100% CO₂-Emissionsausgleich
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Namibia

Zu sehen und zu lesen vor einer Namibia-Reise

Um zu sehen und zu lesen, bevor sie in Namibia gehen

Um Ihre Reise nach Namibia bestmöglich vorzubereiten und die Kultur des Landes besser verstehen zu können, werden Sie vor allem Lesestoff heranziehen müssen, da Film- und Musikquellen nicht so ergiebig sind.

Lesenswert

Wenn Sie vor Ihrer Namibia-Reise mehr über das Land erfahren möchten, sollten Sie sich ein bisschen Zeit zum Lesen nehmen. Denn die meisten verfügbaren Dokumente sind in Buchform erhältlich.

Das Buch, das Sie vorrangig lesen sollten - wenn eins, dann dieses - ist ohne Zweifel "Nackte Füße auf roter Erde" von Solenn Bardet (französische Autorin). Es gibt kein besseres Buch, um die Himbas zu entdecken.

Für Lesestoff, der sich eher mit den Themen Geschichte oder Geographie beschäftigt, sollten Sie "Namibia" von Christian Bader vorziehen.

Die Geschichtsinteressierten können auch "When Africa was German" von Bernard Lugan lesen. "Die letzten Siedler von Afrika" von Christine Van Garnier ist ebenfalls interessant.

Fans von Romanen sollten "Blood Rose" von Margie Orford oder "Wir haben keinen Ort zum Leben" von Olivier de Solminihac lesen.

Sie haben weitere Optionen, wie zum Beispiel "Namibia, von Okavango bis zu den Victoriafällen" von Eric Alibert, "Namibia" von Alain Pons oder "Namibia, absolute Wüste" von Olivier Grunewald und Bernadette Gilbertas.

Sie werden mehr Schwierigkeiten mit namibischer Literatur haben, nicht weil sie nicht vorhanden ist, sondern weil sie nur selten ins Deutsche übersetzt wird. Gustav Frenssen hat etwa "Als der Krieg kam, sind wir in die Wüste gegangen" geschrieben. Unter den namibischen Autoren ist Joseph Diescho der bekannteste. Auch hier werden Sie Übersetzungen nicht so leicht finden, wie zum Beispiel von "Born of the sun" oder "Troubled waters". Wenn man Englisch oder Deutsch spricht, kann man auch die Werke von Ellen Namhila, Kaleni Hiyalwa, Neshani Andreas oder Giselher Hoffmann lesen.

In Namibia

Zu sehen und zu hören

Auch wenn nur wenige Filme sich direkt mit Namibia beschäftigen, hat das Land in afrikanischen und internationalen Filmen oft als Kulisse gedient. Viele Drehorte befinden sich auf namibischen Hoheitsgebiet. Auf diese Art werden diese wundervollen Landschaften noch bekannter. Sie finden auch ein paar Tier-Dokumentarfilme, die in Namibia gedreht wurden, inbesondere im Nationalpark von Etosha.

Die Musik besteht zu größten Teilen aus traditionellen Gesängen. Die San und die Nama sind hier besonders erfolgreich.

David Debrincat
408 Beiträge
Aktualisiert am 30 November 2015

Rundreiseideen

Kombi
  • Komfort & Premium
The Big Five – Die Safari für Großwildknipser!  
ca. 14 Tage ab 6.770 €
Kombi
  • Klassiker
Familienreise durch Namibia und Botswana
ca. 19 Tage ab 3.400 €
Gruppenreise
  • Komfort & Premium
Dem Himmel so nah ! Flugsafari zu den Highlights
ca. 8 Tage ab 3.350 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen