Costa Rica im Juli

4.6
603 Bewertungen
Eine Reise nach Costa Rica im Juli ist ein unvergessliches Erlebnis. Trotz gelegentlicher Regenfälle bleiben die Temperaturen angenehm und liegen zwischen 16 und 27 Grad. Es ist auch die Zeit, um Buckelwale zu beobachten. Sie werden die Vielfalt des ewigen Frühlingsklimas entdecken und ein Abenteuer mit tausend Farben erleben, zwischen atemberaubenden Landschaften und exotischer Tierwelt!

Unsere Reiserouten in Costa Rica im Juli

Pura Vida! Für Familien mit Teens
  • San José
  • Tortuguero
  • Puerto Viejo de Talamanca
  • Boca Tapada
  • La Fortuna
  • Monteverde
  • Uvita
  • Provincia de Alajuela
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Tropical Energy - Costa Rica Abenteuer!
  • San José
  • Pacuare River
  • Cahuita
  • Puerto Viejo de Talamanca
  • Bribri
  • La Fortuna
  • Santa Elena
  • Playa Matapalo
  • Puerto Jiménez
  • Uvita
  • Carara National Park
  • Juan Santamaría International Airport
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Unvergessliche Momente in Costa Rica und Nicaragua
  • San José
  • Maquenque Ecolodge
  • Boca Tapada
  • San Carlos River
  • Monteverde Cloud Forest Reserve
  • Tamarindo
  • Tamarindo
  • Volcán Tenorio
  • Parque Nacional Volcan Tenorio
  • Tenorio
  • Tenorio River
  • San Carlos
  • San Juan River
  • Indio Maíz Biological Reserve
  • Granada
  • Tola
  • Managua
Alissa
Die lokale Agentur von Alissa
Zwischen Pazifik und Karibik - Das Beste beider Küsten
  • San José
  • Juan Santamaría International Airport
  • Presidente Hotel
  • Monteverde Cloud Forest Reserve
  • Sámara
  • Arenal
  • Laguna de Arenal
  • Puerto Viejo de Talamanca
  • Tortuguero
  • Tortuguero National Park
  • San José
Alissa
Die lokale Agentur von Alissa
Reise für kleine Naturliebhaber
  • San José
  • Turrialba
  • Cahuita
  • Sarapiquí
  • Arenal
  • Arenal
  • Monteverde
  • Monteverde Cloud Forest Reserve
  • Carrillo
  • Playa Sámara
  • Alajuela
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Begegnungsreise in handverlesenen Ecolodges
  • San José
  • Correos de Costa Rica San Pablo de Heredia
  • Puerto Viejo de Talamanca
  • Guácimo
  • La Fortuna
  • Santa Teresa
  • Volcán Tenorio
  • Guanacaste
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Das Paradies entdecken - Abenteuer mit der Familie
  • San José
  • Presidente Hotel
  • Península de Osa
  • Manuel Antonio
  • Playa Manuel Antonio
  • Manuel Antonio National Park
  • Monteverde Cloud Forest Reserve
  • Arenal
  • Arenal
  • Tortuguero River
  • Tortuguero
  • Evergreen Lodge
  • Tortuguero National Park
  • Juan Santamaría International Airport
Alissa
Die lokale Agentur von Alissa
Entdecken Sie den Zauber des Landes mit privatem Guide
  • Escazú
  • Pacuare River
  • Río Tabacón
  • Caño Negro Wildlife Refuge
  • Arenal Volcano National Park
  • Rio Perdido
  • Parque Nacional Volcan Tenorio
  • Monteverde Cloud Forest Reserve
  • Santa Teresa
  • Curú Wildlife Refuge
  • San José
  • Juan Santamaría International Airport
Alissa
Die lokale Agentur von Alissa
Natur und Komfort
Natur und Komfort
14 Tage ab 4.825 €
  • San José
  • Tortuguero National Park
  • La Fortuna
  • Monteverde
  • Manuel Antonio
  • Uvita
  • Drake Bay
  • Corcovado National Park
  • Isla del Caño
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Abseits der gewohnten Pfade
Abseits der gewohnten Pfade
22 Tage ab 3.605 €
  • San José
  • Tortuguero National Park
  • Boca Tapada
  • Tenorio
  • Rio Celeste Hideaway
  • Sámara
  • Carara National Park
  • Uvita
  • Corcovado National Park
  • Cerro de la Muerte
  • Cahuita
  • Bribri
  • Manzanillo
  • Punta Uva
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Highlights für Einsteiger
Highlights für Einsteiger
14 Tage ab 2.215 €
  • San José
  • Tortuguero
  • Parque Central de Guápiles
  • Cahuita
  • La Fortuna
  • Arenal
  • Santa Elena
  • Monteverde
  • Quepos
  • Manuel Antonio
  • Isla Damas
  • Alajuela
  • Juan Santamaría International Airport
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Selbstfahrerreise von der Karibik zum Pazifik 
  • San José
  • Tortuguero National Park
  • Parque Central de Guápiles
  • Puerto Viejo
  • Cahuita
  • La Fortuna
  • Santa Elena
  • Monteverde
  • Sámara
Veronika
Die lokale Agentur von Veronika
Weitere Costa Rica Reiseideen (20)
Unsere auf Costa Rica spezialisierten lokalen Agenturen
B Corp-zertifiziertes Unternehmen
Als B Corp-Unternehmen setzen wir uns jeden Tag für eine inklusive und gerechte Wirtschaft ein.
Unsere Reisenden berichten
4.6603 Bewertungen
Bewertungen ansehen

Was kann man im Juli in Costa Rica unternehmen?

Der Juli in Costa Rica bietet trotz der Regenzeit viele Aktivitäten. Nutzen Sie diesen Monat, um die wandernden Buckelwale in den warmen Gewässern der Pazifikküste zu beobachten. Es ist auch eine perfekte Gelegenheit, um Nationalparks wie den Arenal oder Manuel Antonio zu besuchen, die eine üppige Flora und Fauna bieten.

  • Für Wanderbegeisterte sind die Vulkane ein beliebtes Ziel, insbesondere der Vulkan Arenal.
  • Zum Surfen kann man an die Strände der Pazifikküste fahren, um die Wellen zu genießen.
  • Nationalparks sind ebenfalls eine interessante Option mit Wandermöglichkeiten und Tierbeobachtungen.

Wann nach Costa Rica reisen?

Jan
Feb
März
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sept
Okt
Nov
Dez

In Costa Rica herrscht tropisches Klima, was bedeutet, dass es eine Trocken- und eine Regenzeit gibt. Reisen sollten vorzugsweise in der Trockenzeit von Dezember bis April geplant werden. Zwischen den Küstenregionen und dem Landesinneren werden Sie einen beträchtlichen Temperaturunterschied feststellen können: An den Küsten ist es heiß, mit Temperaturen um die 30°C, während im Landesinneren das ganze Jahr über mit Temperaturen von etwa 17°C zu rechnen ist. Sie werden ein wunderschönes Land entdecken, mit seinen Bergen, Wäldern und paradiesischen Stränden, und das bei äußerst günstigen klimatischen Verhältnissen.

Beste Reisezeit entdecken

Der Monat Juli ist aus mehreren Gründen ideal, um Costa Rica zu besuchen. Zunächst ist es die Zeit, in der Buckelwale in die warmen Gewässer des Pazifiks zur Fortpflanzung kommen. Trotz einiger Regenschauer bleibt das Klima angenehm, mit Temperaturen zwischen 16 und 27 Grad. Es ist also die ideale Zeit, um Abenteuer zu erleben und die Nationalparks des Landes wie Arenal oder Manuel Antonio zu entdecken. Schließlich ist es auch eine weniger beliebte Reisezeit, sodass Sie die Schönheiten des Landes ohne Menschenmassen voll und ganz genießen können.

Im Juli ist das Wetter in Costa Rica durch die Regenzeit, auch „grüner Winter“ genannt, geprägt. Die Temperaturen bleiben jedoch mild und liegen durchschnittlich zwischen 16 und 27 Grad. Zu beachten ist, dass das Klima je nach Region stark variieren kann.
An der Pazifikküste sind die Niederschläge geringer und die Temperaturen erreichen regelmäßig 30 Grad. Im Landesinneren, wie in San José, sind die Temperaturen kühler, mit Tiefstwerten um die 19 Grad und Höchstwerten von 28 Grad.
Schließlich ist das Klima an der Karibikküste feuchter mit oft ungünstigem Wetter. Diese Region profitiert jedoch im Juli von einem „kleinen Sommer“ mit weniger Niederschlägen. Bereiten Sie sich also auf wechselhaftes Wetter und generell warme Temperaturen im Juli in Costa Rica vor.

Der Sommer in Costa Rica unterscheidet sich von dem in Europa und Nordamerika. Das zentralamerikanische Land hat zwei Hauptjahreszeiten: die Trockenzeit, die von Dezember bis April dauert, und die Regenzeit, die von Mai bis November reicht. Die Trockenzeit wird oft als „Sommer“ bezeichnet, obwohl es keine traditionellen vier Jahreszeiten gibt.
Trotzdem gibt es während der Regenzeit eine kurze Pause, bekannt als „Veranillo“ oder „kleiner Sommer“. Dieser findet typischerweise im Juli statt. Während dieser Zeit gibt es weniger Regen und mehr Sonnenschein, insbesondere in den Regionen an der Pazifikküste.
Der Juli ist daher eine ausgezeichnete Zeit, um Costa Rica zu besuchen, insbesondere wenn Sie die Menschenmassen der Hochsaison vermeiden möchten. Es ist wichtig zu beachten, dass das Wetter je nach Region variieren kann, daher ist es ratsam, die Vorhersagen zu prüfen, bevor Sie Ihre Reise planen.

Im Juli hat die Pazifikküste von Costa Rica ein eher feuchtes Klima, bleibt aber ein attraktives Reiseziel. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen zwischen 19 Grad am Morgen und 28 Grad am Nachmittag, mit Spitzen von bis zu 30 Grad. Die Luftfeuchtigkeit ist hoch aufgrund der Regenzeit, die zu Schauern führen kann, in der Regel am späten Nachmittag. Die klimatischen Bedingungen können je nach Region variieren, wobei die Provinz Guanacaste beispielsweise trockener ist.

Die beste Reisezeit für Costa Rica ist normalerweise von Dezember bis April während der Trockenzeit. Allerdings kann der Monat Juli auch eine gute Option sein. Obwohl es die Regenzeit ist, erlebt Costa Rica im Juli eine Periode namens „Veranillo“ oder „kleiner Sommer“, in der die Niederschläge abnehmen oder in einigen Regionen sogar ganz ausbleiben.
Die Temperaturen im Juli können je nach Region zwischen 16 und 28 Grad variieren. Die Mindesttemperaturen liegen normalerweise morgens bei etwa 19 Grad und können nachmittags bis zu 28 Grad erreichen. An der Pazifikküste ist das Klima feuchter, aber mit einem deutlichen Rückgang der Niederschläge in dieser Zeit.
Das Klima kann jedoch je nach Region und Höhenlage variieren. Es wird daher empfohlen, sich über die spezifischen klimatischen Bedingungen der Region, die Sie besuchen möchten, zu informieren.

Ja, man kann im Juli in Costa Rica baden. Die Wassertemperaturen sind angenehm und laden zum Schwimmen und Wassersport ein. Allerdings sollten Sie beachten, dass dies die Regenzeit ist und es daher von Juli bis Anfang Oktober zu gelegentlichen Regenfällen kommen kann. Die Regenschauer sind aber in der Regel kurz und heftig, danach scheint oft wieder die Sonne. Generell sind es daher trotzdem gute Wetterbedingungen. Besonders an der Pazifikküste herrschen in diesem Monat oft gute Bedingungen für einen Badeurlaub. An der Karibikküste kann das Wetter etwas unbeständiger sein, aber auch hier gibt es viel Sonne. Beachten Sie, dass die Bedingungen je nach genauer Region und aktuellen Wetterbedingungen variieren können.

Der Juni und der Juli sind günstige Monate, um Costa Rica und seine beliebten Trekkingrouten und Surfspots zu erkunden. Wandern kann man am besten im Regenwald, um die außergewöhnliche Fauna und Flora des Landes zu entdecken. Es werden Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden angeboten, die Anfängern und erfahrenen Wanderern gleichermaßen ein unvergessliches Erlebnis bieten.
Für Surf-Enthusiasten ist Costa Rica ein wahres Paradies. Spots wie Tamarindo oder Playa Naranjo, auch bekannt als Witch's Rock, gehören zu den Must-Sees. Ob Sie gerade mit dem Surfen beginnen oder bereits erfahren sind, ist dabei egal - diese Orte bieten ideale Bedingungen zum Wellenreiten.
Es ist auch eine gute Zeit, um die Wellen an der Karibikküste zu genießen, insbesondere in Puerto Viejo, das für seine kraftvollen Wellen, ideal für erfahrene Surferinnen und Surfer, bekannt ist. Somit verspricht Ihre Reise im Juni und Juli in Costa Rica mit Trekking im Dschungel und Surfsessions reich an Emotionen und Entdeckungen zu sein.

Die Hurrikansaison in Costa Rica erstreckt sich in der Regel von Juli bis Anfang Oktober. Während dieser Zeit ist das Potenzial für stärkere Regenfälle und Stürme erhöht, insbesondere in der Karibikregion des Landes. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Wahrscheinlichkeit für Hurrikane in Costa Rica relativ gering ist. Die meisten Stürme treffen auf das Land, wenn sie sich abgeschwächt haben und meistens nur als tropische Tiefdruckgebiete oder Depressionen eingestuft werden. Trotzdem können diese Wetterereignisse zu erhöhten Niederschlägen und gelegentlich zu Überschwemmungen führen. Es ist daher ratsam, die Wetterbedingungen und Warnungen vor Ihrer Reise zu überprüfen.

Die ideale Reisedauer für Costa Rica während der Regenzeit (von Juli bis Anfang Oktober) variiert je nach den geplanten Aktivitäten und Orten, die Sie besuchen möchten. Für eine vollständige Tour des Landes, einschließlich der Hauptsehenswürdigkeiten wie Nationalparks, Strände und Vulkane, empfehlen unsere lokalen Agenturen in der Regel zwei bis drei Wochen. Dies ermöglicht es Ihnen, das Land in einem gemächlichen Tempo zu erkunden und die Vielfalt der costaricanischen Landschaften und Kulturen zu erleben. Es ist jedoch auch möglich, eine kürzere Reise zu planen, wenn Sie sich auf bestimmte Regionen oder Aktivitäten konzentrieren möchten. Beachten Sie, dass die Verkehrsbedingungen während der Regenzeit anspruchsvoller sein können und möglicherweise zusätzliche Reisezeit erfordern.

Für eine Reise nach Costa Rica sollten Sie Folgendes in Ihren Koffer packen:
- Lange Kleidung (Hosen und langärmlige Oberteile) zum Wandern im Dschungel und zum Schutz vor Mückenstichen am Abend
- Leichte Kleidung, um die Hitze zu ertragen
- Geschlossene Schuhe, um sich im Regenwald frei bewegen zu können
- Flip-Flops für Tage am Strand
- Biologisch abbaubare Sonnencreme, Sonnenbrillen und Hüte
- Eine Trinkflasche und eine Stofftasche, um Einwegplastik zu vermeiden
- Und natürlich ein Handtuch und Badesachen!

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten
Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Bewertungen unserer Costa Rica Reisenden

4.6603 Bewertungen
PAu
5
Hallo, Wir können die lokale Agentur wärmstens empfehlen. Schnelle und freundliche Beantwortung der Fragen und unkomplizierte Anpassung der Reiseroute . Die ausgewählten Hotels waren alle wunderschön und das Essen immer sehr lecker. Die geplanten Touren waren immer pünktlich und alle sehr gut organisiert, mit gut ausgebildeten Guides.
Mehr lesen
Veronika
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Veronika
Agentur anzeigen
Rainer H. aus Hamburg
5
Wir waren das erste Mal in Costa Rica und hatten somit keine klaren Vorstellungen, was man besuchen/erleben sollte. Veronika hat uns bei der Resieplanung sehr kompetent und jeweils begründet Vorschläge gemacht, wie sich die Reise gestalten könnte, hat unsere Kommentare positiv aufgenommen und final eine sehr, sehr schöne reise geplant und organisiert. Während der gesamten Reise hat alles perfekt geklappt, Termine und Zeiten wurden eingehalten, die Guides waren sehr freundlich und kompetent... wir haben ein 'Rundum-Sorglos-Paket' erlebt. Dank an Veronika und ihr Team, ich kann Veronika & evaneos für die Olanung und Durchführung einer reise nach und durch Costa Rica nur wärmstens empfehlen.
Mehr lesen
Veronika
Planen Sie Ihre Reise mit der Agentur von Veronika
Agentur anzeigen
Alle Bewertungen ansehen