Wohin Reisen ?aktuelle Informationen zu den Reisezielen
Mein Account
Kundenservice
Rufen Sie uns an! Wir sind Montags - Freitags von 9:00 - 12:00 Uhr und 13:30 - 16:00 Uhr für Sie da.
Kontaktieren Sie uns unter 089/38038982
Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil
Ulan-Ude

Ulan-Ude (Russland)

Praktische Informationen über Ulan-Ude

  • Begegnungen vor Ort
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Archeologische Sehenswürdigkeiten
  • Museen
  • Handwerk
  • Historische Orte oder Monumente
4 / 5 - Eine Erfahrung
Wie kann man anreisen?
7 Stunden ab Irkutsk mit der Eisenbahn
Wann ist die beste Zeit?
Von Mai bis September
Minimaler Aufenthalt
3 bis 5 Tage

Erfahrungen von Reisenden

Marie Cavalié Erfahrener Reisender
25 verfasste Bewertungen

Aufgrund ihrer kulturellen und ethnischen Vielfalt ist die Hauptstadt von Burjatien in Russland, Ulan Ude, eine erstaunliche Stadt: Russen, Burjaten, Orthodoxe und Buddhisten leben hier auf engem Raum zusammen.  

Mein Tipp:
Wenn Sie Spezialitäten des russischen und asiatischen Raum essen wollen, gehen Sie nicht ins Restaurant. Hier, wie auch im übrigen Russland, haben Sie eher Glück in den Stolovayas (Kantinen), wo die Gerichte sehr gut sind und wie hausgemacht schmecken.
Meine Meinung

Nach der Ankunft in Ulan Ude während meiner Russland-Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn habe ich nicht daran gedacht, mich in dieser sehr sowjetisch wirkenden Stadt länger aufzuhalten. Fataler Irrtum! Zum Glück war ich nicht unter Zeitdruck, denn hier gab es viel zu erleben.

Zunächst ist dies keine gruselige Stadt mit typisch sowjetischer Architektur, sondern eine, die Moderne und Tradition verbindet.   Ein Spaziergang in der Fußgängerzone ist angenehm und Sie werden sicherlich lächeln, wenn Sie den riesigen Leninkopf auf dem zentralen Platz sehen, der bis in die Sonne zu ragen scheint. Allerdings sind die Spaziergänge auf den Bergen an der Uda wenig erfreulich, weil das Wasser sehr schlammig ist.

Schließlich mochte ich mich kaum von dieser Stadt trennen, obwohl ich hier eigentlich nur einen Tag bleiben wollte, um dann sofort Richtung Baikal weiterzureisen. Unter den vielen Museen, orthodoxen Klöster und den Dazans (buddhistische Tempel) gibt es viel zu entdecken.  

Aber am wichtigsten ist Iwolginski, 30 Kilometer von der Stadt entfernt. Hierbei handelt es sich um das wichtigste buddhistische Zentrum Russlands, welches während Stalins Herrschaft erbaut wurde, also in einer Zeit, als die religiöse Unterdrückung erschreckend war. Darüber hinaus ist mit diesem Dazan das Rätsel von der sibirischen Mumie verbunden, die im Jahr 2002 wiederentdeckt wurde und als Reliquie in einem abgeschlossenen Gehäuse konserviert wird.

Blick auf die Kathedrale von Odiguitrievsky

Rundreisen und Aufenthalte Ulan-Ude

Gruppenreise
  • Klassiker
Kleingruppenreise Moskau und Baikal
ca. 11 Tage ab 1.820 €
Erlebnis hinzugefügt
Sie können Ihrer Reiseanfrage weitere Erlebnisse hinzufügen, bevor Ihre Wünsche an eine lokale Agentur versendet werden
Meine Reiseanfrage ansehen