Reisethemen
  • Rundreisen für
  • Aktivitäten
  • Reisezeit
  • Reisestil

Sankt Petersburg

Reiseführer Russland

Praktische Informationen über Sankt Petersburg

  • Familie
  • Begegnungen vor Ort
  • Romantisch
  • Fluss
  • Religiöse Orte oder Monumente
  • Feste und Festivals
  • Museen
  • Burgen und Schlösser
  • Historische Orte oder Monumente
  • Weltkulturerebe
  • Unabdingbar
5 / 5 - Eine erfahrung
Wie kann man anreisen?
In 3 Stunden und 45 Minuten mit dem Zug von Moskau
Wann ist die beste Zeit?
Ganzjährig, aber von Mai bis September ist die beste Reisezeit.
Minimaler Aufenthalt
Eine Woche

Erfahrungen von Reisenden

Ariadne M Erfahrener Reisender
32 verfasste Bewertungen

St. Petersburg ist die viertgrößte Stadt in Europa. Die ehemalige Hauptstadt des russischen Kaiserreichs ist eine der schönsten Städte der Welt und darf bei keiner Russlandreise fehlen.

Mein Tipp:
Die beste Reisezeit für einen Besuch von St. Petersburg ist von Mai bis Juli. Die Sonne geht in dieser Zeit praktisch gar nicht unter, und die Petersburger und ihre Stadt sprudeln vor Energie und positiver Lebensfreude.
Meine Meinung

Ich liebe Sankt-Petersburg seit dem Moment, als ich vor einigen Jahren zum ersten Mal dort ankam. Mit ihrem Charme, dem hektischen Treiben und einer bezaubernden Atmosphäre hat mich diese Stadt vom ersten Augenblick an fasziniert.

Ihre beeindruckende Schönheit mutet geradezu majestätisch an. Einige tausend Gebäude sind als UNESCO-Weltkulturerbe klassifiziert.

Hunderte von herausragenden Museen (darunter die Hermitage, die hier nicht weiter vorgestellt wird), zahlreiche Restaurants aller Art, Theater, Bars und Clubs stellen ein breit gefächertes Angebot für Touristen und Einheimische dar. Selbst nach 14 Monaten, die ich in St. Petersburg verbracht habe, ist mir immer noch nicht langweilig, und ich fühle mich wie zu Hause.

Besonders schön ist es, im Sommer oder Frühling mit dem Fahrrad durch die Stadt und bis zum Passagierhafen zu fahren oder sich in der heißen Jahreszeit mit einem guten Buch auf die Grünflächen in einem der vielen Parks zu legen. 

Ein weiteres "Muss " ist eine Schifffahrt auf den diversen Kanälen des "Venedig des Nordens". Dabei kann man verschiedene Strecken wählen: bis zum Golf von Finnland oder einfach nur auf dem großen Fluß Newa mit seinen kleinen Kanälen. Das sollte man am besten im Sommer machen.

Rundreisen und Aufenthalte Sankt Petersburg