Kompensation der geschätzten CO2-Emissionen
Wanderreise zwischen Lava, Höhlen und Heide

IslandWanderreise zwischen Lava, Höhlen und Heide

GruppenreiseAbenteuer
Eine anspruchsvolle Wandertour abseits der Zivilisation – wir beginnen im schönen Borgarfijörður mit seinen vielen Naturwundern, heißem Wasser aus der Erde, reißenden Flüssen und den bekannten Wasserfällen Barnafoss und Hraunfossar. Von einer Hochlandhütte zur nächsten erleben Sie hier eine Island Expedition gepaart mit echter Herausforderung – für begeisterte Wanderer! Der schönste Ausnahmezustand: Eins zu sein mit sich und der Natur! 
Die Rundreise auf einen Blick
  • Wandern und TrekkingWandern und Trekking
  • Sport und AktivSport und Aktiv
  • NaturNatur
  • Ländliche RegionLändliche Region
  • BergeBerge
Reiseidee empfohlen von
Piia Lokale*r Island Expert*in

Gruppengrösse

5 bis 12 Reisende

Von 25. Juni 2024 bis 5. Juli 2024

5 weitere Abreisedaten
11 Tage
Preis abohne internationale Flüge
2.219 €
Ihre Rundreise
Ankommen im schönen Borgarfjörður 

Tag 1: Ankommen im schönen Borgarfjörður 

Je nach gebuchtem Flug werden Sie vom Flughafen Keflavík zwischen 15:00 und 16:30 Uhr oder um 17:30 Uhr in Reykjavík abgeholt. Danach erfolgt der Transfer nach Kirkjuból im schönen Borgarfjörður, wo Sie heute übernachten.  Mahlzeiten: Abendessen  Übernachtung im Hótel Á 
Etappen:
Keflavík

Wanderung im Naturschutzgebiet Hraunfossar 

Tag 2: Wanderung im Naturschutzgebiet Hraunfossar 

Auf einer Tageswanderung erkunden wir das Naturschutzgebiet Hraunfossar mit seinen malerischen Wasserfällen. Ebenfalls besteigen wir die Berge in der nahen Umgebung und besichtigen Europas größtes Heißwassergebiet: Deildar-tunguhver. Mittags gibt es ein Picknick unterwegs.  Aktivitäten: Tageswanderung im Naturschutzgebiet Hraunfossar / Besuch von Deildar-tunguhver  Mahlzeiten: Frühstück, Picknick und Abendessen  Übernachtung im Hótel Á  
Etappen:
Hraunfossar

Lavahöhle und Trekking zum See Núpavatn 

Tag 3: Lavahöhle und Trekking zum See Núpavatn 

Heute fahren Sie nach Surtshellir, der größten zugänglichen Lavahöhle Islands, in deren vielen Nebenhöhlen im Mittelalter Gesetzlose lebten. Nach einer Höhlenerkundung brechen wir zur ersten Etappe unseres Trekkings mit vollem Gepäck auf. Nach ca. 6 Stunden und der Überquerung eines Gletscherflusses erreichen wir das Tagesziel, die Hütte Álftakrókur.   Aktivitäten: Besuch der Lavahöhle Surtshellir / Trekkingtour  Dauer: 6 Stunden  Mahlzeiten: ​Frühstück, Mittagessen und Abendessen  Übernachtung in einer Hütte am See Núpavatn 
Etappen:
Núpavatn

Trekking vom See Núpavat zum Lavafeld Hallmundar-hraun ​

Tag 4: Trekking vom See Núpavat zum Lavafeld Hallmundar-hraun ​

Machen Sie heute eine ca. sechsstündige Wanderung über unberührtes Gelände am Rand des erkalteten Lavastroms Hallmundarhraun zur einfachen, abgelegenen Hütte Fljótsdrög, wo wir auch den nächsten Tag verweilen werden. Das 242 km² große Lavafeld wurde während einer mächtigen Eruption um das Jahr 930 gebildet und besteht aus mehreren Lavatunneln.  Aktivität: sechsstündige Wanderung  Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen  ​Übernachtung in einer Hütte – Lavafeld Hallmundar-hraun 
Etappen:
Hallmundarhraun

Kraterbesteigung 

Tag 5: Kraterbesteigung 

Nur mit dem Tagesrucksack machen wir heute eine Kraterbesteigung am Fuß der Gletscher Eiríksjökull und Langjökull. Vom Rand des Kraters aus genießen wir einen wunderbaren Rundumblick, unter anderem auf unsere bisher zurückgelegten Trekkingetappen – Sie können stolz darauf sein, wie weit Sie schon gekommen sind!  Aktivität: Kraterbesteigung am Fuß der Gletscher  Mahlzeiten: ​Frühstück, Mittagessen und Abendessen  Übernachtung in einer Hütte in Lavafeld Hallmundar-hraun 
Etappen:
Eiríksjökull,Langjökull

Seenplatte Arnarvatnsheiði 

Tag 6: Seenplatte Arnarvatnsheiði 

Über Moränenhügel und vorbei am See Arnarvatn geht es zur inmitten der einzigartigen Seenplatte der Arnarvatnsheiði gelegenen Hütte, in der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen. Hier zeigt die subarktische Flora und Fauna ihr Bestes!  Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen  Übernachtung in einer Hütte in Lavafeld Hallmundar-hraun 
Etappen:
Arnarvatnsheiði

Ruhetag – Lachsforellen fischen 

Tag 7: Ruhetag – Lachsforellen fischen 

Heute lassen Sie einfach die Seele baumeln – an diesem wunderschönen Ort kann man das ganz wunderbar! Beim gemeinsamen Fischen für das Essen kommen gute Angler ganz auf ihre Kosten!  Aktivität: Lachsforellen fischen  Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen  ​Übernachtung in einer Hütte in Lavafeld Hallmundar-hraun 
Etappen:
Arnarvatnsheiði

Wanderung in Seenplatte Arnarvatnsheiði

Tag 8: Wanderung in Seenplatte Arnarvatnsheiði

Nach einer etwa vierstündigen Wanderung erreichen wir eine Schotterpiste. Dort erwartet uns unser Fahrzeug und bringt uns ins bewohnte Farmland zu einem Reiterhof, in dem wir die nächsten zwei Nächte verbringen werden.  Aktivität: Vierstündige Wanderung  Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen und Abendessen  ​Übernachtung im Reiterhof Brekkulækur 
Etappen:
Arnarvatnsheiði

Ausflug zur Hvítserkur-Seehundkolonie

Tag 9: Ausflug zur Hvítserkur-Seehundkolonie

Im Minibus unternehmen Sie heute einen Ausflug! Am Meer angekommen, wandern Sie etwas und besuchen eine Robbenbank sowie einen Vogelfelsenen. Wer mag, kann sich danach im natürlich heißen Freischwimmbad von Hvammstangi entspannen.  Aktivitäten: Besuch einer Robbenbank / Bad im natürlich heißen Freischwimmbad  Mahlzeiten: Frühstück, Picknick und Abendessen  Übernachtung im Reiterhof Brekkulækur  
Etappen:
Brekkulækur

Kultur und Geschichte in Borgarnes & Lavaküsten von Reykjanes

Tag 10: Kultur und Geschichte in Borgarnes & Lavaküsten von Reykjanes

Heute verlassen wir den Hof Brekkulækur. Unterwegs besichtigen wir den Wasserfall Glanni und halten im Städtchen Borgarnes an dem sehr sehenswerten Landnahme Center an. Ein interessantes Haus, das Ausstellungen, Souvenirshop, Theater und Restaurant vereint. Die isländische Sage von Egill Skallagrímsson wird eindrucksvoll in Wort und Bild erzählt, die uns einen guten Einblick in die Literaturepoche der Sagas gibt (Eintritt in die Ausstellungen fakultativ). Besichtigungsstopp an der Blauen Lagune. Weitere Stopps am beeindruckenden Thermalgebiet Gunnuhver und an der hochinteressanten Lavaküste von Reykjanes. Mahlzeiten: Frühstück (Mittagessen/Abendessen fakultativ) Aktivitäten: Eintritt in die Ausstellungen fakultativ, Übernachtung in einem Gästehaus in Keflavík in Doppel- und Mehrbettzimmern
Etappen:
Keflavík,Reykjanes,Borgarnes

Rückreise 

Tag 11: Rückreise 

Heute heißt es Abschied nehmen von Island. Transfer zum Flughafen. (Abfahrt vom Gästehaus um 5:00 Uhr) Mahlzeiten: Frühstück
Etappen:
Keflavík
Praktische Details
Preis ab2.219 € pro Person
AnreisedatumVon 25. Juni 2024 bis 5. Juli 2024 + 5 weitere Abreisedaten
Gruppengrösse5 bis 12 Reisende
Internationale FlügeNicht inklusive
Im Preis enthaltenGuide
Buchen Sie Ihre Flüge für Ihre Island Reise

Die internationalen Flüge sind nicht in dieser Reise enthalten. Sie können Ihre lokale Agentur bitten, Ihnen bei der Auswahl der Flüge über unseren Partner Option Way behilflich zu sein. Dabei profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen:

  • Attraktive Preise
  • Keine versteckten Gebühren
  • Die Agentur von Piia wird im Falle von Flugänderungen informiert

Fragen Sie Ihren lokalen Reiseexperten oder besuchen Sie die Webseite unseres Partners.

Diese Reiseidee entspricht nicht Ihren Vorstellungen?
Weitere Island Reiseideen (28)
Weitere Rundreiseideen
Weitere Rundreisen nach Island ganz nach Ihren Wünschen
Von lokalen Agenturen erstellte Rundreisen zur Inspiration