Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Airlie Beach

Airlie Beach (Australien)

Praktische Informationen über Airlie Beach

  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Insel
  • Aussichtspunkt
  • Sport und Adrenalin
  • Wassersport
  • Unabdingbar
3 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
1 Stunde Flug von Cairns
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Tony Mainguenaud Erfahrener Reisender
11 verfasste Bewertungen

Airlie Beach, eine Stadt im Bundesstaat Queensland, ist der Ausgangspunkt für traumhafte Bootsfahrten.

Mein Tipp:
Nehmen Sie das erste Boot, das Sie finden, zu den Whitsundays-Inseln.
Meine Meinung

Airlie Beach ist eine wirklich reizende Stadt, aber ich muss zugeben, dass ich meine Runde recht schnell gedreht hatte. Falls Sie sich gerne erholen, gerne am Wasser entspannen, werden Sie nicht enttäuscht werden. Ein kleiner Vorteil ist, dass anders als erwartet Baden im Meer nicht mit Menschenmassen verbunden ist.

Airlie Beach war für mich ein "einfacher" Ausgangspunkt zum absoluten Traumerlebnis. Ich habe mir angewöhnt, immer die Ratschläge meiner Freunde zu befolgen, daher habe ich auch kurz nach meiner Ankunft ein Boot Richtung Whisundays-Inseln genommen. Diesem Freund werde ich nie genug für diesen Ratschlag danken können. Atemberaubend schöne Panoramen, weiße Sandstrände und türkis-blaues Wasser: wie auf einer Postkarte.

Strand in Airlie Beach
Sophie Liger Erfahrener Reisender
43 verfasste Bewertungen

Durchgangsort zu den Whitesundays Islands, vor Airlie Beach.

Mein Tipp:
Bleiben Sie nicht zu lange in Airlie Beach: besteigen Sie ein Segelboot und fahren Sie zu den Inseln!
Meine Meinung

Airlie Beach ist eine winzigkleine Stadt, wo viele Touristen anzutreffen sind. In der Tat ist sie die wichtigste Stadt, für Segelausflüge zu den Whitesundays Islands, die ein Muss auf einer Australien-Reise sind !

Man kann nicht das ganze Jahr über in Airlie Beach baden (wegen der Quallen), daher gibt es eine Lagune, im Prinzip ein großes Außenbecken mit Strand! Falls Sie gerne in Bars oder Nightclubs gehen, finden Sie in Airlie Beach mehrere besonders lebhafte, die von Reisenden gut besucht sind und wo ich Menschen aus aller Welt begegnet bin!

Ein Tag reicht aus, um von der Lagune zu profitieren und eine Runde durch die Stadt zu drehen. Ich persönlich bin einen Tag vor meiner Abreise zu den Inseln und habe dort nur eine Nacht verbracht, während meines dreitätigen Ausflugs.

Lagune in Airlie Beach
Lisa Gaillard Erfahrener Reisender
49 verfasste Bewertungen

Als paradiesische Ecke von Queensland ist Airlie Beach hervorragend geeignet, um von dort aus die Whitsundays zu besuchen, das Archipel der 74 Inseln. In diesem Badeort treffen sich all jene Reisenden, die das Great Barrier Reef sehen möchten.

Mein Tipp:
Die angebotenen Aktivitäten drehen sich alle um den Besuch der Inseln: Kajak, Flugzeug, Fallschirm oder Segelyacht, Sie haben die Qual der Wahl. Nicht versäumen sollten Sie die Lagune, um darin zu baden; essen sollten Sie vorzugsweise im Restaurant Fish D'vine.
Meine Meinung

Airlie Beach ist eine superentspannte Stätte. In Shut Harbour (der Hauptstraße), liegen Geschäfte, Bars und Restaurants im Freien, und es laufen dort die "Backpackers" genannten Rucksacktouristen umher, die dorthin kommen, um zu feiern und um das Great Barrier Reef zu entdecken. Die Bevölkerung dort ist relativ jung und auf Party eingestellt, aber das wird Sie nicht davon abhalten, die schöne Umgebung zu genießen. Ich habe mir eine Unterkunft auf einem Campingplatz in 3 km Entfernung vom Trubel der Ortschaft genommen, nur wenige Meter vom Meer entfernt: Das war spitze, um am Abend am Yachthafen gemütlich umherzuschlendern. Wenn Sie möchten, können Sie genauso wie ich am Ende dieses Spaziergangs auf der Terrasse einer Bar mit Blick auf die Bucht einen Cocktail schlürfen: Da kommt echtes Urlaubsgefühl auf! Außerdem empfehle ich Ihnen, in Airlie Beach die schöne künstliche Lagune zu benutzen, um dort in aller Sicherheit zu baden; denn im Meer gibt es leider viele gefährliche Quallen.

Da die Hauptattraktionen einer Reise nach Airlie Beach die Inseln und das Great Barrier Reef sind, gibt es zahlreiche Ausflugsangebote dorthin. Sie sollten nicht zögern, die Preise der verschiedenen Agenturen miteinander zu vergleichen. Hier in Australien sind die Angebote für Touristen nicht gerade billig, aber manchmal spart man durch die Kombination mehrerer Leistungen. Ich habe mich für einen Tagesausflug zu den Inseln entschieden, wobei man zuerst eine Kajaktour mit einem Führer absolvieren musste und es dann anschließend mit einem kleinen Flugzeug weiter ging. Die Kajak-Aktivität bestand aus 3 Stunden Paddeln in glühender Hitze, mit einer Pause zum Mittagessen auf einer menschenleeren Insel. Das war körperlich anstrengend, aber die Tour auf dem Wasser war großartig, auch wenn ich dabei nicht viele Fische auf meinem Weg gesehen habe. Was dann wirklich wie im siebten Himmel war, das war der Rundflug mit dem Kleinflieger von den Whitsundays aus, mit Blick auf den wunderbaren Whitehaven Beach! Daran werde ich mich mein Leben lang erinnern. 

 Falls Sie also eine Reise im Zeichen des Abenteuers, des Sports und des Feierns in paradiesischer Umgebung suchen, dann sind Sie hier richtig!

 

Die Lagune von Airlie Beach

Rundreisen und Aufenthalte Airlie Beach

  • Klassiker
Sunshine Coast und Great Barrier Reef
ca. 15 Tage ab 1.410 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen