Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Die Höhepunkte für Klein und Groß

IslandDie Höhepunkte für Klein und Groß

Erste Begegnung
Diese zwölftägige Tour lässt Sie die Höhepunkte Islands als Familie in einem ruhigen Tempo erleben. Mit dem eigenen Mietwagen starten Sie am berühmten Goldenen Kreis und erkunden anschließend die aufregende Südküste, die Ostfjorde, die Myvatn-Region, die malerische Snæfellsnes-Halbinsel und natürlich die abwechslungsreiche Hauptstadt Reykjavik, die viele kinderfreundliche Aktivitäten bietet. Auf nach Island!
Die Rundreise auf einen Blick
  • NaturNatur
  • Ländliche RegionLändliche Region
  • KüsteKüste
  • StadtStadt
Reiseidee empfohlen von
Felicitas Lokale*r Island Expert*in
Reisedauer
12 Tage
Preis abohne internationale Flüge
1.508 €
Individuell anpassbare Rundreiseidee
Willkommen in Island! 

Tag 1: Willkommen in Island! 

Nehmen Sie nach Ihrer Ankunft Ihren Mietwagen am Keflavik-Flughafen in Empfang und beladen Sie diesen mit Kind und Gepäck. Vergessen Sie dabei die Kindersitze nicht.Von dort aus geht es zu Ihrer ersten Unterkunft in der Region des Goldenen Kreises, östlich von Reykjavik. Vergessen Sie dabei nicht unterwegs Pausen einzulegen, um die herrlichen Landschaften zu genießen. Entspannen Sie sich unterwegs in der Blauen Lagune und besichtigen Sie das geothermische Gebiet Krysuvik auf Reykjanes.​ Fahrzeiten: ca. 45 Minuten (50 km) Unterkunft : Nacht im Aurora Guesthouse (Reykjavík)
Etappen:
Flughafen Keflavík,Goldene Kreis

Die Highlights des Goldenen Kreises

Tag 2: Die Highlights des Goldenen Kreises

Beginnen Sie Ihren zweiten Tag mit einem Besuch des berühmten Goldenen Kreises. Der Thingvellir-Nationalpark besteht aus einer Ansammlung von Bergen, Vulkanen, Seen, Flüsse und Wäldern. In dieser geschichtsträchtigen Stätte tagte das weltweit erste Parlament. Vergessen Sie Ihre Wanderschuhe nicht, denn Thingvellir bietet viele attraktive Wanderpfade. Der sehr aktive Geysir Strokkur bricht alle fünf bis zehn Minuten aus. Seine Wassersäule schießt kraftvoll 20 Meter in Höhe und ermöglicht einigen Zuschauern eine ungebetene Dusche. Nur wenige Autominuten vom Geysirgebiet entfernt, erleben Sie den beeindruckenden zweistöckigen Gullfoss-Wasserfall. Anschließend empfiehlt sich ein Stopp an der Efstidalur II – Farm, wo Sie selbstgemachtes Speiseeis probieren können. Am Ende des Tages führt Sie Ihr Weg zu Ihrer Unterkunft in der Gegend von Selfoss/Laugarvatn.​ Fahrzeiten: ca. 3 Stunden 45 Minuten (275 km) Unterkunft : Nacht im Sel Guesthouse (Selfoss)
Etappen:
Goldene Kreis,Thingvellir,Selfoss

Die wunderbare Südküste 

Tag 3: Die wunderbare Südküste 

Heute geht es entlang der Straße Nummer 1, um die herrliche Südküste zu besichtigen. Unterwegs haben Sie zahlreiche Möglichkeiten, das berühmte Islandpferd kennenzulernen. Der Seljalandsfoss, Gljúfrabúi und Skógafoss gehören zu den sehenswertesten Wasserfällen auf Ihrer Route. Sollten Sie Lust und Laune haben, können Sie am Fuße des Eyjafjallajökull-Vulkans bis zum Seljavallalaug wandern. Vergessen Sie nicht Ihre Badeklamotten! Weiter geht es dann zum schwarzen Sandstrand Reynisfjara, der sich vor den beeindruckenden Klippen von Dyrholaey befindet. Ihre Unterkunft liegt in der Gegend Kirkjubæjarklausturs.​ Fahrzeiten: ca. 2 Stunden 45 Minuten (200 km) Unterkunft : Nacht im Hunkubakkar Guesthouse (Kirkjubaejarklaustur)
Etappen:
Selfoss,Seljalandsfoss,Gljúfrabúi,Skógafoss,Reynisfjara,Kirkjubæjarklaustur

Gletscherlandschaften in Hülle und Fülle 

Tag 4: Gletscherlandschaften in Hülle und Fülle 

Unternehmen Sie heute eine Wanderung im Skaftafell Nationalpark. Dort können Sie unterschiedliche Wege auswählen, die auf die Wandererfahrung und das Alter Ihrer Kinder angepasst werden können. Die Wanderung zum von schwarzen Basaltsäulen umgebenen Svartifoss-Wasserfall würden wir mit Kindern empfehlen. Nachdem Sie Ihre Wanderlust stillen konnten, können Sie weiter in Richtung der Gletscherlagune Jökulsarlon fahren. Dort bekommen Sie dutzende Eisberge, die von der Gletscherzunge des Bteiðamerkurjökull abgebrochen sind, zu sehen. Wenn Sie Glück haben, können Sie dort auch Robben erspähen. Die Übernachtung befindet sich in Höfn. (ausgesprochen “höh-pn”) Fahrzeiten: ca. 2 Stunden 45 Minuten (200 km) Unterkunft : Nacht im Hólmur Guesthouse (Hofn)
Etappen:
Kirkjubæjarklaustur,Skaftafell,Svartifoss,Jökulsárlón,Hofn

Die Ostfjorde entdecken

Tag 5: Die Ostfjorde entdecken

Heute können Sie zwischen zwei Routen wählen. Nach dem Besuch des malerischen Fischerdorfes Djúpivogur können Sie entweder den Öxi-Pass nehmen, der Sie direkt nach Egilsstaðir bringt, oder Sie können die Route entlang der malerischen Fischerorte nehmen. Wenn Sie sich für den Öxi-Pass entscheiden, empfehlen wir Ihnen, die Ortschaft Seyðisfjörður zu besuchen, bevor Sie in Richtung Unterkunft weiterfahren. Sollten Sie noch ein Zusatzprogramm für diesen Tag benötigen, können Sie den Hengifoss-Wasserfall und das Kulturzentrum Skriðuklaustur besuchen.​ Fahrzeiten: ca. 2 Stunden 45 Minuten (190 km) Unterkunft : Nacht im Olga Guesthouse (Egilstaðir)
Etappen:
Hofn,Djupivogur,Egilsstaðir,Öxi,Seyðisfjörður

Die Mývatn-Region

Tag 6: Die Mývatn-Region

Nach dem Frühstück brechen Sie auf und überqueren heute das nordöstliche Bergplateau von Island. Wir empfehlen einen Halt in Möðrudalur, dem abgelegensten Bauernhof des Landes, mit Blick auf die Wüste und den Berg Herðubreið. Auf dem Weg zum See Mývatn können Sie bis zum Dettifoss-Wasserfall hinauf fahren, Europas stärkstem Wasserfall mit einer Höhe von 44 Metern! Kurz bevor Sie dann am See Mývatn ankommen, finden Sie auf Ihrer linken Seite die Schwefelfelder von Námaskarð und zu Ihrer Linken den Krafla-Vulkan. Umfahren Sie den Myvatn-See und erkunden Sie seine einzigartigen Sehenswürdigkeiten wie den Hverfjall-Krater, die Dimmuborgir-Lavaformationen und planschen Sie in den Naturbädern von Mývatn. ​ Fahrzeiten: ca. 3,5 Stunden (240 km) Unterkunft : Nacht im Skutustadir Guesthouse (Mývatn)
Etappen:
Egilsstaðir,Möðrudalur,Mývatn

Die Wunder des Nordens

Tag 7: Die Wunder des Nordens

Heute fahren Sie nach Húsavik, ein malerisches Fischerdorf, welches für seine Walbeobachtungstouren bekannt ist. Dann geht es weiter nach Akureyri, der Hauptstadt des Nordens und malerisch schön an einem Fjord gelegen. Auf dem Weg dorthin legen Sie einen Halt am Götterwasserfall “Goðafoss” ein. Das städtische Schwimmbad in Akureyri ist fantastisch für Familien mit Kindern geeignet und ebenso das Weihnachtshaus “Jólahusið”, welches ganzjährig geöffnet ist. Fahrzeiten: ca. 2 Stunden (150 km) Unterkunft : Nacht im Skjaldarvik Guesthouse (Akureyri)
Etappen:
Mývatn,Akureyri

Robben und Seehunde entlang Ihres Weges

Tag 8: Robben und Seehunde entlang Ihres Weges

Fahren Sie weiter nördlich hinauf zur Halbinsel Tröllaskagi in das malerische Dorf Siglufjöður. Wenn Sie die isländische Serie “Trapped – Gefangen in Island” gesehen haben, erkennen Sie sicherlich einige der Häuser wieder. Nun geht es weiter zur Ortschaft Hofsós mit seinem berühmten Infinity-Pool und herrlichem Blick aufs Meer. Fahren Sie westwärts in Richtung des Dorfes Hvammstangi , das für Robben-und Papageientaucher bekannt ist. Machen Sie einen Abstecher zum Hvitserkur-Basaltfelsen, der laut Legende ein versteinerte Troll sein soll. Bevor Sie dann den Tag in Ihrer Unterkunft ausklingen lassen, besuchen Sie entweder die KIKDA-Wollfabrik , eine lokale Wirtschaftsgröße, oder das Seehundmuseum.​ Fahrzeiten: ca. 3 Stunden 45 Minuten (280 km) Unterkunft : Nacht im Stóra-Ásgeirsá (Kairo)
Etappen:
Akureyri,Tröllaskagi,Hofsos,Hvammstangi,Kairo

Die wundervolle Snæfellsnes-Halbinsel

Tag 9: Die wundervolle Snæfellsnes-Halbinsel

Am heutigen Tag entdecken Sie die fast unberührte Halbinsel Snæfellsnes. Je nach Alter Ihrer Kinder können Sie die ganze Tour oder eine kleine Runde machen, die Sie an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten vorbei bringt, ohne viel zu fahren. Beginnen Sie mit dem Bjarnahöfn-Bauernhof, welcher Ihnen die Herstellung von faulem Hai, der Landesdelikatesse, zeigt. Diejenigen, die mutig genug sind, sollten einen Bissen des saftigen Fleisches probieren. Anschließend geht es weiter, um den ikonischen Berg Kirkjufell zu besichtigen, der aus jeglichem Blickwinkel außergewöhnlich anzusehen ist. Wenn Sie die ganze Insel bereisen möchten, besuchen Sie noch die 8000 Jahre alte Lavahöhle Vatnshellir im Nationalpark Snæfellsjökull.​ Fahrzeiten: ca. 3,5 Stunden (250 km) Unterkunft : Nacht im Arnarstapi Center (Snæfellsnes)
Etappen:
Kairo,Snæfellsnes,Bjarnahöfn,Kirkjufell

Natur und Kultur im Borgarfjördur 

Tag 10: Natur und Kultur im Borgarfjördur 

Heute geht es zurück nach Reykjavik. Unterwegs erkunden Sie das Borgarfjördur mit seinen Wasserfällen Hraunfossar und Barnafoss. Anschließend empfehlen wir Ihnen, sich im Húsafell-Schwimmbad zu erfrischen. Wenn Sie zurück nach Borgarnes kommen, legen Sie einen Stopp an der Háafell-Farm ein. Die Kinder können Ziegen, Lämmer, Küken, Katzen und Hunde beobachten und streicheln. Sollten Sie sich eher für Museumsbesuche interessieren, wird Sie das Borgarnes Landnahmemuseum mit seinen interaktiven Inhalten über die Geschichte Islands überraschen. In der Nähe befindet sich ein Kinderpark namens Bjössarolo, der aus recycelten Materialien erbaut wurde. Dort werden Ihre Kinder Freude an Schaukeln und Rutschen haben und können sich als Segler auf einem Boot oder Ritter in einem Schloss ausprobieren. Fahrzeiten: ca. 3 Stunden (230 km) Unterkunft : Nacht im Fossatun Guesthouse (Borgarnes)
Etappen:
Snæfellsnes,Borgarfjörður,Hraunfossar,Barnafoss,Húsafell,Borgarnes

Spaß und Spiele in Reykjavik 

Tag 11: Spaß und Spiele in Reykjavik 

Zahlreiche kinderfreundliche Aktivitäten sind heute in der Hauptstadt möglich, wie Schwimmen im Schwimmbad von Laugardalslaug oder ein Besuch im Zoo & Familienpark “Húsdýra og fjölskydugarðurinn”. Sehen Sie sich das eindrucksvolle Konzerthaus Harpa an und besorgen Sie sich Tickets für eine Show oder ein Konzert. Ein Selfie vor der Solfarið-Skulptur (“Sonnenreisender”) darf auch nicht fehlen, oder besuchen Sie den Tjörnin-Stadtteich, um Schwäne und Enten zu sehen. Das Walmuseum in Reykjavik ist empfehlenswert sowohl für Groß als auch Klein und das Freilichtmuseum Árbæjarsafn bietet eine tolle Gelegenheit, um mehr über die Traditionen und Gewohnheiten der Isländer von früher zu entdecken. ​ Fahrzeiten: ca. 1 Stunde (70 km) Unterkunft : Nacht im Aurora Guesthouse (Reykjavík)
Etappen:
Borgarnes,Reykjavík

Ende Ihrer Familienreise

Tag 12: Ende Ihrer Familienreise

Es wird leider Zeit, das schöne Island zu verlassen und Ihren Mietwagen abzugeben. Ihr Flieger nimmt Sie ab dem Flughafen in Keflavik mit in die Heimat. Wir hoffen, dass die gesamte Familie den Islandurlaub genossen hat und das Erlebnis für lange Zeit in Erinnerung behalten wird! Fahrzeiten: ca. 45 Minuten (50 km)
Etappen:
Reykjavík,Flughafen Keflavík
Praktische Details
Preis ab1.508 € pro Person
Internationale FlügeNicht inklusive
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Island Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Felicitas wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Island Reiseideen (28)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Island ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration