühstück, Abendessen
Etappen:
Gudauri,Stepantsminda

Entlang der Seidenstraße

Tag 6: Entlang der Seidenstraße

Fahrt nach Mzcheta und Besichtigung der alten Haupstadt und des religiösen Zentrums Georgiens (UNESCO-Welterbe) mit der Dschwari-Kirche (6. Jh.) und der Swetizchoveli-Kathedrale (11. Jh.), in der sich das Gewand Christi befinden soll. Weiterfahrt und Besuch der Höhlenstadt Uphlisziche (1. Jh. v. Ch.), durch die ein Zweig der legendären Seidenstraße führte. Die Stadtstruktur mit mehreren Straßen, einem Theater und verschiedenen Palästen ist gut nachvollziehbar. In Gori, der Geburtsstadt Stalins, Außenbesichtigung seines Geburtshauses. Übernachtung in Gori im Hotel. Unterkunft: Gori Inn Mahlzeiten inklusive: Frühstück
Etappen:
Stepantsminda,Gori

Zurück in die Hauptstadt

Tag 7: Zurück in die Hauptstadt

Nach dem Frühstück Fahrt nach Tbilissi und freie Zeit. Als Alternative bieten wir Ihnen das folgende optionale Programm in Tbilissi: Lernen Sie andere Aspekte der Stadt kennen. Tbilissi ist eine sehr kontrastreiche Stadt und fast alle Stadtteile haben ein unterschiedliches Gesicht. Neben den wichtigsten Touristenattraktionen beherbergt Tbilissi ein interessantes Stadtviertel mit alten, farbenfrohen Höfen und Gebäuden aus der Sowjetzeit, das in Reiseführern kaum erwähnt wird. Bei einem Spaziergang werden Sie hier viele architektonische Perlen entdecken. Besonders bemerkenswert sind die schönen Treppen und Türen der Gebäude, die mit vielen Verzierungen, Ornamenten, Löwen, Vögeln, Blumen oder Engeln geschmückt sind. Ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte von Tbilissi sind die Innenhöfe, wo die Nachbarn miteinander Backgammon und Domino spielen und wo es auch manchmal etwas lauter zugehen kann, wenn die unterschiedlichen Temperamente aufeinanderstoßen … Danach bummeln wir über die interessante Aghmashenebeli-Avenue, die im Zuge des Wiederaufbaus ihr altes Aussehen wiedererhielt und deren Gebäude im europäischen Stil saniert wurden. Anschließend Besuch der Schatzkammer im Historischen Museum (Goldschmiedekunst aus der Zeit des Goldenes Vlies - Montags geschlossen). Der Abend steht zur freien Verfügung. Unterkunft: Holiday Inn Express od. ähn. Mahlzeiten: Frühstück
Etappen:
Gori,Tiflis

Auf Wiedersehen!

Tag 8: Auf Wiedersehen!

Transfer zum Flughafen je nach Wunsch.
Etappen:
Tiflis
Praktische Details
Preis ab1.060 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Im Preis enthaltenFlughafentransfer
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Georgien Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Khati wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Georgien Reiseideen (15)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Georgien ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration