Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Südafrika im Januar

Südafrika Reisen im Januar - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Südafrika Rundreiseideen im Januar

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Südafrika Reise im Januar

Bereisen Sie Südafrika im Januar, um der kalten Jahreszeit in Europa zu entfliehen, denn die Regenbogennation bietet garantiert hochsommerliche Temperaturen zum Jahresanfang. Sie finden das ideale Klima für einen erlebnisreichen Strand- oder Sporturlaub, in dem Sightseeing nicht zu kurz kommt.

Sehenswürdigkeiten für meine Südafrika Reise im Januar

Im südafrikanischem Hochsommer sorgt in Kapstadt das milde Küstenklima für besonders angenehme Temperaturen, was in dieser Hochsaison auch die Inländer zu schätzen wissen. Veranstaltungen wie der Cape Minstrel Carnival und die sommerlichen Konzerte im Botanischen Garten locken. Wer es ruhiger möchte, der quartiert sich in Küstenorten wie Kalk Bay oder Simonstown ein. In der Umgebung finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das Kap der Guten Hoffnung 70km von der Mutterstadt entfernt oder Attraktionen wie Robben Island, Waterfront, das Aquarium oder den District Six. Unsere lokalen Reiseexperten sind Ihnen gerne bei der Buchung eines Mietwagens behilflich, so können Sie in Ihrem Urlaub in Südafrika im Januar auch die Garden Route  erkunden, die Sie durch traumhafte Küsten- und Weinorte und beispielsweise zum Tsitsikamma Urwald, zum Addo Elephant Park bis nach Port Elizabeth führen kann.

Die tollsten Aktivitäten für meine Südafrika Reise im Januar

Im Januar erwärmt der Bengula Strom den Atlantik um Kapstadt. Baden ist nun möglich. Gleichzeitig ist der für die Gegend typische Wind garantiert, was zahlreiche Surfer, Segler und Wellenreiter anlockt. Am Jahresanfang liegt aber das eigentliche Epizentrum der Surfer am Indischen Ozean. In Port Elizabeth herrschen nun ideale Voraussetzungen und Surfkurse sind bei Besuchern sehr beliebt. Das jährliche Billabong Pro Jeffreys Bay Surffestival ist im Januar in aller Munde. Suchen Sie etwas ruhigere sportliche Betätigung, so finden Sie entlang der Garden Route unzählige preisgekrönte Golfplätze. Nationalparks im Landesinneren sind im Januar sehr heiß, aber der Addo Elephant Park ist eine gute Möglichkeit, um nach den Big Five Ausschau zu halten. Dank der bald endenden Regenzeit erstrahlen die Hügel saftig grün, Jungtiere werden geboren und Zugvögel kommen von ihrer langen Reise zurück.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten