Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Volcán Tenorio

Volcán Tenorio (Costa Rica)

Praktische Informationen über Volcán Tenorio

  • Berge
  • Fluss
  • Vulkane
  • See
  • Wasserfall
5 / 5 - 3 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
In 5 Stunden im Bus aus San José
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über
Minimaler Aufenthalt
Ein Tag

Erfahrungen von Reisenden

Fanny Erfahrener Reisender
5 verfasste Bewertungen

Dort, wo sich das Smaragdgrün und das Blau des Himmels treffen.

Mein Tipp:
Vor Ihrer Abfahrt, sollten sie unbedingt auf den Wetterbericht achten. Im Fall übermäßigen Regens, ist das Blau des Wassers verzerrt.
Meine Meinung

Wandern im Nationalpark des Vulkans Tenorio ist ein wahres Vergnügen. Während Ihrer Reise nach Costa Rica, bietet die Entdeckung des Rio Celeste, der sich durch die dichte Vegetation schlängelt ein spektakuläres Bild. Trotz des Regens während meiner Anwesenheit, bereue ich es nicht, die Erfahrung dieses Bilds, abseits des gängigen gemacht zu haben.

Die schroffen Stufen führen zunächst zu einem prächtigen Wasserfall des Rio Celeste von 20 Metern Höhe. Dann bring die Entdeckung des Sees Azul die optischen Erwartungen völlig durcheinander. Denn das Wasser tendiert zu überwältigenden, irreal anmutenden Blau-Effekten . Nach der Legende, soll Gott seinen Pinsel in diesem See gereinigt haben, bevor er den Himmel blau anstrich. Für die Wissenschaftler - denen diese poetische Begründung nicht genügt -: Es hat einen Grund, warum es hier Schwefel gibt...

Christina Callenius Reisender
Meine Meinung
Casita Tenorio eine der schönsten Unterkünfte auf unserer Reise mit Blick auf den Vulkan Jedes Haus war separat in den Dschungel integriert Kennenlernen eines authentischen Bauernhofes sehr viel Engagement der Familie ein besonderes Erlebnis der Rio Celest und ein Faultier in Aktion
Floriane Erfahrener Reisender
24 verfasste Bewertungen

Ein Nationalpark mit magischen Landschaften, einem türkisfarbenen Fluss und Wasserfall, den man auf einer attraktiven Wanderung erkunden kann.

Mein Tipp:
Fahrzeug mit Allradantrieb erforderlich, um den Eingang des Nationalparks Tenorio zu erreichen, die Straße ist streckenweise in einem sehr schlechten Zustand. 
Meine Meinung

Trotz des regnerischen Wetters, des allgegenwärtigen Schlamms und der aufgrund des Nebels völlig eingeschränkten Sicht auf den Vulkan Tenorio gehören die Landschaften, die ich bei meinem Besuch im Nationalpark Tenorio zu sehen bekam, zu den schönsten und erstaunlichsten, die ich auf meiner gesamten Costa Rica Reise entdecken durfte. Der Grund: der spektakuläre Rio Celeste. 

Um den Fluss zu erkunden wählen Sie den gut ausgeschilderten Wanderweg, der am Parkplatz des Nationalparks beginnt. Auf der Wanderung durch den Wald werden Sie zahlreiche Aussichtspunkte erreichen, die Ihnen eine ausgezeichnete Sicht auf die azurblaue Farbe des Flusses ermöglichen werden. Sie werden den Catarata de Rio Celeste zu sehen bekommen, ein türkisfarbener Wasserfall mit seinem märchenhaften Auffangbecken, der Pozo Azul und der sagenhafte Tenidores, ein Kreuzungspunkt zweier kleiner Flüsse, bei deren Zusammentreffen wunderschöne Farbschattierungen entstehen. Herrlich. Planen Sie in etwa 3 Stunden ein, um den ganzen Weg entlang und wieder zurückzuwandern. 

Catarata de Rio Celeste
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen