Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind für Sie von Montag - Freitag von 09:30 - 17:30 Uhr da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Island im Juni

Island Reisen im Juni - Reise jetzt individuell gestalten
Profitieren Sie von der Expertise unserer lokalen Reiseexperten
Ich reise
Reisende
im
Abreisedatum
Entdecken Sie die individuell anpassbaren Rundreiseideen unserer lokalen Experten.
Ich reise
Alle Profile
im
Reisedauer

Unsere Island Rundreiseideen im Juni

Unverbindlicher Kostenvoranschlag Angebot anfragen

Island Reise im Juni

Im Juni beginnt allmählich die Hochsaison auf Island, auch wenn noch nicht alle F-Straßen ins Landesinnere geöffnet sind. Der sonnenreichste Monat ist perfekt geeignet, um Wander-, Reit- oder Radtouren zu unternehmen.

Sehenswürdigkeiten für meine Island Reise im Juni

Ein herrliches Ausflugsziel, um Island im Juni entspannt zu bereisen, ist Egilsstaðir, eine kleine Ortschaft am Ufer des Lagarflót-Sees. Hier tickt die Zeit angenehm langsam und die Menschen gehen gemächlich dem Fischfang oder der Landwirtschaft nach. Wenn Sie sich einen Mietwagen zulegen, können Sie außerdem die Bergstraße Öxi befahren, die Sie in Richtung Djúpivogur bringt. Die Hafengemeinde ist bekannt dafür, Islands einziges Cittaslow-Dorf zu sein – eine aus Italien stammenden Bewegung, die sich der Verlangsamung des Lebens und des Essens verschrieben hat.

Die tollsten Aktivitäten für meine Island Reise im Juni

Viele Urlauber, die  Island im Juni bereisen, buchen für viele der Nationalparks bei den Reiseexperten von Evaneos einen Reitausflug. Mit Evaneos können Sie sich nämlich Ihre Reisewünsche ganz individuell zusammenstellen. Zu Pferde lassen sich beispielsweise die saftig grünen Wiesen im Osten der Insel kennenlernen. Begeben Sie sich so auf einen Ausritt rund um den Lagarfljót, dem isländischen Loch Ness. Der Legende nach soll in den Untiefen des Gewässers sogar ein Ungeheuer schlummern. Am Ufer erwarten Sie vor allem sattes Grün und die beiden malerischen Wasserfälle Hengifoss und Litlanesfoss im Westen. Zudem lohnt es sich, durch Islands größtes Waldgebiet, den Hallormsstaðaskógur zu streifen.

Andere Reiseideen, die Ihnen gefallen könnten

Andere Reiseziele, die Ihnen gefallen könnten