Kundenservice
Rufen Sie uns an! Montag - Freitag 9 - 20 Uhr, Samstag 10 - 18 Uhr
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Namibia Die Seele Afrikas zwischen Simbabwe und Botswana

  • Klassiker
Afrika! Ein faszinierender Kontinent! Auf dieser Rundreise entdecken Sie Natur und Menschen in drei afrikanischen Ländern: Namibia, Simbabwe und Botswana. Mit Hut und Fotoapparat bewaffnet knipsen Sie wilde Löwen und Zebras auf Safari-Tour. In abgelegenen Dörfern lernen Sie das Leben der Buschmenschen kennen. Lassen Sie sich von der schwirrenden Magie Afrikas in den Bann ziehen!&nbs...

Afrika! Ein faszinierender Kontinent! Auf dieser Rundreise entdecken Sie Natur und Menschen in drei afrikanischen Ländern: Namibia, Simbabwe und Botswana. Mit Hut und Fotoapparat bewaffnet knipsen Sie wilde Löwen und Zebras auf Safari-Tour. In abgelegenen Dörfern lernen Sie das Leben der Buschmenschen kennen. Lassen Sie sich von der schwirrenden Magie Afrikas in den Bann ziehen! 

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: Ankunft  in Namibia an den Viktoriafällen

Am Flughafen werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt und in Ihr Hotel gefahren. Die Reiseleitung und das Rauschen der Viktoriafälle heißen Sie herzlich willkommen in Namibia. Um 14.00 Uhr bringt Ihr Fahrer Sie zum Hotel und anschließend besichtigen Sie die tosenden Wassermassen aus der Nähe. Haben Sie eine gute Kamera eingepackt? Diese wollen Sie garantiert nicht nur heute, sondern während der ganzen Reise zücken!

Etappen
Victoria Falls
Unterkunft
Nacht im Azambezi River Lodge (Victoria Falls)

Tag 2: Von den Victoriafällen zum Chobe Nationalpark

Guten Morgen! Das erste Mal wachen Sie heute in Afrika auf! Nach dem Frühstück fahren Sie zu Ihrem Aufenthaltsort für die nächsten zwei Tage: dem spannenden Chobe Nationalpark! Der artenreiche Park liegt an der Grenze zu Namibia in Botswana und umfasst ein rund 11.000 Quadratkilometer großes Gebiet.
Im Park angekommen, können Sie bei einer Bootstour die Tier- und Pflanzenwelt des Nationalparks kennenlernen. 

Fahrzeiten: 80 Km / 1 Stunde 30 Minuten

Etappen
Chobe
Unterkunft
Nacht im Chobe Safari Lodge (Chobe)

Tag 3: Wilde Tier und die Bewohner eines afrikanischen Dorfes 

Geweckt von den aufregenden Geräuschen des Dschungels, können Sie sich heute auf ein richtiges Afrika-Abenteuer freuen! Auf Safari entdecken Sie wilde Tiere wie Krokodile, Löwen oder Elefanten! 
Nach der aufregenden Fahrt mit dem Jeep, geht es weiter an die Grenze zu Namibia. Von dort aus steuern Sie in  Richtung Kongola zum Caprivi Zipfel. Nach all den Tieren der letzten Tage lernen Sie dort die menschlichen Einwohner Afrikas bei einem Besuch eines traditionellen Dorfes kennen.  

Fahrzeiten: 230 Km / 3 Stunden 30 Minuten 

Etappen
Kongola
Unterkunft
Nacht im Namushasha River Lodge (Kongola)

Tag 4: Auf Safari-Abenteuer im ​Bwabwata Park

Auch am heutigen Tag wartet eine Spritztour durch die afrikanische Landschaft auf Sie. Es geht auf in den Bwabwata Park. Haben Sie Ihre Kamera eingepackt? Sicher bekommen Sie einige Tierarten vor die Linse, die Sie noch nie in Ihrem Leben gesehen haben. 
Am späten Nachmittag machen Sie sich zu einer speziellen Bootsfahrt auf. Bei einem Sundowner, ein traditionelles Getränk, dass zum Sonnenuntergang getrunken wird, genießen Sie die rot gefärbte Landschaft auf dem Kwando Fluss. 

Etappen
Kongola
Unterkunft
Nacht im Namushasha River Lodge (Kongola)

Tag 5: Der Caprivizipfel und seine Kolonialgeschichte

Heute geht die Fahrt Richtung Rundu durch den Caprivizipfel. Diese geschichtsträchtige Region wurde nach einem deutschen General benannt und zeugt noch heute von der Kolonialgeschichte des Landes.  Sie können sich untereinander absprechen, ob Sie die heutige Safari lieber in den Buffalo- oder Mahango- Park unternehmen möchten. Beide Touren versprechen Ihnen einmalige Szenen in freier Natur. 

Fahrzeiten: 480 Km / 6 Stunden 30 Minuten 

Etappen
Rundu
Unterkunft
Nacht im Kaisosi River Lodge (Rundu)

Tag 6: Außerirdisches und Einheimisches in Grootfontein

Ihre Fahrt führt Sie am heutigen Tag nach Grootfontein. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie einen außerirdischen Felsbrocken. Der zu sehende Meteorit ist einer der größten, der auf der Erde jemals eingeschlagenen Gesteinsformationen. 
Bei einem anschließenden Ausflug zu den umliegenden Dörfern kommen Sie in Kontakt mit den Buschbewohnern. Diese haben ihre naturverbundene Lebensweise zum Großteil bewahrt und freuen sich darauf, Ihnen die Herstellung von Werkzeugen, Schmuck und Waffen zu zeigen. Sie lernen von ihnen ein Feuer zu machen und welche Pflanzen gegen Krankheiten verwendet werden. Vom Dorf aus geht es weiter nach Etoscha, wo Sie am späten Nachmittag im Hotel einchecken. 


Fahrzeiten: 530 Km 

Etappen
Etosha
Unterkunft
Nacht im der Mokuti Lodge (Etosha National Park)

Tag 7: Im Auge des Löwen spiegelt sich die Welt

Der Ganze Tag steht heute im Zeichen einer Pirschfahrt im Etosha Nationalpark. Der Etoscha Nationalpark ist eines der größten Parks in Afrika. Mit dem Fahrzeug nähern Sie sich wilden Tieren bis auf wenige Meter. Haben Sie schon einmal einem Löwen tief in die Augen geblickt? Nervenkitzel pur! Unter den 114 Säugetierarten im Etoscha Nationalpark finden sich einige seltene oder vom Aussterben bedrohte Tiere. 

Fahrzeiten: 200 Km 

Unterkunft
Nacht im Etosha Safari Camp (Etosha)

Tag 8: Verbrannte Erde und Wüstenelefanten

Heute machen Sie sich auf den Weg nach Twyfelfontein. Unterwegs besuchen Sie die Ortschaft Khorixas. Diese hat eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten zu bieten! Zum Beispiel den verbrannten Wald, der aus Baumstämmen besteht, die beinahe 300 Millionen Jahre alt sind. Der Tag endet mit einer Exkursion ins trockene Huab Flussbett, wo Sie sich auf die Suche nach Wüstenelefanten begeben. Letztgenannte Tour hängt jedoch von den jeweiligen Wetterverhältnissen ab. 


Fahrzeiten: 340 Km / 4 Stunden 30 Minuten

Etappen
Etosha Twyfelfontein
Unterkunft
Nacht im Twyfelfontein Lodge (Twyfelfontein)

Tag 9: Auf den Spuren unserer Ahnen in Twyfelfontein 

Was haben sich unsere Vorfahren einst gedacht, als Sie Bilder in die Felsen des UNESCO-Weltkulturerbes Twyfelfontein ritzten? Dieser Frage gehen Sie heute nach. Die Urzeit-Bilder sind von eindrucksvoller Kraft und werden Sie voller Ehrfurcht zurücklassen. Zudem machen Sie einen weiteren Abstecher nach Khorixas, wo Sie den verbrannten Berg besichtigen. 
Die Weiterfahrt bringt Sie nach Swakopmund, dem beliebten Urlaubsort der Namibier. 

Fahrzeiten: 350 Km / 6 Stunden 
Übernachtung in einem Gasthaus oder Hotel in Swakopmund


Tag 10: Delfinen und Robben beim Spielen zusehen

Am Morgen fahren Sie in Richtung Walvis Bay zu einer Bootsexkursion. Hier machen Sie sich auf die Suche nach Delfinen und besuchen die Fellrobben-Kolonie beim Pelican Point.
Den Nachmittag gestalten Sie nach Belieben. Sie können zu Fuß die Stadt erkunden und die Zeit zum Einkaufen nutzen. Gegen Aufpreis können Sie außerdem weitere Aktivitäten zubuchen. Hierfür wenden Sie sich bitte an die zuständige Reiseleitung. 

Fahrzeiten: 70 Km 
Übernachtung in einem Gasthaus oder Hotel in Swakopmund

Etappen
Swakopmund Walvis Bay Lagune

Tag 11: Das Farbenspiel des ​Kuiseb-Canyons

Nachdem Sie genüsslich gefrühstückt haben, machen Sie sich auf den Weg zum Kuiseb-Canyon. Der Kuiseb bildet eine Trennlinie zwischen den südlich gelegenen Dünen und dem nördlich gelegenen Sand-Gestein-Gemisch. Diese spezielle Formation hält die natürliche Dünenwanderung in Richtung Norden auf und produziert so ein eindrucksvolles Naturphänomen. 
Am späten Nachmittag kommen Sie im Hotel an und können sich hier entspannen.  

Fahrzeiten: 350 Km / 6 Stunden

Unterkunft
Nacht im Desert Camp (Sesriem)

Tag 12: Bizarre Ton-Pfannen-Landschaft und ein Wasserort für Mensch und Tier 

Heute besuchen Sie die Deadvlei und Sossusvlei. Das Gebiet wird als Ton-Pfanne bezeichnet. Dies hängt mit der Zusammensetzung des Bodens zusammen. Beide Pfannen weisen eine faszinierende Schönheit auf. Seltene Tierarten haben sich an die wasserlose Umgebung angepasst und leben hier unter extremen Bedingungen. Entdecken werden Sie zudem den Sesriem Canyon, der durch den Tschauchab Rivier geformt wurde. Er war eine wichtige Wasserquelle für die damaligen Wüstenbewohner und is es auch heute noch für die wandernden Tierherden.

Fahrzeiten: 200 Km / 6 Stunden

Unterkunft
Nacht im Desert Camp (Sesriem)

Tag 13: Ankunft in Windhoek und Stadttour

Nach fast zwei Wochen in der Natur geht es heute zurück in die Stadt. In Windhoek angekommen, wird Ihnen die Stadt bei einer Stadtrundfahrt vorgestellt. Anschließend können Sie sich im Hotel entspannen oder selbst auf Entdeckungstour gehen. Sicherlich erhalten Sie auf der Stadttour Inspirationen, wie Sie Ihre freie Zeit nutzen könnten. Falls Sie Anregungen oder Tipps benötigen können Sie sich an die Reiseleitung wenden.


Fahrzeiten: 430 Km 

Etappen
Sesriem Windhoek
Unterkunft
Londiningi Guesthouse (Windhoek)

Tag 14: Heimreise nach Deutschland

Am Morgen haben Sie Zeit, gemütlich zu frühstücken. Dann wird es Zeit für Ihren Transfer zum Flughafen. Vom Flugzeug aus können Sie noch einmal die bunte Landschaft Afrikas betrachten und zum Abschied winken. Kommen Sie bald wieder! Eine gute Heimreise wünscht Ihnen Ihr Reiseteam. 

Fahrzeiten: 40 Km / 45 Minuten

Etappen
Windhoek

Victoria Falls Chobe Kongola Rundu Etosha Etosha National Park Twyfelfontein Swakopmund Walvis Bay Lagune Sesriem Sossusvlei Windhoek

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 3.600 € / 14 Tage
Ohne internationale Flüge
Abfahrt in Viktoria Falls, mind. 2 Personen (Minimum 2 Teilnehmer) Preis pro Person im Doppelzimmer double Einzelzimmerzuschlag Reduktion für Kinder unter 12 Jahren im 3-Bettzimmer
Grüne Saison: 24. Februar 3.400 € 470 € -450 €
Nebensaison: 16. Juni 3.600 € 470 € -520 €
Mittelsaison: 21. April / 19. Mai / 01. Dezember 3.800 € 470 € -520 €
Hochsaison: 28. Juli / 25. August / 29. September / 03. November 4.000 € 530 € -580 €

Im Preis enthalten

  • Transport in einem Geländewagen von Tag 3 bis Tag 13
  • Die Dienste eines Führers / Fahrers, der Französisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch, Englisch oder Afrikaans spricht, entsprechend der Zusammensetzung der Gruppe von Tag 2 (Mittags) bis Tag 13 spricht
  • Unterkünfte wie erwähnt oder ähnlich in Vollpension (außer Mittagessen am Tag 1 in Victoria Falls und Tag 14 in Windhoek)
  • Mineralwasser während der Fahrt mit dem Reiseleiter
  • Ausflüge wie im Programm angegeben
  • Eintrittsgelder von im Programm erwähnten Parks und Reservate
  • Eine Karte von Namibia pro Zimmer und eine kleine Flasche Amarula pro Person
  • Gepäck in den Lodges
  • Englischsprechender Transfers an den Tagen 1, 13 und 14
  • Mehrwertsteuer von 15% bisher

Nicht im Preis enthalten

  • Internationale Flüge und Flughafensteuern
  • Optionale Aktivitäten
  • Getränke und persönliche Ausgaben
  • Mittagessen in Windhoek (Tag 14) und Victoria Falls (Tag 1)
  • Reiseversicherung
  • Trinkgelder
  • Tipps
Buchen Sie Ihre Flüge nach Namibia
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Sonja in Namibia wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Planen Sie Ihre Reise genau nach Ihren Vorstellungen Weitere Namibia Reiseideen (27)

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit