Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montag - Freitag von 9 - 17 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Island Entspannt die Ringstraße erkunden

  • Klassiker
Diese beliebte Mietwagenrundreise führt Sie in entspanntem Tempo entlang der Ringstrasse um die Insel. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche und beeindruckende Landschaften, auf Geysire, heiße Quellen, Wasserfälle und bizarre Lavalandschaften und  erleben Sie dabei Wale, Seerobben und Gletscher hautnah! Ob Naturliebhaber, Wanderfreunde, (Hobby-)Fotografen oder Famili...

Diese beliebte Mietwagenrundreise führt Sie in entspanntem Tempo entlang der Ringstrasse um die Insel. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche und beeindruckende Landschaften, auf Geysire, heiße Quellen, Wasserfälle und bizarre Lavalandschaften und  erleben Sie dabei Wale, Seerobben und Gletscher hautnah! Ob Naturliebhaber, Wanderfreunde, (Hobby-)Fotografen oder Familie mit Kindern – diese Reise bietet genug  Freiraum zur Planung der Reise nach eigenen Vorstellungen.

Mehr sehen

Individuell anpassbare Rundreiseidee

Individuell anpassbarer Reisevorschlag

Diese Reise wurde von unserem lokalen Reiseexperten erstellt, um Sie zu inspirieren. Jedes Element dieser Reise kann an Ihre Wünsche und Interessen angepasst werden, von der Dauer der Reise bis hin zu Unterkünften und Aktivitäten.

Tag 1: ​Über die Halbinsel Reykjanes nach Reykjavík

Sie fliegen nach Keflavík und übernehmen dort Ihren Mietwagen, der in den nächsten zwei Wochen Ihr Begleiter sein wird. Erkunden Sie auf Ihrem Weg in die Hauptstadt die Halbinsel Reykjanes, die einige sehenswerte kleine Schätze, wie den See Kleifarvatn oder das Heißquellengebiet Krísuvík, zu bieten hat.


ca. 50 - 100 Km / ca. 1 - 1,5 Stunden

Übernachtung in der Region Reykjavík

Etappen
Reykjavík

Tag 2: Wasserfälle Glymur und Hraunfossar, Landnahmezentrum Borgarnes

In der Region des Hvalfjörður liegt der mit ca. 200 m höchste Wasserfall Islands, Glymur, den Sie heute hautnah erleben. Weiter geht es in das Reykholtdalur, das sogenannte «Rauchhügeltal», wo Sie die Heißwasserquelle Deildartunguhver sowie die bezaubernden Wasserfälle Hraunfossar bestaunen können. In Borgarnes werden die Besucher im Landnahmemuseum ausführlich über die ersten Siedler auf der Insel informiert.


ca. 200 -250 Km / ca. 2,5 - 3 Stunden

Übernachtung in der Region Borgarnes oder Snæfellsnes

Etappen
Snæfellsnes Borgarnes

Tag 3: Umrundung der Halbinsel Snæfellsnes mit optionalen Wanderungen

Heute umrunden Sie die Halbinsel Snæfellsnes: Besteigen Sie den erloschenen Vulkan Eldborg und genießen Sie die beeindruckende Sicht auf den kreisrunden Krater. Zwischen den beiden Fischerorten Arnarstapi und Hellnar erhebt sich der Torbogen Gatklettur aus dem Meer, der bei einer kurzen Wanderung bestaunt werden kann. Vorbei am Gletscher Snæfellsjökull gelangen Sie in den Norden der Halbinsel, der von tiefen Fjorden und zahlreichen Fischerorten geprägt ist.


ca. 200 - 250 Km / ca. 2,5 - 3 Stunden

Übernachtung in der Region Borgarnes oder Snæfellsnes

Etappen
Snæfellsnes

Tag 4: Seehundbeobachtung auf der Halbinsel Vatnsnes und Heimatmuseum Glaumbær

Heute fahren Sie weiter in Richtung Norden. Unterwegs können Sie bei günstigen Witterungsbedingungen auf der Halbinsel Vatnsnes sogar Seehunde beobachten. Im Freilichtmuseum Glaumbær erwarten Sie traditionelle Torfhöfe aus dem 19. Jahrhundert mit original eingerichteten Räumen (Eintritt nicht inbegriffen).


ca. 300 Km / ca. 3,5 Stunden  

Übernachtung in der Region Sauðárkrókur oder Hvammstangi

Etappen
Sauðárkrókur Hvammstangi

Tag 5: Fahrt nach Norden mit Stopp in Akureyri und am Goðafoss

Auf Ihrer heutigen Strecke machen Sie Halt in Akureyri, der Hauptstadt des Nordens. Die Akureyrakirkja Kirche, die über der Stadt auf einem Hügel trohnt, ist hier eine besonders eindrucksvolle Sehenswürdigkeit. Weiter in Richtung Mývatn legen Sie einen Zwischenhalt beim Götterwasserfall Goðafoss ein, den seine rauschenden Wassermassen zu einem fantastischen Naturschauspiel machen. 


ca. 200 Km / ca. 3 Stunden  

Übernachtung in der Region Mývatn oder Húsavík

Etappen
Mývatn Húsavík

Tag 6: Vulkanlandschaften und heiße Quellen rund um den See Mývatn

Erkunden Sie den See Mývatn und die beeindruckende Vulkanlandschaften der Umgebung, so zum Beispiel die heißen Quellen bei Námaskarð, die Lavafelder der Krafla sowie die Pseudokrater von Skútustaðir. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, am See Mývatn eine große Zahl verschiedener Entenarten zu entdecken, unter anderem Pfeif-, Eis- sowie Kragenenten. Am Abend empfehlen wir ein entspannendes Bad im Mývatn Nature Bath (Eintritt nicht inbegriffen).


ca. 140 Km / ca. 2 Stunden  

Übernachtung in der Region Mývatn oder Húsavík

Etappen
Mývatn

Tag 7: Walbeobachtung in Húsavík und Wasserfall Dettifoss

Heute steht Ihnen ein besonderes Highlight Ihrer Island Reise bevor: Im malerischen Fischerdorf Húsavík werden regelmäßig Walbeobachtungsfahrten angeboten, an denen Sie heute teilnehmen können! Daneben informiert das Walmuseum über die Besonderheiten der Tiere. Auf dem Rückweg zum Mývatn gelangen Sie zur hufeisenförmigen Schlucht Ásbýrgi und wandern bei den Echofelsen Hljóðaklettar. Einen weiteren Höhepunkt des Tages bildet der atemberaubende Wasserfall Dettifoss. 


ca. 250 Km / ca. 3,5 Stunden  

Übernachtung in der Region Mývatn oder Húsavík

Etappen
Húsavík Dettifoss

Tag 8: Über die Möðrudalsheiði nach Egilsstaðir

Mit dem Mietwagen geht es weiter durch die Pässe der Missetäterwüste Möðrudalsheiði, unterwegs bieten sich Ihnen fabelhafte Ausblicke in auf die wüstenhafte Gegend und steilen Berge. In Ostisland angekommen, gelangen Sie auf dem Pferderücken zu den besten Seehundbeobachtungsplätzen der Region (nicht inbegriffen). Egilsstaðir, wo Sie die heutige Nacht verbringen, ist die größte Stadt im Osten Islands.


ca. 250 Km / ca. 3,5 Stunden  

Übernachtung in der Region Egilsstaðir

Etappen
Egilsstaðir

Tag 9: Wandermöglichkeit im Wäldchen von Hallormstaður und am See Lögurinn

Heute haben Sie die Wahl: Wandern Sie um den See Lögurinn, der drittgrösste Binnensee Islands, in dem das Seeungeheuer «Lagarflótsormurinn» hausen soll oder machen Sie sich auf zum Wasserfall Hengifoss, welcher von leuchtend roten Sedimentschichten durchzogen ist. Egal, wofür Sie sich entscheiden - Sie werden von der Natur begeistert sein! Zudem lädt das größte Waldgebiet Islands bei Hallormsstaður zu einem Spaziergang ein. 


Übernachtung in der Region Egilsstaðir

Etappen
Egilsstaðir

Tag 10: Durch die Ostfjorde zum Gletscher Vatnajökull

Fahrt entlang der Ostfjorde nach Höfn. In Stöðvarfjörður wird Petra Sveinsdóttirs Ihnen Ihre private Steinsammlung gezeigt, an der sie praktisch ihr ganzes Leben lang gearbeitet hat. In Höfn selbst widmet sich die Gletscherausstellung der Geologie und Geschichte des Vatnajökull. 


ca. 250 Km / ca. 3,5 Stunden  

Übernachtung in der Region Höfn

Etappen
Hofn

Tag 11: Besuch der Gletscherlagune Jökulsárlón und Nationalparks Skaftafell

Heute geht es weiter in Richtung Kirkjubæjarklaustur. Begeben Sie sich bei einer Bootstour auf der Gletscherlagune Jökulsárlón zwischen die schwimmenden Eisberge (nicht inbegriffen).  Unterwegs erhalten Sie tiefe Einblicke in die faszinierende Welt der Gletscher - ein beeindruckendes Naturschauspiel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten! Manchmal lassen sich hier sogar Robben beobachten. Ausserdem entdecken Sie den von schwarzen Basaltsäulen umgebenen Wasserfall Svartifoss im Nationalpark Skaftafell. 


ca. 200 Km / ca. 2,5 Stunden  

Übernachtung in der Region Kirkjubæjarklaustur

Etappen
Jökulsárlón Kirkjubæjarklaustur

Tag 12: Zeit für Aktivitäten und Ausflüge

Den heutigen Tag gestalten Sie ganz nach Ihren Wünschen: Unternehmen Sie einen Ausflug ins Landesinnere (optional/wetterbedingt), entweder mit dem Bus ins Gebiet von Landmannalaugar, das von rötlichen, gelbbraunen und grünen Bergen umgeben ist und über eine hohe geothermale Aktivität verfügt, oder mit dem Super-Truck zu den Laki-Kratern, die sich über 20 Kilometer wie eine Perlenkette vor Ihnen erstrecken. Im Nationalpark Skaftafell werden auch geführte Gletscherwanderungen oder Ausflüge zur Beobachtung der Papageientaucher angeboten. 


Übernachtung in der Region Kirkjubæjarklaustur

Etappen
Skaftafell

Tag 13: Schwarze Strände bei Vík und die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss

Auf der Fahrt nach Hella passieren Sie die Wasserfälle Skógafoss und Seljalandsfoss, das Heimatmuseum Skógar, schwarze Strände und zerklüftete Lavafelder. Alleine die Ausblicke unterwegs sind ein Erlebnis, das Ihnen sicherlich in Erinnerung bleiben wird! In der Region Hella befindet sich der Vulkan Hekla. Lange Zeit galt dieser Vulkan in Europa als „Tor zur Hölle“. Grund dafür waren wohl die verheerenden Ausbrüche zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert, die sich die Menschen damals nur so erklären konnten. 


ca. 200 Km / ca. 2,5 Stunden

Übernachtung in der Region Hella

Etappen
Hella Skógafoss

Tag 14: Der Goldene Kreis mit den Geysiren und dem Wasserfall Gullfoss

Vor der Heimfahrt stehen am heutigen Tag noch einmal einige Höhepunkte auf dem Programm. Darunter der goldene Wasserfall Gullfoss und das Geysir-Gebiet, mit dem immer noch sehr aktiven Geysir Strokkur (dt. „Butterfass“). Der Nationalpark Þingvellir hat sowohl geologisch als auch historisch eine große Bedeutung. Hier haben Sie die Gelegenheit, in der Silfra-Spalte «zwischen Amerika und Europa» zu schnorcheln (nicht inbegriffen). Das kristallklare Wasser der tiefen Spalte verleiht ein Gefühl der Schwerelosigkeit.  


ca. 250 Km / ca. 3,5 Stunden 

Übernachtung in der Region Reykjavík oder Keflavík, je nach Uhrzeit des Rückfluges

Etappen
Gullfoss

Tag 15: Abreise nach Deutschland

Heute heißt es Abschied nehmen von Island. Sie fahren zum Flughafen von Rejkiavik und treten von hier aus mit wundervollen Erinnerungen und Eindrücken den Heimflug an.



ca. 5 - 50 Km / 15 Min. bis 1 Stunde

Etappen
Reykjavík

Reykjavík Snæfellsnes Borgarnes Sauðárkrókur Hvammstangi Mývatn Húsavík Dettifoss Egilsstaðir Hofn Jökulsárlón Kirkjubæjarklaustur Skaftafell Hella Skógafoss Gullfoss

Preisdetails

Eine Reise ganz nach Ihren Vorstellungen

Dieser Preis bezieht sich auf die genannte Reiseroute und gibt Ihnen einen Überblick über das für dieses Reiseziel erforderliche Budget. Während des gesamten Reiseplanungsprozesses hilft Ihnen der lokale Reiseexperte, Ihre Reise an Ihre Vorstellungen und Budget anzupassen.

Ca. 1.700 € / 15 Tage
Ohne internationale Flüge
Preis pro Person Hauptsaison (15.06 - 19.08)  Mittelsaison (01.05 - 14.06 / 20.08 - 30.09) Nebensaison (01.10 - 20.12)
2 Pers in Eco: MW Kat. A, VW Polo oder ähnlich 2.200 € 1.950 € 1.620 €
2 Pers in Eco: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich  2.300 € 1.990 € 1.650 €
2 Pers in Eco: MW Kat. FG, Dacia Duster 4x4 oder ähnlich  2.890 € 2.370 € 1.940 €
2 Pers in Komfort: MW Kat. A, VW Polo oder ähnlich 2.570 € 2.320 € 1.700 €
2 Pers in Komfort: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich 2.670 € 2.370 € 1.740 €
2 Pers in Komfort: MW Kat. FG, Dacia Duster 4x4 oder ähnlich 3.270 € 2.750 € 2.020 €
2 Pers in Klein und Fein: MW Kat. A, VW Polo oder ähnlich  2.850 € 2.600 € 1.940 €
2 Pers in Klein und Fein: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich  2.950 € 2.650 € 1.980 €
2 Pers in Klein und Fein: MW Kat. FG, Dacia Duster 4x4 oder ähnlich  3.550 € 3.030 € 2.250 €
2 Pers in Komfort Plus: MW Kat. A, VW Polo oder ähnlich  3.340 € 3.090 € 2.170 €
2 Pers in Komfort Plus: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich  3.430 € 3.130 € 2.200 €
2 Pers in Komfort Plus: MW Kat. FG, Dacia Duster 4x4 oder ähnlich 4.030 € 3.510 € 2.480 €
4 Pers in Eco: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich 1.870 € 1.700 € 1.400 €
4 Pers in Eco: MW Kat. N, Skoda Octavia Station oder ähnlich 1.980 € 1.800 € 1.500 €
4 Pers in Eco: MW Kat. G, Toyota RAV 4 4x4 oder ähnlich 2.220 € 1.960 € 1.560 €
4 Pers in Komfort: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich 2.240 € 2.090 € 1.500 €
4 Pers in Komfort: MW Kat. N, Skoda Octavia Station oder ähnlich 2.350 € 2.190 € 1.600 €
4 Pers in Komfort: MW Kat. G, Toyota RAV 4 4x4 oder ähnlich 2.600 € 2.330 € 1.650 €
4 Pers in Klein und Fein: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich 2.520 € 2.370 € 1.740 €
4 Pers in Klein und Fein: MW Kat. N, Skoda Octavia Station oder ähnlich 2.640 € 2.460 € 1.840 €
4 Pers in Klein und Fein: MW Kat. G, Toyota RAV 4 4x4 oder ähnlich 2.880 € 2.610 € 1.650 €
4 Pers in Komfort Plus: MW Kat. B, VW Golf oder ähnlich 3.000 € 2.850 € 1.960 €
4 Pers in Komfort Plus: MW Kat. N, Skoda Octavia Station oder ähnlich 3.120 € 2.950 € 2.070 €
4 Pers in Komfort Plus: MW Kat. G, Toyota RAV 4 4x4 oder ähnlich 3.360 € 3.100 € 2.120 €

Im Preis enthalten

  • 14 Tage Mietwagen der entspr. Kategorie ab/bis Flughafen inkl. unbegr. km, CDW-Versicherung mit Selbstbehalt (je nach Kategorie 195.000 ISK oder 375.000 ISK), Flughafenservicegebühr
  • 14 Übernachtungen mit Frühstück in der entspr. Kategorie
  • Reiseunterlagen inkl. Reiseführer & Straßenkarte

Nicht im Preis enthalten

  • Flugan-/abreise
  • Reiserücktritts- und –abbruchskostenversicherung
  • Weitere Mahlzeiten
  • Optionale Ausflüge und Eintritte
Buchen Sie Ihre Flüge nach Island
Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten . Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihre Flüge für Sie über unseren Partner Option Way zu reservieren. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:
  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Anna in Island wird im Falle von Flugänderungen informiert
Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?

Weitere Reiseideen

Andere Reiseideen weltweit