Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 9:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Port Macquarie

Port Macquarie (Australien)

Praktische Informationen über Port Macquarie

  • Familie
  • Strand / Badeort
  • Naturschutzgebiet / Natur Beobachtung / Safari
  • Wassersport
  • Nachhaltiger Tourismus
2 / 5 - 2 Erfahrungen
Wie kann man anreisen?
4,5 Stunden Fahrt von Sydney aus
Wann ist die beste Zeit?
Das ganze Jahr über, auch wenn es im Sommer angenehmer ist
Minimaler Aufenthalt
1 bis 2 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Timothée D. Erfahrener Reisender
154 verfasste Bewertungen

Port Macquarie ist ein reizender Küstenort, der an der Küsten des Bundesstaats New South Wales gelegen ist. Leider wurde er durch den Massentourismus entstellt.

Mein Tipp:
Wenn Sie davon träumen Ihren Urlaub zwischen großen Hotelkomplexen und Touristengruppen zu verbringen, sind Sie hier genau richtig!
Meine Meinung

Wenn man bedenkt was Port Macquarie einmal war oder hätte sein können, ist es wirklich schade. Die Stadt hat einen wundervollen Leuchtturm, einige historische Häuser und vor allem eine herrliche Küste mit weißen Sandstränden und perfekten Wellen.

Wirklich schade, wenn man sieht was aus der Stadt geworden ist, eine wichtige touristische Attraktion mit riesigen Hotelkomplexen, reizlosen Campingplätzen, deren Bungalows von Rentnern aus ganz Australien bewohnt werden, die im Sommer hier her kommen oder sogar das ganze Jahr bleiben. Letztendlich ist es ein Ort, der seinen Charakter verloren hat.

Wenn Sie also nicht gerade auf diese Art Ausflugsziel stehen, empfehle ich Ihnen etwas weiter als Port Macquarie auf Ihrer Australien-Reise zu fahren, um genauso schöne, aber viel wildere Strände zu finden.

Sicht auf Port Macquarie
Lisa Gaillard Erfahrener Reisender
49 verfasste Bewertungen

Port Macquarie ist eine Küstenstadt mit gut ausgebauter Infrastruktur. Sie wurde im Jahr 1821 als Gefängnis gegründet und ist die dritte Stadt Australiens. Heute ist sie vor allem bei einheimischen Urlaubern sehr beliebt.

Mein Tipp:
Als ein exzellenter Spielplatz für Kinder und Jugendliche ist Port Macquarie ein idealer Aufenthaltsort für die ganze Familie. Besuchen Sie das Koala-Hospital, schlendern Sie an den Felsen der Break walls (Wellenbrecher) am Strand entlang und vergnügen Sie sich in dem riesigen Skatepark.
Meine Meinung

Ich empfand die Stadt Port Macquarie als sehr angenehm und unaufdringlich. Hier leben etwas mehr als 40.000 Einwohner. Am Wasser kann man schön picknicken, auch wenn es im Oktober nicht sehr warm ist, wie ich feststellen konnte. Am Wochenende kommen viele Menschen hierher; erwarten Sie nicht, dass Sie hier allein sein werden, vor allem, weil es ein beliebter Anlaufhafen für Kreuzfahrtschiffe und ein populärer Urlaubsort für die Australier ist. Wie in allen Küstenstädten von Australien kann man hier eine ganze Reihe von Wassersportarten betreiben: Kajak fahren, Surfen, Tauchen... Das Besondere an Port Macquarie ist, dass es ein Krankenhaus für Koalas gibt, da diese im Umland der Stadt in ihrer natürlichen Umgebung leben. (Koalas fressen nur eine bestimmte Art von Eukalyptus, die nicht überall in Australien zu finden ist). In dieser Pflegestätte kümmern sich Freiwillige um verwundete oder kranke Koalas, die ihnen in der Regel gemeldet werden. (Der größte Teil kommt hierher, nachdem er in Straßenunfälle verwickelt wurde.) Bei Ihrem Besuch folgen Sie einem Guide, der Sie durch das Gehege führt. Jeder Koala wird Ihnen vorgestellt: sein Name, sein Geschlecht und die Art seiner Erkrankung. Diese Tiere sind natürlich nicht besonders lebhaft: Warten Sie, bis sie ihr Fressen bekommen; dann können Sie sie in einem etwas wacheren Zustand erleben. Da sie krank oder verletzt sind, kann man sie nicht streicheln. Wenn Sie diese Tiere dennoch gerne streicheln wollen, gibt es den Billabong Koala Park außerhalb der Stadt. Neben dem Krankenhaus für Koalas habe ich auch unfreiwillig das richtige Krankenhaus von Port Macquarie besucht! Nachdem ich von einem unbekannten Insekt gestochen worden war, schwoll mein Handgelenk stark an... Ich weiß, dass das Krankenhaus normalerweise das Letzte ist, was man in einer Stadt besucht, wenn man dort in den Ferien ist, aber es ist zweifellos gut für Sie zu wissen, dass ich dort sehr gut und ohne große Wartezeit aufgenommen wurde.

Einige Australier nahmen mich mit in den Skatepark von Port Macquarie: eine riesige Spielfläche mit Rampe, Bowls und Vertiefungen. Ihre Kinder können dort mit dem Skateboard, mit dem Roller oder sogar mit dem Fahrrad fahren. Dieser Skatepark liegt direkt an der Meeresküste im Town Beach Resort, gegenüber der berühmten Mole. Genießen Sie die Umgebung, indem Sie an der Brüstung entlangschlendern und die diversen Gemälde und Zeichnungen auf den Felsen betrachten.

Nicht weit von Port Macquarie verzauberte mich schließlich die kleine Stadt Crescent Head mit ihrer einzigartigen Umgebung: ein abgelegener Ort am Ufer eines Flusses, der hier direkt ins Meer mündet. Die Aussicht ist ganz einfach großartig. Wagen Sie sich aufs Longboard, selbst wenn Sie Anfänger sind: Die Wellen sind sanft und rollen perfekt aus; das Wasser ist kristallklar, und es ist eine Wonne! Der Campingplatz befindet sich direkt an der Küste. Crescent Head ist wirklich pittoresk! Besonders den Surfern unter Ihnen kann ich diesen Ort nur empfehlen!

Koala aus dem Hospital

Rundreisen und Aufenthalte Port Macquarie

Gruppenreise
  • Klassiker
Busgruppenreise entlang der Klassiker
ca. 29 Tage ab 8.640 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen