Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Dominical

Praktische Informationen über Dominical

  • Familie
  • SPA & Massage
  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Wassersport
4 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
1 Stunde ab Quepos über die Küstenstraße
Wann ist die beste Zeit?
Während der Trockenzeit von November bis Mai
Minimaler Aufenthalt
2 bis 3 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Eloise Pelaud Erfahrener Reisender
2 verfasste Bewertungen

Der kleine Ort Dominical liegt eine Stunde an der Pazifikküste entlang von Quepos entfernt. Hier herrscht ein sommerliches und gelassenes Ambiente.

Mein Tipp:
Ein friedlicher und geselliger Ort für diejenigen, die surfen oder die positive, entspannte Energie des Ortes genießen möchten. In Dominical sind die Aktivitäten rund um den Strand konzentriert.
Meine Meinung

Wir haben drei sehr angenehme Tage hier verbracht. Auf dem Programm: Dolcefarniente, frischer Obstsaft-Cocktail und frisch gefangener Fisch. Für leidenschaftliche Surfer, Angler und Taucher ist Dominical eine ideale Etappe. Der Ort ist auch nicht weit vom Nationalpark Marino Ballena entfernt. 

In Dominical dreht sich alles hauptsächlich um den Wassersport und die Aktivitäten am Strand, den sich Yogis und Surfer teilen. Eine Palmenallee umsäumt den großen Strand, mit ein paar Bars direkt am Meer und einem am späten Nachmittag stattfindenden kleinen Markt für lokale Kunsthandwerksartikel. Die Stadt erstreckt sich an der Küste entlang. In der parallel zum Strand verlaufenden Hauptstraße gibt es einige gute Restaurants und Boutiquen. Abends wird die Straße mit Musik erfüllt. Man bewegt sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad fort – das Surfboard stets in der Nähe. Strandkleidung ist angesagt.

Abseits der Touristenmassen haben wir ein paar herrliche Tage hier verbracht, Kokosnüsse genossen und unglaubliche Sonnenuntergänge erlebt. Man hat eigentlich Lust, länger hierzubleiben. Man vergisst seine Uhr, verliert das Zeitgefühl und lebt einfach im Rhythmus der Sonne. So stellt man sich das Pura vida vor.

Eine positiv ansteckende Atmosphäre.

Rundreisen und Aufenthalte Dominical