Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind von Montag - Freitag von 10:00 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reiseziele
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Covid-19 - Wohin reisen?Reiseziele entdecken
Island im Juli

Island im Juli

Island Reisen im Juli - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Reisende
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Alle Profile
Reisedauer

Unsere Island Rundreiseideen im Juli

  • Klassiker
Verlängertes Wochenende auf der Insel
ca. 5 Tage ab 760 €
  • Klassiker
Natur und Abenteuer für die ganze Familie
ca. 12 Tage ab 1.540 €
  • Klassiker
Mit dem Mietwagen über die sagenhafte Insel brausen
ca. 8 Tage ab 1.050 €
  • Klassiker
Kurztrip zur Wunderwelt der Nordlichter
ca. 5 Tage ab 730 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Game of Thrones – Land von Feuer und Eis 
ca. 9 Tage ab 1.140 €
Gruppenreise
  • Klassiker
Gruppenrundreise für Naturfreunde
ca. 10 Tage ab 2.990 €
  • Unbekannte Wege entdecken
Die Westfjorde - abseits der üblichen Wege
ca. 11 Tage ab 1.650 €
  • Klassiker
In ruhigem Tempo um die Insel
ca. 15 Tage ab 1.990 €
  • Sport und Abenteuer
Wandern und Wellness in der Natur
ca. 11 Tage ab 1.480 €
Gruppenreise
  • Sport und Abenteuer
Wanderreise zwischen Lava, Höhlen und Heide
ca. 11 Tage ab 1.780 €
  • Sport und Abenteuer
Abenteuer im Land der Geysire und Vulkane mit privatem Guide
ca. 6 Tage ab 4.740 €
  • Sport und Abenteuer
Kurztrip ins Land aus Feuer und Eis mit privatem Guide
ca. 3 Tage ab 3.280 €

Unsere lokalen Island Reiseexperten

Warum nach Island reisen?

Góðan dag und herzlich willkommen auf Island! Während Ihrer Islandreise werden Sie unter anderem erfahren, dass die Mehrheit der Isländer an Elfen und Feen glaubt. Aber neben dieser zweifelsohne einzigartigen Kultur, wird Sie Island vor allem durch seine überwältigenden Naturschätze auf diesem Stück Erde am Rand des Polarkreises begeistern. Ein Aufenthalt in Island ist in jedem Moment eine wahre Ode an die Natur. Sie glauben wir übertrieben? Dann... Góðan dag und herzlich willkommen auf Island! Während Ihrer Islandreise werden Sie unter anderem erfahren, dass die Mehrheit der Isländer an Elfen und Feen glaubt. Aber neben dieser zweifelsohne einzigartigen Kultur, wird Sie Island vor allem durch seine überwältigenden Naturschätze auf diesem Stück Erde am Rand des Polarkreises begeistern. Ein Aufenthalt in Island ist in jedem Moment eine wahre Ode an die Natur. Sie glauben wir übertrieben? Dann lesen Sie weiter: in einer langen Winternacht können Sie in Island Polarlichter bewundern. Sie werden mit der größten Eiskappe in der Welt Bekanntschaft machen. Sie werden, wenn Sie staunend vor dem Großen Geysir stehen, verstehen, warum man heute sämtliche Geysire auf der Welt nach diesem Naturereignis benennt. Sie können ein Bad in der Blauen Lagune nehmen, einem in einem Lavafeld gelegenen natürlichen Thermalbad… Island steht außerdem für außergewöhnliche Begegnungen mit der Tierwelt: Wale lassen sich leicht bei einem Bootsausflug beobachten. Von den Spitzen der Klippen aus werden Sie von einzigartigen Vogelarten beobachtet, wie dem Papageientaucher mit seinem hübschen, vielfarbigen dreieckigen Schnabel… Eine Islandreise ist natürlich ideal für Naturliebhabe, eignet sich aber auch als Familien-Reiseziel sehr gut: Seine atemberaubenden Landschaften und Outdoor-Aktivitäten begeistern Jung und Alt. Mehr sehen
Zum Reiseführer

Bewertungen unserer Island Reisenden

4.6/5
154 Bewertungen von Reisenden
Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Island Reise im Juli

Mit bis zu 15°C im maximalen Tagesdurchschnitt und reichlich Sonnenschein ist der Juli für einen Urlaub in Island einer der Top-Monate. Jetzt können Sie prinzipiell alle Straßen in die Nationalparks befahren und erstaunliche Entdeckungen machen.

Sehenswürdigkeiten für meine Island Reise im Juli

Ein wahres Highlight für einen Urlaub im Juli auf Island ist der nördliche Teil des Vatnajökull-Nationalparks. Hier finden Sie abgeschieden im Nirgendwo den Schwefelsee von Askja. In einem Krater gelegen, bilden das milchig weiße Wasser und die aufsteigenden weißen Dämpfe ein einzigartiges Schauspiel. Verbinden lässt sich ein Besuch hier mit einem Abstecher nach Kverkfjöll. Dort klettern Sie in Islands größter Eishöhle unweit der Schutzhütte Sigurdarskáli herum. Außerdem können Sie dem nahegelegenen Flusslauf des Jökulsá für einige Kilometer folgen, bis der kleine Bach sich bei Herðubreið bereits in einen reißenden Strom verwandelt.

Die tollsten Aktivitäten für meine Island Reise im Juli

Bereisen Sie im Juli Islands Süden und schießen Sie unvergessliche Aufnahmen von der Gletscherlagune Jökulsárlón bei Höfn. Tiefblaues Eis kalbt hier in das Wasser und schwimmt majestätisch und gemächlich hinaus Richtung Atlantik. Wer Lust hat und besonders abenteuerlustig ist, kann bei den Experten von Evaneos individuell einen Helikopterflug über das Vatnajökull-Gebiet buchen. Ihr Reiseexperte organisiert Ihnen eine Reise ganz nach Ihren Wünschen! Aus luftiger Höhe genießen Sie den Blick auf den Gletscher selbst, die Lagune sowie den mächtigen Vulkan. Am Horizont breiten sich dann die Weiten des Atlantischen Ozeans aus.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten

Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen