Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Dauer
Profil der Reisenden
Themen
Reiseart
Begleitung
Preis
Preis von 520 € bis 2.100 €
Internationale Flüge

Rundreisen nach Albanien: Reiseideen

Albanien lockt mit der Vielfältigkeit seiner Landschaften. Das Land verfügt über 300 km Küste, ein Drittel ist mit Wäldern bedeckt und drei Viertel sind gebirgig. Das alles, zusammen mit einem ungewöhnlich reichen historischen und kulturellen Erbe sowie lebendigen Städten, macht Albanien zu einem attraktiven Reiseziel für jedermann. Die frisch renovierte Hau...Albanien lockt mit der Vielfältigkeit seiner Landschaften. Das Land verfügt über 300 km Küste, ein Drittel ist mit Wäldern bedeckt und drei Viertel sind gebirgig. Das alles, zusammen mit einem ungewöhnlich reichen historischen und kulturellen Erbe sowie lebendigen Städten, macht Albanien zu einem attraktiven Reiseziel für jedermann. 

Die frisch renovierte Hauptstadt Tirana ist zwar keinen langen Aufenthalt, aber durchaus einen Abstecher wert. Schlendern Sie durch das belebte Viertel Blloku, besichtigen Sie Sakralbauten der Stadt wie die orthodoxe und die katholische Kathedrale, die Et'hem-Bey-Moschee oder das imposante Historische Nationalmuseum. Nur eine Stunde von Tirana entfernt liegt die Kleinstadt Kruja mit ihrem sehenswerten traditionellen Basar. Der Osten des Landes ist wie für Wanderer geschaffen: die im Dreiländereck von Mazedonien, Albanien und Griechenland gelegenen Seen Prespasee und Ohridsee und die albanischen Alpen laden regelrecht zu ausgiebigen Ausflügen ein. Strandliebhaber hingegen finden ihr Glück an der albanische Riviera.

Der steile Küstenabschnitt mit seinen zahlreichen sonnigen Buchten und Blick auf die gegenüber liegende Insel Korfu zieht sich von der Hafenstadt Vlora nach Süden bis zu der griechischen Grenze hin. Der Llogara-Pass zwischen dem Adriatischen und dem Ionischen Meer bietet ein spektakuläres Panorama auf die Küste. Fahren Sie über die gewundenen Straßen weiter bis Dhërmi und gönnen Sie sich dort eine garantiert frisch zubereitete Meeresfrüchte-Platte. Beenden Sie Ihre Küsten-Tour mit der Besichtigung von Queparo, dessen zwei Ortskerne sich jeweils auf einem Hügel und direkt an der Meeresküste befinden oder der von türkisblauem Wasser eingerahmten Jali-Bucht.

Bereiten Sie Ihre Albanien-Reise mit unserem Agenten vor Ort vor.
Lesen Sie mehr

Sortieren nach
18 Reiseideen nach Albanien
Unverbindlicher Kostenvoranschlag
Angebot anfragen

Rundreisen nach Albanien: Ratschläge

Dank seiner schroffen Landschaften spielte Albanien schon für die alten mediterranen Zivilisationen eine strategisch wichtige Rolle. Nichts liegt also näher, als die vielen wunderschönen archäologischen Stätten zu besichtigen und eine faszinierende Reise in die Vergangenheit auf den Spuren der Illyrer, der Griechen, der Römer, der Byzantiner oder der Osmanen zu machen. Die Ruinenstädte Butrint an der Südspitze des Landes und Apollonia nahe der Stadt Fier, die Mosaike der byzantinischen Basilika von Arapaj, das römische Forum von Durrës (eines der größten der Balkanhalbinsel) und die imposanten Königsgräber von Selca e Poshtme sind nur einige Beispiele für Stätten, die Sie während Ihrer Albanien-Reise unbedingt besichtigen sollten. Die Städte Gjirokastra und Berat und ihre Schlösser (beide sind UNESCO-Welterbe) laden zu Spaziergängen in kleinen, gewundenen, steilen Pflasterstein-Straßen ein, im Schatten von mittelalterlichen Häusern mit tausend Türmchen und Fenstern. Beide Städte sind auch für ihre interessanten Museen und für die Architektur ihrer Kirchen und Kathedralen unterschiedlicher Epochen bekannt.

Die albanische Gastronomie ähnelt der ihrer Nachbarländer Griechenland, Italien und Türkei. Wie in allen südeuropäischen Ländern sind Oliven sehr beliebt, sei es als Öl oder im Salat. Desweiteren stehen auf dem Menü: Rinder-Dörrfleisch, gefüllte Weinblätter und auf verschiedene Arten zubereitetes, sonnengereiftes Gemüse, zartes Schaffleisch, Lammrippchen, Innereien, gegrillter Fisch, Börek, Reis mit Joghurt und frischer Käse.