Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Die Öko-Farmen von Mastatal

Wenn Sie sich für Ökologie und Agrotourismus interessieren, verpassen Sie nicht Mastatals innovative Bauernhöfe im Central Valley des Landes. Sie werden eine Menge lernen und Menschen kennenlernen, die hochmotiviert ihre Werte leben, ihr Wissen gern an Sie weitergeben und sich Ihre Ratschläge anhören.

Eine idyllische Umgebung

Nachdem Sie viele Kilometer im Bus, zu Fuß oder mit dem Fahrrad durch die üppige Vegetation im Zentrum des Landes zurückgelegt haben, sind Sie am Ziel: im Kanton Puriscal, im Dorf Mastatal, das für seine Öko-Farmen berühmt ist. Im "Zentrum" dieses kleinen Orts finden Sie vor allem eine schöne Bibliothek, die auch Yoga-Kurse, einen Sportplatz, eine Bar und einen kleinen Lebensmittelladen bietet. Dieses Dorf ist nicht nur charmant, sondern liegt auch inmitten einer unglaublichen Naturlandschaft. Wer besonders motiviert ist, sollte den Park La Cangreja besuchen, der recht unbekannt ist, aber einen Besuch wirklich lohnt. Sie können in den ungezähmten Flüssen schwimmen und viele wilde Tiere, tropische Vögel und Insekten beobachten... Die aus dem Boden wachsenden Wurzeln, die sich um Bäume schlingen, wären einer Indiana-Jones-Saga würdig.

Erkundung der Öko-Farmen

Rund zehn Farmen liegen rund um das Dorf Mastatal im Central Valley von Costa Rica verstreut. Man findet in den meisten von ihnen gängige Methoden wie Recycling, die Verwendung von Kompost (Komposttoiletten mit Blick auf die Natur, bitte!), und Permakultur. Einfach ausgedrückt, ist Permakultur ein Lebensstil, der darauf abzielt, gesunde Lebensmitteln durch Anreicherung der Böden zu erzeugen, damit das Ganze so nachhaltig wie möglich ist und Natur und Bevölkerung schont. Diese Farmen stehen auch Freiwilligen offen, und mehrere begrüßen Besucher. Einige Farmen weisen Besonderheiten auf: Eine Farm ist – von der Ernte bis zur Herstellung von Kuchen – auf Schokolade spezialisiert, auf einer anderen kann man Spanisch lernen. Auf jedem ökologischen Bauernhof leitet das Familienoberhaupt den Betrieb und die Projekte, wobei er oder sie ein offenes Ohr für die oft kompetenten Ratschläge der Besucher hat.

 

Kompostierung auf einer Öko-Farm in Mastatal

Mehr als Werte, ein Lebensideal

Wenn Sie auf der Suche nach Natur und echten Begegnungen mit den Einheimischen sind, rate ich Ihnen, bei Ihrer Reise nach Costa Rica diese Region zu besuchen. Die Costaricaner auf jeder der Farmen im Dorf Mastatal haben alle starke gemeinsame Werte: Respekt vor der Natur und dem Nächsten, Wohlbefinden und gutes Essen, Lebensfreude und Nachhaltigkeit bei all diesen Kriterien. Das Dorf ist stolz auf seine Werte und auf sein Land. Es hat sich zu einer engen Gemeinschaft entwickelt, in der gegenseitige Unterstützung und Kommunikation gepflegt werden. Sie werden auf Ihrer Reise durch Costa Rica bemerken dass das Land sich bemüht, an der Spitze der Bewegung zur nachhaltigen Entwicklung zu marschieren, insbesondere in Bezug auf Öko-Tourismus. Diese Öko-Farmen rund um das Dorf Mastatal sind ein sehr gutes Beispiel und der Beweis dafür, dass dies möglich ist. Ich empfehle Ihnen, mindestens drei Tage auf einer der Öko-Farmen des Dorfes zu verbringen, und wenn Sie sie alle sehen wollen, kann dies 1 Woche dauern.

Laure Alvarez
44 Beiträge
Aktualisiert am 24 September 2015