Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Akchour

Praktische Informationen über Akchour

  • Begegnungen vor Ort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Aussichtspunkt
  • Wandern / Trekking
  • auf dem Land
  • Berge
  • Fluss
  • Unbekannte Wege
4 / 5 - Eine erfahrung
Wie kann man anreisen?
15 km mit dem Geländewagen ab Chefchaouen
Wann ist die beste Zeit?
Im Sommer
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Latéfa Faïz Erfahrener Reisender
139 verfasste Bewertungen

Akchour ist ein kleines Douar im Norden Marokkos im Nationalpark Talassemtane auf dem Rif-Gebirgszug.

Mein Tipp:
Hier sollte man bei einer Wanderung durchs Rif in Begleitung eines Führers herkommen.
Meine Meinung

Wenn Sie nach Akchour möchten, empfehle ich Ihnen, sich von Chefchaouen aus, rund fünfzehn Kilometer von Akchour entfernt, auf den Weg zu machen. Ich konnte eine Naturstätte bewundern, die unter Touristen noch wenig bekannt ist, mit schönen Schluchtenlandschaften und grünen Tälern voller Zedern, Korkeichen und Tannen: eine "kleine Schweiz" in Marokko! Dies ist übrigens eine der grünsten Regionen des Landes, die Sie während Ihres Marokko-Urlaubs bewundern können.

Ich empfehle Ihnen, Akchour im Sommer zu besuchen; die Landschaft ist vollkommen ländlich: Der Rif ist mit tausenden von Feldblumen bedeckt; eine Szene voller Schönheit im Oued Kellaâ.

Von Akchour aus begeben Sie sich zur "Brücke Gottes": Es handelt sich um einen natürlichen Bogen, der durch das Oued Farda gegraben wurde. Eines der spektakulärsten und ungewöhnlichsten Panoramen des Rifs.

Rundreisen und Aufenthalte Akchour