Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Namibia im August

Namibia Reisen im August - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Namibia Rundreiseideen im August

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Namibia Reise im August

Lernen Sie auf einer eindrucksvollen Reise durch Namibia die höchsten Dünen der Welt, die einzigartige Pflanze Halbmensch, wie sie die Namibier nennen, und die artenreiche Wildnis des größten Naturschutzgebietes Namibias kennen. August ist ein beliebter Reisemonat mit Tagestemperaturen bis zu 25°C und kühlen Nächten.

Sehenswürdigkeiten für meine Namibia Reise im August

Naturliebhaber sollten in Ihrem Namibia Urlaub im August den landschaftlich reizvollen Nationalpark Namib-Naukluft mit den höchsten Dünen der Welt, den zerklüfteten Naukluft-Bergen und der faszinierend rauen Westküste erkunden. Das größte Naturschutzgebiet Namibias ist Heimat vieler Tierarten, darunter Bergzebras, Hyänen, Schlangen und Antilopen.

Vogelliebhaber kommen im Meeres- und Inselschutzgebiet Meob-Chamais auf ihre Kosten. Viele Seevogelarten und ebenso niedliche Brillenpinguine sind dort zu Hause. Während der Brutzeit im August können Sie an den Ufern der Flüsse Kuiseb und Swakop auch Ohrengeier entdecken.

Im Süden Namibias liegt der grenzübergreifende Ai-Ais Richtersveld Transfrontier Park, der mit einer menschenleeren Gebirgswüste und artenreichen Pflanzenwelt lockt. Im August ist der Park häufig von einem wunderschönen Teppich aus wilden Frühlingsblumen bedeckt. Einzigartig ist die bis zu 4m hohe Sukkulente, die ausschließlich in Namibia vorkommt. Aufgrund ihrer Gestalt wird sie Halbmensch genannt.

Die tollsten Aktivitäten für meine Namibia Reise im August

Wenn Sie Namibia im August bereisen, haben Sie Gelegenheit für Wanderausflüge. Der Waterberg-Plateau-Nationalpark bietet erfahrenen Wanderern eine unvergessliche mehrtägige Tour von 42km Länge, die den Spuren von Spitz- und Breitmaulnashörnern folgt. Auch kurze Tageswanderungen sind möglich, bei denen Sie verschiedene Antilopenarten wie Blauböcke und Rappen-Antilopen und kleine Exoten wie Echsen und Schildkröten beobachten. Besonders empfehlenswert ist die Wanderung auf dem Aloe-Weg, wo seltene Korallenbäume und Feuerlilien wachsen. Die Winterzeit ist optimal für Tierbeobachtungen, da sich Wildtiere an den Wasserlöchern sammeln. Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Safari in einen der vielen Nationalparks Namibias wie dem Bwabwata-Nationalpark im Norden, wo Sie die Big Five des afrikanischen Tierreichs sehen können. Die Reiseexperten von Evaneos in Namibia stellen Ihnen eine für Sie maßgeschneiderte Reiseroute zusammen.

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten